Freitag, 27. November 2009

Neulich bei Frau Haus im Email Postfach.....

Frau Haus hat es sich zur Aufgabe gemacht, Häuser in gute Hände zu vermitteln. Deswegen hat Frau Haus ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und beglückt nun hauptberuflich Heimlose.

Neulich landete bei Frau Haus im elektronischen Briefkasten die folgene Anfrage:
"Haben Sie ein Haus ?" Zitat Ende.

Die Frage einem Makler zu stellen, ist äußerst naheliegend, schliesslich handelt Frau Haus ja mit rostigen Gulaschkanonen, deswegen hat sie sich erlaubt, dezent nachzufragen, was er sich denn wünscht. Wenn er ihr also liebenswürdigerweise kurz schildert, was er genau sucht, kann sie ihm besser etwas anbieten.

Daraufhin kam diese Antwort.
Ihre Gedanken dazu hat sie in kursiv eingefügt...........


----- Original Message -----
To: Frau Haus
Sent: Tuesday, October 20, 2009 12:41 AM
Subject: Re: Anfrage

Sehr geehrte Frau Haus,

Ich suche ein

* Massiv-Haus freistehend mit Keller und Dachboden
(möglichst ausbaubar - aber nicht ausgebaut) sowie mit
Garage (oder auch ein Grundstück mit den unten genannten
Kriterien),
soweit so gut

* ca. 100 bis ~130/150 m² Wohnfläche, Preis insgesamt bis
ca. 250.000 Euro (Ausnahmen bei "Besonderheiten" möglich),
möglichst deutlich weniger,
aha - ok, das ist schon mal ein Rahmen

* Grundstücksgröße möglichst deutlich größer als 1000 m²
(Größe nach oben offen - je größer, desto besser, kann auch
teilweise Wiese / Feld sein - auch ein Resthof ist möglich),
Länge nicht unter 45m,
ok, der braucht viel Platz. Dass es genau 45 Meter sein müssen, legt die Vermutung nahe, dass er einen ebenso langen Wohnwagen zwecks Freizeitgestaltung dort unterstellen muss.

* möglichst in Ortsrandlage (ländlich), aber auf jeden Fall
möglichst hoch gelegen, d.h. höher als die (nahe) Umgebung
(Hochplateau), oder mindestens genauso hoch (also alles
weitgehend eben). Jedenfalls keine Innenstadt (keine
Zentrumslage), wegen dem dortigen "Elektro-Smog" (=
Funkempfangsstörungen) von den vielen
Elektro-Haushaltsgeräten.
ok, der sucht eine Burg in der Alpenregion, die in Franken höhst selten in der freien Wildbahn anzutreffen ist.
Auch das wär noch zu schaffen, weiter gehts im Text......

* Die nächsten Höhenzüge (höheren Gebiete) sollten etliche
Kilometer (möglichst mehr als 10km) vom Grundstück entfernt
sein.
Die exakten Werte über dem Meeresspiegel in jeder Region hier weiß ich zu meiner Schande gerade nicht auswendig.

* Keine Hochspannungsleitungen (z.B. auch nicht von
Eisenbahnen) sollten in der Nähe sein, sondern etliche
Kilometer entfernt sein.
ok, der ist eindeutig verstrahlt, was schon Auswirkungen auf sein Schreibverhalten zeigt....

* Wenigstens oberhalb vom Hausdach sollte man etliche
Kilometer weit horizontal rundum freie Sicht haben.

Und wie oft wird er dann "oberhalb vom Hausdach" Ausschau halten ?
Mal sehen, ob ich im Himalaya einen Kollegen finde, Tibet wird ja als Dach der Welt bezeichnet...

Ich bin lizenzierter Funkamateur und benötige daher viel
Platz (großes Grundstück) u.a. für Sendeantennen auf
Mittelwelle und Kurzwelle.
Also doch verstrahlt. Wusst ichs doch....
und was interessiert mich jetzt, ob er eine Lizenz auf welcher Welle hat ?
Meine Fönwelle könnt auch mal wieder einen Friseurbesuch vertragen.

Aufsichtsbehörde für Funkamateure: Bundesnetzagentur.
Und nun wende ich mich an die, wenn er mir quer durch meine Fönwelle funkt ?

Hier eine amtliche Definition zum Amateurfunk laut deutschem
Amateurfunkgesetz (§2, Abs. 2):
wie gut, dass er vorsorglich auch eine Definition eingefügt hat, ich hätte mir sonst gar nichts darunter vorstellen können.........

§2 Begriffsbestimmungen:

Im Sinne dieses Gesetzes ist

1. ....

2. Amateurfunkdienst ein Funkdienst, der von Funkamateuren
untereinander, zu experimentellen und
technisch-wissenschaftlichen Studien, zur eigenen
Weiterbildung, zur Völkerverständigung und zur Unterstützung
von Hilfsaktionen in Not- und Katastrophenfällen
wahrgenommen wird; der Amateurfunkdienst schließt die
Benutzung von Weltraumfunkstellen ein.
...
Und vermutlich hat er damit auch Kontakt zu Außerirdischen.

Das wär doch gelacht, wenn ich nich
t genau so eine Himalaya Kloster Burg mit einer 45 Meter langen Ufo Landebahn nebst Aussicht finden würde.



Die Altenburg in Bamberg könnte ZUFÄLLIG gerade zum Verkauf stehen,
das lässt sich sicher herausfinden....


Kommentare:

  1. koestlich!! Goenne mir ein kurzes Kaffeepaeuschen....nur 1 kaffee ist natuerlich nicht genug :O)

    Gibts wirklich bei Maklern solche Anfragen??? Diverse Sonderwuensche und Exraeinlagen, aber bitte .....kosten darf es nichts !!!

    Na viel Spass beim Suchen deer geeigneten Imobilie....wie waer denn Groenland ???

    Liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Eve,
    ;))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
    Also ich hab es jetzt ganz anders verstanden als Neike und würde dich für Frau Haus halten - ist doch so oder?!! Wenn dem so sein sollte, darfst du für mich auch so was suchen - vor allem für den Preis ;)))) und vielleicht hätte ich noch ein paar Extrawünsche dazu!!! Anschließend darfst auch mit Felix mal zum Kaffee kommen ;)))!!!! Jedenfalls hab ich mich köstlich amüsiert.................du bist einfach süß!!!!!!! Küsschen an Felix - Sheila hat das vorhin gelesen mit dem Adventskranz aus Würstchen und will jetzt auch so einen basteln ,)!!!

    Ein herrliches 1. Adventswochenende und gaaanz liebe Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eve,
    wie habe ich das nur ausgehalten, bevor ich deine Schenkelkloppertotlachgefahr-Posts gelesen habe?! Ich schmeiß mich gleich vor die Nähmaschine - kreisch. Wie schön, dass ich jetzt weiß, zu wem ich jederzeit mit solchen Sonderwünschen kommen könnte ;o))))))))))))))))))))))))
    Ein wunderbares Adventswochenende für dich und deine Lieben.
    Liebste fraeuleins-Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hi Eve,

    What a story! I enjoyed reading it very much :) Like Jade I was wondering if you are an estate agent?! It just looks as if the story you tell us is one of your own experience. it's so good :)

    Have a wonderful weekend!

    Lieve groet,

    Madelief

    AntwortenLöschen
  5. Ach Eve, auch ich steh auf deinen trockenen Humor a la "schliesslich handelt Frau Haus ja mit rostigen Gulaschkanonen"!
    Ja, da mit dem pünken Kleid hat mir natürlich sehr zu schaffen gemacht, du hast recht - ich trau mich jetzt gar nix Pünkes mehr anzuziehen! ;-)
    Weiter so hexig, auf bald, trau.mau
    PS: Und schönen Adventbeginn!

    AntwortenLöschen
  6. Nein, nein, nein - nicht die schöne Altenburg an einen merkwürdigen Amateurfunker verkaufen, bitte!!

    Mein Ex-Schwager war auch so ein Kaliber, fast noch deutlich verstrahlter. Irgendwie scheinen die Funkwellen doch zu schaden..!

    Allerdings habe ich bei Deinem Post bis zur Hälfte des Lesens gedacht, mein Onkel aus Hamburg sucht eine südliche Bleibe.
    Der ist nämlich bekennender Elektro-Smog-Angsthase und guckt Fußball nur noch im TV, wenn er im Flur sitzt und der Fernseher weit weg im Wohnzimmer steht. Da der Kasten dann verdammt klein ist und er kaum was sieht, beugt er sich immer meilenweit vor, kniept mit den Augen und beklagt sich anschließend, dass die bösen Wellen ihm wieder Kopfschmerzen bereiten...
    Ja nee, is klar..! ;-)

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja,

    solche Leute gibts tatsächlich. Mein Herzblatt verkauft Autos und erzählt mir manchmal Storys, die glaubt man nicht. Er nennt drückt das immer so aus, daß die Leute karierte Maiglöckchen haben wollen.

    Mein Schwiegervater ist Immobilienmakler und kann da auch so manch haarsträubendes berichten, es ist kaum zu glauben.

    Als wir unser Haus fanden, verliebten wir uns sofort. Okay, einiges hätte ich gerne anders, so z. B. die Lage (leider an einer vielbefahrenen Durchgangsstraße), den Garten (hätte größer sein können) und die Tatsache, daß mir ein kleiner Abstellraum fehlt. ABER: Bei einem bestehenden Objekt muß ich es halt so nehmen wie es ist, kann ja schlecht den Nachbarn bitten mir seinen Garten abzutreten und kann auch nicht die Straße verlegen. Da muß man halt auch mal Kompromisse eingehen und sich an dem vorhandenen Positiven erfreuen; und das tun wir, jeden Tag.

    Viele liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  8. hi there :p i just want to drop by and say thank you for the encouragement! i needed it today.

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich!
    Ich muß gestehen dass ich manches zweimal lesen mußte um mitzubekommen was der liebe Herr denn eigentlich möchte oder nicht möchte, lach.
    Wirklich aus dem Leben? Unvorstellbar!
    Ich habe mich auf alle Fälle köstlich amüsiert!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Evelein,

    hihihihihi!!!! Darf ich mal raten: Bist du Maklerin??? Oder hast du die Story mal eben so erfunden...?? Es könnte beides zutreffen, denn die Welt beherbergt doch wirklich gaaanz seltsame Vertreter der Spezies Mensch! Ich könnte davon auch ein Liedchen singen, erlebe ich in meinem Praxisalltag auch diese und jene, würde mal dezent sagen, eigenartige Geschichte! (Ich kann dir sagen: Wenn man täglich NUR mit Frauen zu tun hat- und viele von denen "leiden" unter hormonellen Veränderungen verschiedenster Ursachen- ööööchchchch...Aber zur Rettung unseres guten Rufes: Es gibt auch gaaanz viele nette, normale, pflegeleichte....)
    Nun ja, was wäre das Leben, wenn es so glatt wie ein Kinderpopo wär....
    Und-schneuz- besten Dank für deinen lieben Kommentar und das Nastüechli!! Es geht schon wieder besser, nach meiner Kampfansage mit Chemiekeule und einem bisschen mehr Schlaf (so ein halbes Stündchen) hat sich der Feind schon mal ein paar Meter zurückgezogen....

    Dir (NIES!! Oh, Verzeihung!!) einen wunderschönen, 1. Apfent (das scheint ansteckend zu sein...)
    und hummlische Grüsse, (neee, das ist kein Schreibfehler! soll NICHT himmlische heissen!)

    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hihi, also bitteeee, das ist doch kein Problem für Dich! :o)
    Ich hab mich eben durch Deinen gesamten Blog gelesen und bin begeistert: Von Deiner witzigen Art zu schreiben, von Deinen schönen Dekos und überhaupt. Ich komm auf jeden Fall wieder!!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts