Dienstag, 4. Mai 2010

Die Spanner Reportage

Liebe Bloggemeinde,

viele von Euch haben gefragt, was ich da am Wochenende angestellt habe. Also, alles fing wie immer gaaanz harmlos an:

Der Unikumsgatterich hat mim Kärcher die Fassade und Beeteinfassungen mit Hochdruck sauber gestrahlt.
Is ja schliesslich Frühling. Da muss alles sauber erstrahlen.

Voller Übermotivation strahlte er das Moos und den Dreck ab. Und auch die Farbe. Überall.

Darum musste ich ja neulich auch den Zaun in Quietschgrün streichen. Bei dieser Gelegenheit sahte ich, dass die großen Säulen links und rechts vom Zaun auch entsprechend scheusslich aussahten und darum auch gestrichen gehörten.

Was für ein Glück, dass ich neulicher zufällig Mörtel und Fassadenfarbe geholt hatte. Als ob ich das hellseherisch geahnt hätte. Wer hätte das geahnt ?

Nun denn, also hab ich eben für die Säulen Farbe angemischt, um diesen Sandsteinton zu treffen, was mir auch recht gut gelang. Dann aber waren Zaun und Säulen schön, aber umso mehr sah das Eisengeländer in ehemals schwarz nun alt und schäbig aus. Also jetzt nicht im Sinne von Shabby, sondern echt ranzig. Wie alte Butter, nur in Eisen eben.
Dann blüht mir das auch noch. Aber zufälligst hat jemand schon Eisenfarbe in schwarz besorgt.....

Und weil wir eben schon dabei waren, die Säulen zu verputzen und zu streichen gabs auch hier ne Stelle, wo der Putz abblätterte und da ne Stelle, wo abbe Farbe war, also dann dort auch noch ausgebessert.

Na und jetzt wo der Zaun grün ist, da kann ich ja auch nicht das Tor zur kleinen Garage in braun lassen, also das auch noch ausgebessert und grün gestrichen........
Passt nun aba gut zur gelben Wand nech ?

Dann aber sah wieder der Sockelbereich recht ranzig aus, also gut, dann den eben auch noch neu vaputzt und gestrichen, ist ja auch scho worscht.


Ach und den Gartenstreifen vor dem Zaun wollte ich schon immer umpflügen und neu bepflanzen, warum nicht jetzt ? Meinen heissgeliebten Bollerwagen könnt ich auch wieder rausholen und bepflanzen und den ollen Stuhl kunstvoll hindrapieren.


Und wenn ich schon dabei bin, könnte ich ja auch noch neue Pflanzen holen. Für Jade hab ich mir 2 neue Marchariddn geholt und nei die Körb gstopft.
Die Körbe waren mir aber zu gelb, weswegen sie erst mal in weiss-grau umlackiert werden mussten. Sonst wärs ja abends drinnen im Haus ZU langweilig.....

Wenn ich aber neue Blümchen hole, dann brauch ich auch neue Töpfe dazu, dann die auch besorgen fahren. *AugengenHimmelverdreh*
Und wenn ich sie schon eintopfe, dann aber bitteschön in neuer Erde. Von Compo*sa*na sollte sie sein, damit das Kraut auch ordentlich wächst. Und weil man ja NIE weiss, wieviel man dann tatsächlich umtopfen wird - man hat ja schliesslich auch noch Zimmerpflanzen - nimmt man am besten gleich den 80 Liter Sack, den den kann keiner mehr heben, schon gar nicht die Holende mit dem wehen Rücken.

Aber Hauptsache, man hat dann 80 Liter Erde daheim, irgendwie. Und wieso heisst das eigentlich Liter, wo es sich dorch um Krümelerde handelt ? Das muss ich mal näher erforschen. Naheliegender wären doch 80 Batzen Erde. Oder 80 Haufen. Aber bei letzterem Wort besteht Verwechslungsgefahr mit anderen Haufen, die auch braun sind. Ich überlege mir noch was, denn ich schweife schon wieder ab.

Jedenfalls hab ich dann Garten und Fassade auf Vorderfrau gebracht und der Gatterich verputzt (nicht ich ihn verputzt, sondern er die Fassade!) Und SELBSTVASTÄNDLICH auch VOR dem Haus die Straße entsprechend mit Gartenbank, Blumen und am aldn Gerutsch verschönt.
zB Alte Rechen mit ohne Zacken braucht man STÄNDIG anner Wand...

Und denn haben wir in einem Anfall von Wahnsinn beschlossen, wir machen am Mai Wochenende Tag der offenen Tür. Das war letzten Dienstag. Doch schon so früh....

Der Gatterich stellt beruflich tolles Zeuch (wieder) her und das wollten wir inner Scheune ausstellen, das Wiederhergestellte. Es war damit eine Ausstellung der Herstellung.
Und das Unikümschn hat mit Kleinkram heftig dekoriert. Das zeig ich Euch vielleicht irgendwann mal.

Somit dürften nun alle Klarheiten beseitigt sein.

Und das haben wir auch ganz professionell beworben und trotz Regenwetter kamen dann doch durchgehend Leute zu uns. Und weils so schön ist, gleich Samstag UND Sonntag. Und manche davon hatten doch tatsächlich den Nerv und glotzen nicht nur zum Garten rein, sondern auch ins Unikumatöse Fenster rein.
Wie Paparazzi ! Tsö.
Wie gut, dass ich zufällig auch mein dieses jenes Fenster neu bepflanzt hab, in nem neuen Blumenkasten mit neuen Blümchen in neuer Erde (ich hab übrigens noch was davon übrig !)
(Das verwurmte Holzbogenteil ist auch fesch, auch wenn ich KEINE Ahnung habe, was es darstellen soll. Vermutlich ist es ein prähistorischer Boomerang aus Klein Gallien, wo er eigentlich erfunden wurde und mit der ausgewanderten Kaninchenplage nach Australien ausgeschleppt wurde.)

Aber wer errät, was DAS hier für ein Teil ist, der bekommt eine höchst eigenhändig geschriebene Gratulations - Kadde vom Unikum, handgeschrieben von mir. Persönlich. Also ?
Was Das:
?
Ihr könnt das als kleines Gewinnspiel ansehen. :-)
(Ich schweife ja schon wieder ab. Die haben mich ganz kirre gemacht, dena Paparatzen dena)

Und ich saß ca. 80 cm hinter den Fenster-Nasenplattdrückern am Schreibtisch und weil ich so ein sonniges Kerlchen bin, grinste ich sie an und wunkte heftig, so dass sie wohl ganz erschrocken sind. Oder vielleicht doch peinlich berührt ob der Erwischung beim Spannen ?

Das Interesse und Feedback war jedoch groß und gut und so hat sich für uns der ganze Aufwand doch gelohnt. Zumindest hab ich jetzt eine neue Fassade, aufgeräumte und geputzte Scheunen und einen fast ansehnlichen Garten (zumindest der Eingangsbereich)
Ist halt mal wieder ein wenig ausgeartet, das..........
Und das alles nur, weil der Gatterich die Farbe abgehochdruckstrahlt hat........pfffffffff

Also ich finde, dafür hätte er draußen schon auch noch pflastern können.............
Alles muss man selber machen......

Ich sende Euch muskelbekaterte Sonnengrüße aus Spannerhausen!

Euere Eve

Kommentare:

  1. Mensch bei dir isses aber schoe. Da waere ich auch gerne mal im Hof rumgelaufen... Haette mir auch gar nicht die Nase an deinen Fenstern platt gedrueckt... Ihr habt unwahrscheinlich viel geschafft und mein Kompliment, es hat sich echt gelohnt.
    Wenn ich nicht vorm Zoll Muffe haette, wuerde ich dir glatt einen honeysuckle Ableger mitbringen. Koennte aber ganz schoen in die Hosen gehen...

    AntwortenLöschen
  2. Na, wenn ihr das draußen aber auch sooo scheee macht, dürft ihr euch doch nicht wundern, wenn die Leute auch mal nach drinnen spingseln ;o)
    Was ist denn das für ein weißes Blümchen unter dem Holzwurmdings in dem Blumenkasten? Die neben der Geranie, meine ich.
    Grüßle
    die Rabenfrau, die heute beim blogmäßigen Ausprobieren leider versehentlich deinen Kommentar gelöscht hat.

    AntwortenLöschen
  3. Ach Schatz,egal wie schlecht es mir geht im Moment,du schaffst
    es immer wieder mich zum lachen zu brinegen!!!!!!!!!!
    Dafür lieb ich dich:-)))
    Du haust hier immer so coole Sachen raus....unfassbar:-))Du bist so herzerfrischend!!!!Für Kiki auf alle Fälle:-)))
    Ich Knutsch dich dafür bis du schielst!!!
    Bussi Kiki

    AntwortenLöschen
  4. Hach Eve,

    deine Berichte machen einfach Spaß zu lesen und ich grins mir jedesmol einen ab hier :)
    Von mir gibts erstmal ein riesiges Kompliment. Ihr habt das alles sehr sehr schön hergerichtet und die grüne Farbe vom Tor gefällt mir richtig gut. Einfach traumhaft scheee isses bei euch. Aber ... du sollst doch deinen Rücken schönen und nich 80 Batzen Erde durch die Welt tragen.

    So, was könnte das auf dem Bild sein ? Ich tippe auf einen Schemel für ein Weinfass. Ehrlich, ich hab keine Ahnung aber ich tipps einfach mol.

    Danke für den tollen Bericht. Ich wünsche dir noch einen schöne Woche ohne Paparazzispannern und viel Sonnenschein.

    Wink und allerliebste Grüße
    shino

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eve,
    Ich bin beistert, was ihr alles so zufällig nach Hause holt und dann auch noch gebrauchen könnt... Allerdings hören sich die Arbeiten ja an als hättet ihr seit November 2009 daran geschafft. (Bei uns hätte es garantiert so lange gedauert.)
    Aber schön ist es geworden!!

    Ich bin ja gespannt auf die Bilder der Ausstellung!
    Nachdem Du ja jetzt alles gemacht hast in Haus und Garten steht Dir sicher ein langweiliger Sommer bevor. Sollte es zu trist werden komm doch bei mir vorbei. Ich kann immer Profihilfe bei Hinstellen von altem Geraffel gebrauchen. (Es gibt auch ein oder zwei Kaffee)
    Bis dahin viele liebe Grüße
    Sabine
    Ach ja, Dein Gestell..hat das was mit Schlachten zu tun? Könnte ja sein, das da die Sau draufgelegt wird... oder ist die Antwort jetzt zu blutrünstig?

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab ja gerade so gelacht, als ich Deinen Bericht gelesen habe, Du hast so eine tolle Art zu schreiben, ich fühlte mich mitten auf der "Baustelle"! Ihr wart richtig fleissig, und Dein Innenhof erstrahlt sehr einladend!
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche
    Dea

    AntwortenLöschen
  7. Evchen, du bist einfach absolut unglaublich und unikumatös.........mir wird schon beim Lesen ganz schwindlig und wenn ich denke, dass ihr all das tatsächlich geleistet habt........ich fass es nicht!!!!! Und alles ist soooooooo wunderschön geworden - gaaaaanz großes Lob auch an den Unikumsgatten......ihr seid ein wundervolles Team und Felix kommt aus dem Staunen nicht mehr raus, wie mir scheint ;))!!!!!!! Busserl an euch alle und gönnt euch jetzt mal ein wohlverdientes Päuschen........ich muss jetzt gleich mit Sheila raus in den Regen (wir sind heute spät dran),

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade (schwer beeindruckt)

    AntwortenLöschen
  8. Liebstiges Unikümsche,
    sei geherzt und geküßt für diesen heiteren Post! Mein Mund reicht nun von einem Ohr zum anderen und ich habe Mühe, ihn in die Ausgangsstellung zurückzubringen! Mann, was seid Ihr fleißig, Du und der Unikums-Gatte!!!! Kann man Euch einzeln oder im Team buchen? Ich mache auch Erdbeerkuchen und setze Dich zur Erbin für das Geschirr ein! Indianer-Ehrenwort!
    Ich kann nicht glauben, daß man so viel hintereinander schaffen kann! Allein die Vorstellung läßt mich auf dieses ergonomisch geformte Bänkchen niedersinken, das sich meinen Formen perfekt anpassen würde. Ich glaube Shino ist ziemlich nah dran, ich glaube auch daß da ein Faß (hihi) draufgehört, vielleicht auch mit Essig oder so. Aber wirklich wissen tue ich es nicht, bin gespannt!
    Und nun gönne dem mämstlichen Rücken mal eine Pause!
    Heftigste Drückerchen!
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eve,
    kannst Du mir bitte etwas von Deiner Power rüberschieben???!!! Wenn ich das alles lese, falle ich in ein tiefes Loch, weil mir bewußt wird was ich alles nicht gebacken kriege, grins.
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Ähhhh wieviel Stunden hatte Euer Wochenende denn? Hammer wie toll alles aussieht und ich hätte hundertpro auch ins Fenster geglotzt wegen weil ich so gerne in ander Leuts Wohnungen glotzen tu, deshalb bin ich unter die blogger gegangen!!!
    allerliebste spannerandrellagrüße

    AntwortenLöschen
  11. maannomann, was fuer ne Arbeit!
    Da hast du ja alles auf den Kopf gestellt,
    mir schwirrt derselbige vom Lesen des Pensums deiner Schufterei.....puuuuuuhhh

    AAAAAAAAAber gelohnt hat sich , du hast ein so schoenes , lauschiges Plaetzchen geschaffen.....leider viiiiiel zu weit wech fuer mal n Kaeffchen zwischendurch ;o)


    Tja,und das komische Ding da......ich denke, das hat ein rueckenkranker Bauer erfunden , der dort seine Schafe zur Schur draufpackt, damit er sich nicht buecken muss waehrend des scherens......


    Mach dir n schoen Tach,
    Neike

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eve
    was seid ihr fleißig das geht ja wie im Akkord,alles ist so schön und noch dazu neu verputzt was will amn mehr,das die Besucher sich bei euch wohlgefühlt haben kann ich mir gut vorstellen u. wenn es draussen schon so schön ist dann will natürlich ab und zu einer etwas von innen erhaschen..))
    Nun gönnt euch eine Pause das Wetter ist eh nicht so schön..))
    liebste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eve
    im Archiv findest du noch ein paar Bilder vom Bauerngarten,die Kräuterspirale muss ich jetzt mal fotografieren...der Hund heißt Anton und ist ein Jack Russell sehr sehr lieb aber unglaublich eigensinnig, ohne Leine geht fast gar nicht,denn wenn er etwas entdeckt dann erwacht sein Jagdinstinkt...ich glaub ich bräuchte auch einmal den Hundeprofi von Vox da sieht alles immer so leicht aus und bei uns siegt immer wieder die Intoleranz,aber wir haben soviel Freude an ihm und unserem Finerl..))
    liebste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  14. Mannometer! Was ein Powerweib! Alle Achtung und Chapeau Chapeau Chapeau! Und es hat einen so herrlich motivierenden Effekt! Wenn ich an Eurem Anwesen vorbei spazierte, ich würde wohl nicht nur heimlich reinlugen, sonern gleich mal klingeln, natürlich nicht ohne Kuchen unterm Arm oder sollte ich besser n Topf Farbe mitbringseln?

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eve...

    du hast wieder so zauberhaft geschrieben. Schmunzeln muss man einfach. Euer Wochenende muss wohl einfach mehr Stunden haben wie meines... ;)
    Aber wir waren in Hamburg, haben die Familie besucht, waren im Zoo und irgendwie nicht alles geschafft was wir wollten. Seltsam... wo sind da nur die Stunden hin...?! ;)))

    Hab ich eigentlich schon erwähnt das es aber wunderschön bei euch aussieht. Ihr dürdft gerne bei uns weiter machen... :)

    Wünsche dir noch einen schönen Dienstag und lasse dir herzliche Grüße hier
    Annie

    AntwortenLöschen
  16. Heiliges Blechle, wertes Unikümchen hat dein Tag mehr Stunden als meiner?? Ich glaub es fast, denn verputzen, Fassade streichen, Tür lackieren, Rankhife auch noch schnell verarzten, Blümlis kaufen, eintopfen und Töpfe verschönern unglaublich und das mit wehem Rücken?!? DAnn auch noch eine Ausstellung der Herstellung(schönes Wortspiel)und glotzende Papazinis öhmmm wer macht denn sowas... hmm ich hätte sicherlich auch einen Blick riskiert grins!! Hätte Dir aber bestimmt zurück gewunkt :-))
    Aber das nicht gepflastert worden ist... naja das wird ja dann doch jetzt am Wochenende geschehen ODER???
    liebigste Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  17. Hi Eve!
    I just found your blog some one else´s sidebar.
    You have a personal beautiful garden.
    Greetings from Finland, Lennu

    AntwortenLöschen
  18. Huhuuu meine liebste Eve,

    jetzt musste ich erst mal soooo viel nachlesen, damit ich auch verstehe worums hier geht *hihi*
    Sehr sehr fleißig wart ihr, kaum zu glauben, dass man soooo vieles in so kurzer Zeit schaffen kann. Ganz großes Kompliment dafür!!!
    Das blöde bei so Fensternasenplattdrückern is ja, dass man hinterher alle Fenster wieder putzen muss um die Spuren zu beseitigen die der eine oder andere dabei hinterläßt ;o)

    Bin schon sehr auf die Ausstellungsfotos gespannt!!! War bestimmt super toll in eurer Scheune, aber da fällt mir grad was ein... wieso haben wir eigentlich keine VIP-Karten bekommen... häää??? Hätte uns doch vielleicht auch interessiert *zwinker*

    Jetzt aber mal zu deinem Dings da... grübel ... hab keine richtige Idee dazu... aber ich tippe mal darauf, dass es eine unikumatöse Massageliege ist, wo dich dein Gatterich ein bisserl einrenken kann ;o)

    Jedenfalls waren deine beiden Posts (inkl. dem Brief an den Vatikan) wieder herzerfrischend und ich bin mir sicher, dass hinter sooo viel Unsinn eine äußerst intelligente Persönlichkeit stecken muss :o)))

    Ich wünsch dir eine schöne Woche und schick viele liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  19. Wie? Is dat alles? Mehr habt ihr nicht geschafft? Tse, also neee, sowas...
    Die Spanner haben bestimmt Bauklötze gestaunt. Hast du auch noch Kutschfahrten angeboten?
    Einmal rund übers Gehöft im Bollerwagen und nach jeder dritten Runde eine Sonderfahrt, rückwärts durch die Latifundien der Schneunen?
    Übrigens ist das da kein Fassgestell, das ist eine Streckbank für allzu vorwitzige Fensterler. Da werden die draufgeknotet, die der Versuchung erlegen sind, ins Badezimmer zu blinzeln!
    Ich kann dir auch noch ein Rätsel lösen und sein Geheimnis lüften. Warum nämlich der Sack Blumenerde oder Torf oder Mulch oder Rasenschnitt oder Kuhdung immer in Litern angeboten wird.
    Weil du, wenn dir zum Beispiel der 70 l - Sack Humuserde vom Blumen Peter noch vorm Laden des Blumen Peter mangels Gleichgewichtssinn und aufgrund dich verlassender Kräfte, aus dem Einkaufskörbchen auf die Strasse hüpft, dabei hübsch aufplatzt, brauchst du wiederum 70 Liter Wasser um die Bescherung zu beseitigen.
    So ist das nämlich - dämlich!

    Jetzt setz ich mich aber zu Felix an den Gartentisch und geniesse die Aussicht.

    Liebste Grüsse
    das mäh

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Eve du bist einfach einmalig, egal wie man drauf ist, beim Lesen deines Blogs ist es auf jeden Fall besser! :-) Bringst immer Leben und gute Laune! Dafür lieben königlichen Dank! Was deine Frage betrifft, handelt es sich dabei, um einen Ständer für Backtroge (oder wie die Dinger heißen)??? GGGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. Herzallerliebstige Eve, jetzt warst du mir zu schnell. Hab's einfach nicht geschafft, zu deinem vorichen Post rechtzeitig einen Kommentar zu schreiben. Dabei wollt ich dir ja u.a. sagen, dass das Frau-von-Stil-Unikum-Kissen der absolute Wohnsinn ist und Waldtraud ein wunderschönes Schaf mit einem auch beinah fast so schönen, wenn auch nicht ganz so edlen Namen wie meinereiner. Und dann ging's gleich weiter mit meiner Atemlosigkeit, denn du hetzt uns ja von einer Sensation zu näxten. Ich hoffe, nun ist im Unikoumatösen Haushalt aber ein wenig Ruh und Frieden angesagt, denn erstens blinkt und glitzert jetzo bei euch sowieso schon alles und zweitens ist ein bisschen ausruhen schon auch wichtig. Sonstn liegt man nachert auf da Türdackn. Und dann geht wieder ewich garnix weiter.
    Die neugierigen Papa-und Mamarazzis hast du hoffentlich inzwischen weggeschickt. Das ist ja keine Piep-Show bei dir, oder!?!?!
    Ich drückebü dich und küschele den süßen Hund! Und dem Herrn Unikum richte bitte von mir aus, er soll nciht immer alles kaputtmachen. Danke.
    Auf bald, trau.mau

    AntwortenLöschen
  22. Respekt!! Also ich hätte das alles nicht geschafft....
    LG...

    AntwortenLöschen
  23. Meine aller-allerliebste Evelina,
    nau i nou, wei ju ever ar so teierd!!! So matsch wörk, dis is kreisi!! So, und jetzt wieder einigermassen normal, sonst denken alle, ich bin bescheuert, hihi....
    Nee, wirklich- da habt ihr aber eine mordsmässige Leistung vollbracht, und ich werde mich hüten, mich da einmischen zu wollen! Mal du deine Dingens nur ruhig selber an, ich bin froh, wenn ich meine zu Ende kriege, grins!! Aber wirklich, Chapeau!!, das sieht sooooo schön aus bei euch- ich muss jetzt wohl wirklich mal nach Klein-Gallien reisen! Und wundere dich nicht, wenn die Leutens in deine Privatgemächer lugen, die erwarten da natürlich genau so Hammermässiges, wie ihnen draussen geboten wird! (Aber wahrscheinlich keine Stahlstützen mit Rosengirlande dran ;o))) !)
    Natürlich ist der Werbeeffekt einer solchen Aktion immens, die Leute werden euch demnächst das Geschäft einrennen- so schön, wie du mit all den alten Sachen dekoriert hast! Bevor ich es vergesse: Das seltsame Teil, das du uns da präsentierst: Könnte das eine Kohlreibe sein? Ich kenn den richtigen Namen dafür jetzt nicht, aber ich glaube, damit reibt man Kohl klein, um ihn dann zu Sauerkraut zu verarbeiten.... meine ich...vielleicht....eventuell....???? Kann aber sein, das ich t-o-t-a-l daneben liege, hihi!! Aber: auf die Lösung bin ich seeehr gespannt!
    Meine Süsse, ich hoffe, du gönnst dir jetzt mal ENDLICH!!!!! das wohlverdiente Päuschen, sonst klappst du mir irgendwann noch zusammen..... Und wenn nötig, werde ich das persönlich überprüfen, ja??
    Ich drücke dich dolle, meine Liebe, und sende herzlichste Hummelgrüsse, auch an Felix (knutsch auf die feuchte Nase-speuz...) und an den Holden!
    Bis bald!

    AntwortenLöschen
  24. Dear Eve,

    What a story....You must have been working night and day.....pfff!! Well the result is lovely. You most have been very proud of your house and garden! I wish I could have visited your garden too, wearing my pink diadem and matching bag. Would you have recognised me, I wonder ;-)! It's a pity Little Gallia is a bit too far away for me. Why don't you live just across the borden?!!! It would be so much easier.....

    Wish you a happy evening and good week. See you in two weeks time!

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Eve,

    sooo süß geschrieben. Und von den Fotos bin ich begeistert. Hab ja schon mal geschrieben, daß ich das dunkle Grün sehr mag! Und alles sieht so gepflegt aus! Und wos so a alds Zeigs und Graffel no für an Dekowert hat is ächd doll. Mei Mo maand a imma i habb zvül davo ober i mogs hald so arch gern.

    Tschüssi,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  26. Werte Frau Werktätige,
    Du hast wie immer das Prinzip erkannt. 1. Mai heißt ja schließlich nicht umsonst "Tag der Arbeit" gell ;-)
    Schön hast Du Deine Residenz gestaltet.
    Ooooh und wie ich sehe, hast Du ja auch schon fürs nächste Spektakel vorgesorgt. Steht denn das Borstentier noch im Stall oder hat es schon Probeliegen geübt auf Deiner schönen "Blumenbank" ;-))
    Adele und mit erwartungsvoller Erwartung
    Annette

    AntwortenLöschen
  27. Hallo, meine Güte. Ein Roman! Ein Wochenende mit viel Arbeit, aber auch viel Ausgaben... monetärer Art... Geht uns aber im Augenblick nicht anders. Ich bewundere ja, dass Ihr immer an Fotos denkt. Mir fällt immer hinterher ein, dass man Arbeitsschritte gut fotografieren könnte... Aber ich bin ja noch Neu-Blogger. Es sieht bei Euch auf jeden Fall genial aus! Viele Grüße aus dem hohen Norden Katja

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Eve, da hast du es ja richtig schön und gemütlich, lädt richtig zum träumen ein. Ich warte immer noch auf das schöne, warme Wetter bei uns, aber es wird kommen, da bin ich guter Hoffnung. LG Petra

    AntwortenLöschen
  29. Du siehst mich sanft erröten - vonwegen "umwerfend aussiehst". Nunja, nein, du siehst mich natürlich NICHT. Aber ich versichere dir, dass es so IST. Stell dir jetzt aber mal eine sanft errötende Rothaarige in einem pünken Kleid vor. Und ev. auch noch mit Sonnenbrand auf den Beinen. DAS sieht erst umwerfend aus! Wie auch immer, ich würde mich, so wir zum Inder gingen, wohin ich dich SELBSTVERSTÄNDLICH mitnehmen täte, SEHRWOHL aufbrezeln (vielleicht ja mit einer Brezelkette?). Yep, war sehr lecker und toll gewürzt dort, wenn auch ein BISSI schaf (mäh). Aber meines nicht so wie das vom Herrn Rostrose, dem es während des Genießens so sehr aus den schwitzenden Ohren rauchte, dass der nette, redselige und neugierige Kellner aus Goa beinah die Feuerwehr alarmieren wollte. Wir müssen nämlich schon üben, wir wollen im Herbst dann so richtig nach Indien, und da wird dann alles noch viel schärfer schmecken, denke ich.
    Klar wirds noch ausländische Foddos geben, bin ja erst beim 3. Tag und wir waren (mit Vulkanverlängerung) über eine Woche im Britenland :o) Was dein Fischbesteck betrifft, wollen die vom Musoim (wie sollte man das bitte SONST aussprechen???) das übrigens nicht rausrücken, da sind sie eigen, den Ägyptern geben sie ihre Mumien trotz langjahrhundriger Proteste ja auch nicht zurück. Sorry!
    Big Hugs to you and Felix,
    the redhaired Lady

    AntwortenLöschen
  30. Liebste Eve,
    wie kannst du mich wieder so gnadenlos überfordern. Du glaubst doch nicht im Ernst, ich könnte jetzt noch irgendwas schreiben, was inhaltlich zum ersten, zweiten, dritten,... Absatz passte oder patzte? Bei DEM Teil denke ich auch spontan, dass ein Fass darauf liegen könnte. Obwohl, ist es stabil genug, um ein Fass mit Äbbelwoi, Moscht, Viez,...zu tragen?
    Bin gespannt ;o)
    und wünsche wohl zu ruhen.

    Mit den allerliebsten fraeuleins-GRüßen
    Yvonne ♥

    AntwortenLöschen
  31. Kurze Zwischenmeldung, nur damit du schon mal planen kannst: das müssen dann also so ungefähr, wenn nicht mehr, aber so ziemlich exakt, auf den Ferderkern genau, environ, pi mal Daumen, circa, präzise-geschätze, plus minus ein bis drei einhalb, wenn nicht gar mehr oder auch weniger, aber doch mindestens, nur höchstens, keinesfalls mehr Matratzen sein!
    So, nu weisste Bescheid! Dann leg mal los, hast ja sonst sicher nix vor.
    Übrigens ist Waldtraut doch daheim,
    und Fiete hat sowieso ja nur ein Einzelbett und ... oh je, da spriesst schon wieder ein Ideelein... klietzekleine Fiete-Trautchens???

    Liebste Grüsse
    vom Mäh

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Eve,
    ich habe endlich auch eine "Identität". Seit einiger Zeit verschlinge ich deine Post´s mit grosser Freude. Du schaffst es immer einen zum Grinsen zu bringen. Gerade habe ich meinen Blog Quincyshome erstellt und ich hoffe das ich den Deinen in meiner Blogliste aufnehmen durfte. Bis bald Deine Quincy

    AntwortenLöschen
  33. Guten Morgen, meine allerliebste, mich immer verlässlich zum Lachen bringende Evelina !!! Herrlich ! Meine regengraue Laune ist beim Lesen deines Posts wieder sprunghaft angestiegen !!! Das klingt, als wäre es bei mir geschehen...der sogenannte Dominoeffekt...so ging es mir vor ca. 14 Tagen, als ich eigentlich nur eine Rose umpflanzen wollte...und da kam dann diese Idee mit dem Bankrosenbogen ( also ein Rosenbogen mit integrierter Bank - ganz wat Romantisches)...und dann habe ich ein ganzes Rondell Rasen ausgestochen...und fast jede Pflanze ver- und Buchs zum Abwinken gepflanzt ( bei strömenden Regen wohlgemerkt, aber wenn da so ´ne Idee im Kopf ist, dann muß die unbedingt und sofort und am Liebsten noch gestern...), naja...was soll ich sagen...nun bin ich weitestgehend glücklich mit meiner Schloss-Romantik-Ecke...was macht das dann schon aus, dass seitdem so ´n Blondie schief durch den Ort humpelt...( kann denn nicht mal jemand einen elektrischen, altfrauenfreundlichen Spaten erfinden ? Und deinen Erdspender, der gefüllt ist mit ganz viel Haufen Erde und den ich nur an den entsprechenden Platz rolle...?).
    Und SEEEEEHRRRRRR schön ist es bei dir geworden ! Heimelig, kuschelig, nostalgisch,...sämtliche positive Attribute für deinen Shabby-Nostalgisch-Bauerngarten !!!! Und den Weg würde ich nicht pflastern...! Ist doch gerade schön so !
    Und mit den Spannern - da kenne ich auch...bei uns sind es bevorzugt die Herrschaften älteren Semesters, die sich beim Sonntagsmorgenspaziergang gerne sportlich geben und den Kantstein unter unserem Zaun erklimmen, um dann ( Hecke beiseite schiebend )ungeniert in unseren Garten und unser Wohn-/Esszimmer starren, wo die traute Familie in trauter Runde trautes Sonntagsfrühstück hält. Und da wir ja höflich und gut erzogen sind, winken wir auch immer freundlich lächelnd den Spähern zu...manche winken sogar zurück - das finde ich dann immer besonders putzig !
    So, nun muß ich mal ein Ende finden---hätte dir bei der Länge besser eine ( längst überfällige ) Mail schreiben können...tt...tt...nix mit Kürze und Würze...
    Was wollte ich noch sagen ? Genau...dein ominöses Holzgestell ist eine Heuraufe !?!?!? Oder der Halter für eine Blechbadewanne ??!?! Oder ein alt-gallischer Wäscheständer ? Sach mal ! Was ist das ?
    Ich harre gespannt der Auflösung !
    Bis bald, mein liebstes Evelinchen, ich drück dich gaaaaaaanz fest, deine Jessi

    AntwortenLöschen
  34. Etz kommst daher mit Deinem Tag der offenen Tür! Wo er scho rum is! Wir wären sonst sicher nach klein Galien gefahren und hätten auch Papparatzi-Fratzen gespielt. Ich hätte sogar zurück gewunken, wenn Du aus dem Fenster gewunken hättest :o)

    Des Gstell des nasche, ja ich tät sagen, des is halt a Dings, also woißt scho, so Dings ebn. Vielleicht hams da früher mal a Fassl Wein drauf gelegt? Hm, des wäre dann ein kleines Fass gewesen ... Muss i mir nomal überlegen.

    In Dekoherzhausen wohnt die wohl ungeduldigste und unentschlossenste Frau Bayernweit (Deutschlandweit??) und weil die nix dawattn kann, kriegt sie ihr Muttertagsgeschenk schon am Tag des Einkaufs (Donnerstag also) und derf rumprobieren damit.
    Ich bin Canon treu geblieben und hab wieder eine Spiegelreflexchen.

    Warum DU kein Muttertagsgeschenk bekommst? Woas net? Du musst immer wieder mit dem Zaunpfahl winken und erzählen, was Du für eine tolle Mama bist (also ich zähl ja da den Jacob als Kind und Leni & Ida a glei no - dann gibts grö0ere Geschenke *tippgib*) ;o)

    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Mämstlichkeit,
    schön hast du alles gemacht.
    Mano der Stuhl da, der alte, auf dem Bild mit dem Korb, der fehlt in meinem Wohnzimmer!
    lg huckebein

    AntwortenLöschen
  36. Mein liebes Evchen....

    wenn zwei von dem "Gleichen" sprechen ist es noch lange nicht das "Selbe"... ähhhh, ist das jetzt richtig??? :-))

    Ach ich weiss auch nicht, was ich auf jeden Fall damit zum Ausdruck bringen möchte: wenn ich von "renovieren" spreche, meine ich ein bißchen Zimmer räumen, etwas streichen, auf- und wech-stellen von Möben und Dekorationsstücken.
    Bei Dir ist wohl mit "revonieren" ein kompletter Haus- und Gartenumbau gemeint..... herrje, WANN hast Du das bloß alles gemacht???
    Ich schäm mich gradezu bei unserem kleinen Geräume gestöhnt zu haben.... Du solltest Dich mal bewerben, als "Oberanführerin" der einschlägigen Fersehsendungen Ich baue Ihr Haus in 3 Sekunden um" ;-)

    Und die Spannergeschichte ist so herrlich, ich habe sie in dieser Woche schon ein paar mal gelesen, entschuldige bitte, dass ich erst so spät schreiben :-((( hatte ein wenig Sorge um die Ohren.

    Dein Garten ist ganz traumhaftig geworden, grad so, wie in der Toscana.... ein lecker Weinchen... ein Stückchen Brot mit Oliven.... romantischer Kerzenschein.... ist nur grad oll mit dem blöden Wetter, gell? Das ist schade, will man doch die Mühen, die man gehabt hat, anschließend kompensieren durch Genuß.

    Aber es kommen bestimmt noch viele Sonnenstunden... der Frühling hat ja grad erst begonnen.

    Ich hoffe, dass Deine Schmerzen schon ein wenig nachgelassen haben, und Du Dich schon sehr gut ausgeruht hast.
    Dir, Deinem fleißigen Unikums-Gatten und dem lieben Felix wünsche ich ein schönes Wochenende.

    Ich drück Dich doll!
    Alles Liebe
    Sonja

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts