Donnerstag, 5. November 2009

Zugelaufen

Darf ich vorstellen ? Das ist Siebfried.

Er ist nicht mehr ganz der jüngste, und hat hier und da eine Roststelle, aber hat gute Emaille Gene in der Familie und einen schicken, dunkelblauen Gürtel um.

Siebfried hab ich auf einem alten Dachboden, völlig vernachlässigt gefunden. Nach einigem Zureden, ist er mir dann brav nach Hause nachgelaufen, wo ich ihn erst mal in die Wanne gesteckt habe. Liebevoll habe ich den dürren Kerl langsam wieder aufgepäppelt. Nun strahlt er wieder und ist recht zutraulich und dick geworden.

Leider ist er jetzt für seinen angedachten Platz in meinem Haus zu groß, immerhin hat sein Bauchumfang an der dicksten Stelle nun fast 30 cm, da hilft auch keine Diät mehr.

Deswegen mein Aufruf an Euch: wer möchte sich seiner annehmen und gibt Siebfried ein neues und gemütliches Zuhause ? Er ist sehr pflegeleicht, braucht kein Futter, nur ab und zu ein Bad.

Ich würde im Gegenzug gerne dafür Leinenherzen adoptieren, bevorzugt mit weißem oder grauem Fell, falls jemand zufällig zuviel Nachwuchs davon hat.

Übrigens passiert mir das öfter, dass mir Dinge einfach nach Hause hinterherlaufen, obwohl ich nicht weiss, wohin damit. Ich hab einfach ein großes Herz. Daher hab ich beschlossen, hier eine Vermittlungs-Rubrik zu eröffnen, wo ich sie dann in gute Hände vermitteln kann. Diese findet Ihr in Zukunft unter "Fundstücke".

Wer für Siebfried Herzen hat, möge mir ein Foto seines Nachwuchses senden :-)

Danke & Liebe Grüße
Eve

Kommentare:

  1. Liebe Eve,

    Siebfried ist sehr Allerdings hat sich bei mir bereits eine ganze Sippschaft von Siebfrieds breit gemacht, in hellblau, weiß und weiß mit Blümchen. Ich glaube mehr Siebfrieds verträgt meine Küche nicht, lach.

    Ja, da sammelt man und sammelt man und irgendwann fängt man wieder an sich zu trenne, weil immer neue Sammlerstücke dazukommen. Da ich jeden Flohmarkt in erreichbarer Nähe abgrase und meistens fündig werde, witzelt mein Mann immer, daß er den Nachbarn die bei uns angrenzende Doppelhaushälfte abkauft, damit ich mehr Platz für meine Sammelleidenschaften habe.

    Liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  2. Many thanks for popping over to see me and commenting.
    I look forward to coming over to your blog and reading your posts. XXXX

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts