Samstag, 6. März 2010

Schneebesen die 5. und Wundervolligkeiten !

ENDSPURT liebe Blogmeinde ! Morgen ist der große Tag der Auslosung. Der Tag, auf den alle hingefiebert haben, des Wartens Ende, des Wahnsinns fette Beute könnt Ihr abstauben ! Es naht der drölfzehnte Duett, an dem Ihr niegelnagelneue millionenschwere Gewinne absahnen könnt !

Ihr braucht nichts weiter zu tun, als mir hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Für die Zusatzverlosung der exklusiven Expressotassen gingen bei mir noch diese kreahohen Beiträge ein:
(ich entscheide nicht, welcher der Beiträge der beste ist, denn das sind sie alle ;-) sondern der Gewinner wird ganz unnormal ausgelost und das Schicksal entscheidet)

Bei Monika von Bullerbü gibts eine Friseur Geschichte zu bestaunen:



...treffen sich zwei Schneebesenfreundinnen beim Friseur. So unterschiedlich sie auch sind, die eine trägt den angesagten Sleak-Look (schnittlauchgerade Haare, mühsam mit dem Brenneisen geradegezogen). Die andere mag es gerne etwas traditioneller, sie bevorzugt seit 20 Jahren ihre Dauerwelle (wegen des exotischen Duftes beim Auftragen der Dauerwellflüßigkeit), so habe sie doch nur ein gemeinsames Thema: "Wie schaffen wir es, nicht ständig von der öligen Salatsoße, und ihrem Kumpel dem klebrigen Kuchenteig, blöd angemacht zu werden!"

Bei der lieben Verena aus der Schweiz finden wir diese hochgründige Komposition

(In Kombination mit dem Luftbefeuchter ist das Pullitzerpreis-verdächtig)


Frau von Stil hat in Vollmondnächten den Quirlgott beschworen und nach langem Überlegen nun doch Ihre Zauberbesen nebst Hexenküche offenbart:

Die Gelegenheit ist heute morgen aber auch besonders günstig,
da ich sowieso gerade den Zaubertrank braue,
der die Februar-Kälte aus der Seele vertreiben soll.
Ein Trank, der seine Wirkung nur entfalten kann, wenn die
entsprechend richtigen Zutaten (Kräuter bei Neumond gepflückt!)
bei zunehmenden Mond im zweiten Viertel
(genauer: 2 Tage und 8 Stunden vor dem nächsten Vollmond)
in einer Doppel-Acht-Bewegung mit dem 2009er-Zauberquirl
(meine Weihnachtsbäume werden aber offenbar auch jedes Jahr größer)
gerührt werden.

Bei Elaine ist eine ganze Schneebesenparade zu bestaunen:



Und beim Herzmännchen ist es einem Paparazzo gelungen, den schüchternen Schneebesen zu erwischen, bevor er entfleuchen konnte.

Bei Christa finden wir in der Galerie folgende collagige Sinnfreiheit:
 

Bei Vio s bunten Welt finden wir den Schneebesen, der 100 Jahre schlief:

Ob wohl eine Prinzessin zum Wachknutschen vorbeikommt ?

Ich bin erstaunt und begeistert, was Ihr Euch alles einfallen lasst ! Ich bin sicher auch mir fällt demnächst wieder neuer Schwachfug für eine Verlosung ein, wenn Ihr mögt ;-) Denn zu Feiern gübts bei mir immer was.

Auch heute ist ein Grund zum Feiern, denn heute kam ein Packerl aus der Schweiz bei mir ganz unverhofft an. Mein liebes Brummelchen hat mich ganz unerwartet und besonders lieb überrascht ! Schon alleine die Verpackung war so lieb, dass ich  Felix sie Euch zeigen möchte ! 
 
Das erste, was mir entgegen schaute, waren eine alte Buchseite mit den Worten "Hoffnung haben". Und das alleine hätte mir schon völlig gereicht !

Darin war eine ganz duftige Duftekerze, die nach Kindheit und Plätzchen riecht und die ich heute Abend testen werde. Eigentlich riecht sie schon unangezündet wundervoll, aber ich bin sicher, dass ich es mit der annen Kerze noch gemütlicher haben werde. Einen ganz lieben Brief hat sie mir dazugeschrieben, der besonders liebevoll verziert war. Und guckt mal, was da für ein putzelicher kleiner Schlüssel anner Schachtel dran war !!

Als ob das nicht genug wäre, hat sie mir noch ein kleines Packerl geschickt und es stand "Handmade by Mrs. Bumblebee" drauf, was mein Herzerl schneller schlagen ließte. Aber was dann da drin war, hat mir wirklich Rührungstränen in die Augen steigen lassen ! Zwei klitzekleine Wachteleier und ein selbstgebautes nostalgisches Ei mit einem Foto meiner beiden Jungs drauf guckten mir entgegen ! Das ist SO LIEB ! Ich könnt Dich erknutschen und erdrücken dafür ! Danke Du Liebes, es bedeutet mir sehr viel und ich freue mich wahnsinnig, dass Du Dir für mich solche Gedanken gemacht hast !

Felix hat auch alles gleich inspiziert und eine frappierende Ähnlichkeit festgestellt ;-)
 
Und das Ei baumelt jetzt an meiner Esszimmerlampe, damit ich es immer sehen kann. Wahrscheinlich werde ich ihm noch ein Nestchen bauen und dann auf den Tisch stellen. Aber eigentlich könnt ich es glatt überall mit mir rumtragen :-) So als Ohrring wärs auch ganz schick..........Oder die beiden kleinen Wachteleier an den Ohren und das große Ei anner Nase....(das könnte glatt wieder ein Modetrend werden)

Danke von Herzen liebstige Andrea ! Du ahnst nicht, wie wertvoll das gerade jetzt für mich ist und ich bin froh, Dich gefunden zu haben !
Ein wundervolles Wochenende wünscht Euch allen

Euere Eve


Kommentare:

  1. Meine liebste Eve,

    was hast Du für zauberhafte, wundervolle und vor allem liebevolle Geschenke bekommen.
    Ich kann mir vorstellen, wie groß Deine Freude darüber ist. Ganz besonders schön finde ich auch das Osterei, ich glaube, Du besitzt da ein ganz einzigartiges und persönliches Geschenk.
    Ich bin schon ganz gespannt, wer denn die Gewinner sein werden. Du hast bestimmt schon alles vorbereitet für den großen Ziehungs- Verlosungs-tag! Kleines Schwarzes für Dich und Felix (ich bin mir sicher, er darf eine "tragende Rolle" spielen :-), Champagner gekühlt, Häppchen vorbereitet.... ich freu mich schon!

    Aber am allermeisten freue ich mich dass es Dich und Deinen wundervollen Blog gibt, auf dem es immer so viel besonderes und "aussergewöhnliches" zu bestaunen gibt.

    Liebe Eve, ich hoffe, es geht Dir inzwischen ein wenig besser. Laß den Kopf nicht hängen!

    Alles, alles Liebe und bis bald
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. ... ich sag,nur, wie eins zum anderen findet?!
    Lass es dir gut gehen, Kopf hoch, ich glaub´ und denk´an dich!
    Herzlichst Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Eve,

    oh ich staune Bauklötze...du musst ja bei deiner schweizer Freundin wirklich großen Unikumseindruck hinterlassen haben ;o) Da hast du wirklich ganz tolle Geschenke bekommen, mit viel Liebe zum Detail. Ich freu mich für dich!!!

    Auch die super lustigen Schneebesen-Posts faszinieren mich. Ist schon toll was sich alle so einfallen lassen, wenn du einen Aufruf tätigst *grins* Jedenfalls freu ich mich jetzt schon wieder auf deinen kommenden "Schwachfug" *hihi*

    Jetzt drück ich aber erst noch allen Teilnehmern die Daumen (natürlich am meisten mir selbst *g*) und bin schon sehr auf das morgige Ergebnis gespannt.

    Wünsch dir ein kuscheliges Wochenende und schick dir gaaanz viele liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Das sind aber nette Sachen die du da geschenkt bekommen hast. Das Ei mit dem Bild deiner Wuffis drauf ist allerliebst. Wenn unsere Savvy nur nicht so kamerascheu waere...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Eve,
    wunderschöne Geschenke hast du bekommen, freu mich für dich!!!
    Und wenn du ein Wachtelherzchenspiegelei möchtest nur zu...bin noch zu Hause :-)))
    GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Ja meine Liebe, sowas muß man sich erarbeiten. Und wenn ich sehe, wie Du Dich hier schon um mich "Greenhorn" gekümmert hast, da muß ich sagen, Du HAST es Dir sicherlich verdient.Ich werde mir da auch mal was einfallen lassen. Du bist mir in der kurzen Zeit so ans Herz gewachsen, ganz ehrlich, DAS hötte ich in der Bloggergemeinde nicht erwartet! Weiterhin gute Besserung und ganz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  7. wow, die ostereier find ich klasse! ich find nur leider keine alten bücher, die verarbeiten könnt. ABER bald kommt dann wieder der flohmarkt, da werd ich ausschau halten :)


    fällt mir erst jetzt auf: am drölfzehnten duett hab ich geburtstag :)

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin ja überzeugt, die Eier hat man Dir nur geschenkt, damit Du nochmals in Dich gehst und über den Nacktlurch nachdenkst. Ich wär´ auch vorsichtig, wohin Du die Eier hängst. An die Lampe gemacht? Hui, hui, gefährlich. Da es draußen ja wieder schneegrau und bei Tag schon dunkel ist, wird die sicher den ganzen Tag leuchten und dabei richtig schöne Nestwärme abgeben. Nestwärme, Brüten - alles klar?
    Nicht das dann aus den herrlichen Eiern, hässliche, grüne, schleimige, gefährliche, menschenfressende, Gift und Galle spuckende, Feuer speiende und Schwerter schluckende Nacktlurche schlüpfen. Sonst war´s das mit den herrlich ernsthaften und lehrreichen unikumativen Posts.
    Also Vörsicht bitte.
    Weiterhin zeigst Du uns hier angeblich Hennes den ersten mit Klon. Ha, da haste Dich jetzt selbst überführt.
    Ein Klon hat ein weisses Gesicht, trägt auf seinem rot-orange-gelocktem Haupthaar ein schwarzes Hütchen mit gelber Blume,
    sein weisses Gesicht ziert eine dicke,runde,rote Nase und er trägt Ringelsocken und zu große Schuhe.
    Also wenn das da rechts kein Klon ist, kann das da nebendran auch nicht Hennes der Erste sein.

    Kikerikiiiiiiiiiiiiii, ich habe gesprochen !!!!

    Nicole von Stil

    AntwortenLöschen
  10. Meine liebste Eve,
    ich bin auch ganz gerührt.....so ein süßes Geschenk von Hummelchen.....und Felix guckt, als ob er alles verstehen könnte.......tausend Küsse an den süßen Kleinen!!!!!!! Und ich bin ja schon sehr gespannt, wer morgen die fette Beute absahnen kann ;))!!!!! Es haben ja sooooo viele mitgemacht und den gemeinen Schneebesen in ein völlig neues Licht gerückt!!!!! Dir und dem kleinen tapferen Felix einen kuschligen Samstagabend und allerliebste Grüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Eve, so eine Fülle kreativer Fans von Dir und ich hätte bei der Entscheidung wirklich die Qual der Wahl. Doch ich habe einen Favoriten - also meine Entscheidung ist gefallen - in welcher Staffel Deiner Präsentation, das verrate ich Dir nicht - habe aber das Ergebnis wurde von mir eigenpfotig bereits bei meinem Dorfnotar hinterlegt, der - soweit ich richtig gelegen habe - Dir das gerne gegen Bezahlung seiner Gebührenrechnung - schriftlich mitteilt. Du glaubst das nicht?
    Genauuuuuuuuuuuu - da könntest Du Recht haben. ;-)
    Wuff und LG
    Aiko, der Felix mal kräftig und laut anwufft - abbber so mal aus Freundschaft!

    AntwortenLöschen
  12. Moin! Ich amüsiere mich auch bestens bei den ganzen sinnigen Schneebesen-Fötelis! War eine gute Idee von dir, und ich bin jetzt schon gespannt, was dir dann nächstes Mal so durch den Kopp schießt! Ähm, für eine Plonnte, könntest du nochmal aufklären, was es denn mit deinen geheimnisvollen, unikomatösen..., unokomitiven..., äh, unikumitiven Datumsangaben auf sich häbe? Bütte!
    LG
    die (eingeschneite!) Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  13. Danke für die kalendarische Aufklärung! Boah! Die Idee ist gut. Nur fürchte ich, ich müsste mir dann das Datum immer bei dir klauen, weil mir das mit dem Umrechnen doch zu komplifiziert wird. Na ja, in meinem hohen Alter kann so schwieriges Zeug von den Hirnzellen wohl nicht mehr verlangen... Allerdings gefallen mir die vielen Feiertage!
    ;o)))
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Du Liebe,
    es ist doch immer wieder schön, so lieb überrascht zu werden, gell? Tolle Eier hast Du da bekommen. Ich wünsch Dir ein wunderfeines Restwochenende GLG Myriam

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts