Dienstag, 10. November 2009

Eve´s Basteltip

Irgendwie gibt es in jedem Haus eine Ecke, da will sich einfach keine Pflanze wohlfühlen.

Für mich als absoluten Pflanzenfan ein Unding, das man keinesfalls so hinnehmen kann. Vor allem in meinem Flur ist es wirklich zu finster. Zur Not kommt dann eben eine künstliche Pflanze hin, damit ich dann kein schlechtes Gewissen zu haben brauche, wie bei allen echten, die dort sehr beleidigt waren.

Deswegen hab ich also einen Übertopf herausgekramt, der da von Größe und Art hinpasst, habe einen dicken Trockensteckschwamm reingestopft und mit gedrehten Holzstäben begonnen, die ich als Gestell für das Blumen Arrangement genommen habe. Dann habe ich eine kleine Rosenranke als Bodendecker genommen, eine künstliche weisse Orchidee als Zentrum und hab das Ganze mit Rebenkugeln und grünen Holzherzen dekoriert, die ich einmal selbst gesägt und angemalt hab. Das ganze kann man natürlich je nach Jahreszeit anders gestalten, zB Weihnachtskugeln reinstecken oder Amaryllis nehmen oder Weihnachtssterne........

Besonders wichtig ist es, das Gebilde anschliessend nicht zu gießen..............niemals........nie nicht............

Ein pflegeleichter Hausgenosse, der ein dunkles Eck bereichert. Gefällt ?

Liebe Grüße
Eve



" In ein Haus,
in dem die Freude lebt,
zieht auch das Glück gern ein. "

japanisches Sprichwort, das bei mir im Flur aufgepinselt ist.


Kommentare:

  1. Das macht sich wirklich gut in Deinem Flur und dazu noch selbstzusammengestellt!! Da hätt ich so gar keine Idee! Stimmt, Flur ist immer ein Problemfall. Da kann icha uch keine Pflanzen hinstellen.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eve,
    Oh toll, Deine "IchbrauchkeinLichtPseudopflanze", und soo schön gelungen! Eine gute Idee, und sieht doch aus wie echt! (muss es ja nicht gleich jeder anfassen!!) Das ist so eine Sache mit den dunklen Ecken in der Wohnung- bei mir ist es eher so eine Sache mit kleinen Mietzenmädchen in der Wohnung.... Meine einzige Pflanze (aber doch immerhin ein "Geldbäumchen", ich hoffe, es gedeiht! :o)) ) steht ganz hoch auf einer Vitrine, wo die beiden Mädels eigentlich nicht rankommen sollten.... Der Spiegel mit den schönen Karten und dieser Schuhleist, die beiden Sachen sind auch wunderbar!! ich liebe Spiegel!!

    Na denn, ich bin gespannt auf weitere Deko-, Bastel-, Anstreich- und Pflanzenvortäuschbilder von Dir,
    herzlichste Grüsse,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eve,
    oh ja - gefällt! Sehr sogar. Schönes Blog hast du und ich mag deinen Schreibstil.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eve,
    ich nochmal :-)) Ich wünschte, ich könnte so zeichnen!! Nein, der Hirsch, das ist Geschenkpapier!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Eve,
    eine wundervolle Idee - du hast wirklich jede Ecke sehr liebevoll gestaltet!! Und den Spruch find ich auch wunderschön...........was für ein herrlicher Empfang!!! Muss mich beeilen und gleich mit Sheila los.....um fünf ist es im Wald schon stockdunkel :((! Küsschen an den süßen Felix........einen gemütlichen Nachmittag euch beiden und GLG,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eve,
    das ist aber schön geworden und wirklich praktisch! Wenn dann bald dein Pokal kommt kannst du den auch so schön bepflanzen!
    allerliebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Eve,
    eine supertolle Idee!!!!! Da ich leider keinen grünen Daumen habe, habe ich hier in der Wohnung alles künstliche Blumen. Mein Vater hat sie allerdings schon einmal gegossen :0))))!!!!
    Ganz liebe Grüße Barbara
    PS. Nein, meine Pokale sind nicht winterhart. Sie stehen allerdings unter einem Dach und wenn es zu eisig wird, hole ich sie nachts rein. Leider kann ich Dir auch nicht helfen, denn ich weiß nicht, wo es winterfeste Pokale gibt. Ich finde sie auch so wunderschön!!!

    AntwortenLöschen
  8. Hab mich gerade köstlich amüsiert über dein "niemals........nie nicht............gießen"! Das erinnerte mich nämlich an ein Jahr, wo ich in meiner Küche, ganz oben auf dem Küchenschrank, eine künstliche Pflanze stehen hatte, die allerdings recht echt aussah. ZU echt wohl, denn mein Vater, der fürs interimistische Betreuen von Zimmertigern und Zimmerpflanzen zuständig war, hat sie auf das Kräftigste gegossen. Er besaß zwar durchaus einen grünen Daumen, aber hier half der nur bedingt... ;-)
    Deine Kreation ist jedenfalls wunderbar gelungen!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eve, schön ist Dein Blog!!!! Über einen schönen Text per Mail freue ich mich natürlich sehr. Meine Email Adresse findest Du in meinem Profil...
    Gruss Tini

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts