Sonntag, 29. August 2010

Neulich kam prominenter Besuch nach Klein Gallien...



 Foto dpa
Werte Blogggemeinde,

Neulich klingelte es in der Mämstlichen Sommerresidenz und Alfonso, der unikumatöse Kammerbutler kamte in die Biblothek, um unerwarteten Besuch anzukündigen.
"Werte Mämstin, verzeiht die Störung Euerer Nachmittagslektüre, ein Botanischer Herr wartet im Entree, er sagt, er sei Schauspieler und kenne Euch, und irgendwie kommt er mir bekannt vor."

"Ein botanischer Herr ? Wer soll das denn sein? Wir erwarten doch niemanden."

Alfonso zog die Stirne kraus und dachte angestrengt nach: "Äh, wenn ichs recht verstanden habe, dann war sein Name recht blumig, werte Mämstlichkeit, und zwar vorne und hinten, kennt Ihr einen Herrn Blüm?"

"Norbert ist hier ? Der ist in Buxtehude im Urlaub, der kanns nicht sein. Mensch, Du wirst auch immer schussliger, denk nach Alfonso."

"Öhm, dann wars ein Herr Blum. Jawohl, ich bin mir fast sicher, und vorne wars ein Südgewächs. Oleander ? Jawohl: Oleander Blum."

"Oh, das Oleanderchen," freute sich die Mästin, "nun steh nicht so rum, Alfonso, bitte ihn schon rein und bring Bananen-Nougat-Kuchen und an  Pfefferminz Dee für uns nei. Wie kannst Du ihn nur warten lassen ? Darüber sprechen wir noch..."

Einige Augenblicke später kam der Gast in die Bibliothek gestürmt und die Mämstlichkeit begrüßte ihn gar herzelich.

"Mensch Oleander, alde Hagge, was treibt Dich denn unerwartet nach Klein Gallien?"
Foto von hier

"Oh holde Unikumose" meinte er geehrt, "habt Dank für die unangemeldete Audienz. Es ist zuviel der Ehre, dass Ihr mich Unwürdigen empfangt. Als untertänigste Gabe habe ich Euere Lieblingspralinen mitgebracht. Schenkt Ihr mir einen Augenblick Gehör?"

"Ja, ja" erwiderte die Mämstlichkeit und stopfte sich den Mund genüsslich voller feinster Köstlichkeiten,
"Magst an Dee, Oleander ? Da. Drink, Kuchen kommt gleich. Also erzähl schon, was gibts Neues ?"
"Nun, es ist alles noch Top Secret ! Aber ich werde wieder einen neuen Film drehen. Einen richtig tollen Historien Film." sprachs aufgeregt und schlürfte seinen Dee.

"Jetzt erzähl in Ruhe. Magst noch an Dee oder doch lieber an Kaffee ?" fragte die Mämstin.

"Gerne, Euere Eminenzia, ein Täschen Tee, natürlich."

"Oh natürlich, denn Dee macht schee" sagte die Mämstin und murmelte in den nicht vorhandenen Bart hinein "und Döner macht schöner."

"Wie?"
"Och nix, erzähl weiter."
"Ja also, ich hab mir gedacht, dass es ein ganz klassischer, aber aufwendig gedrehter Mantel- und Degenfilm werden soll, da Ihr die doch so mögt. Mit großem Bimbamborium und Pferden und Kostümen und originaler Kulisse. Und was, werte Mästin bietet sich da eher an, als dass Ihr höchstdarselbst die Hauptrolle der Kardinälin übernehmt ? Es würde höchste Medienpräsenz nach sich ziehen und Auszeichnungen würden nur so vom Himmel regnen ! Würdet Ihr uns die große Ehre erweisen ?"

"Hhhhmmmm" überlegte die Mämstin, "also horch amol Oleander, Wir mögen solche Fechtfilme gar sehr, besonders die feschen Stiefel und Hüte sind klasse, aber Wir glauben, des wird wohl nix mit Uns in der Hauptrolle. Erstens üben wir uns seit Neuestem in Bescheidenheit, und es herrscht eh schon so ein Trubel um Uns.
Und zum anderen wäre die Rolle eines Kardinals eine herunter Degradierung Unseren Ranges nach unten hinab und wenn ich mich recht entsinne, dann war die Rolle des Kardinals zudem ein fieser Fiesling. Das entspräche Uns wohl gar nicht."

Frustriert lies Oleander Blum die Schultern hängen, insgeheim wusste er, sie hatte recht, dennoch er hatte so sehr gehofft, die Mämstlichkeit von seinem Vorhaben zu überzeugen.

"Aber weisste was ? Jetzt nimm noch an Dee und horch zu", grinste die Mämstin und schenkte ihm den dritten Dee ein,
"da ich Degenfilme so sehr mag, werde ich Dir großzügigerweise Klein Gallien als Drehort zur Verfügung stellen !

Denn wo sonst findest Du so herrliche und original erhaltene Bauten wie hier ? Du kannst zB die alte Hofhaltung als Marktplatz nehmen, wo auch super Fechtszenen gedreht werden können und die Klein Galliner werden sicher mit Froiden Statisten spielen und ich leihe Euch einen Teil meiner Mämstlichen Garde."

"Und als Kardinal nehmen wir an Deutschen, schliesslich hamma ja auch gute Loite. Ich weiss, wir nehmen den Walzen-Christof, der hat ja schliesslich von Euch Amis an goldenen Fred erhalten, äh, ich wie heiss das Teil noch ? Ach ja, Oscar. Also den nehmer mer. Der kann des viel besser als Wir. Was meinst ? Kuck mal, wie der sich froit ! "
Foto von hier

"Oh Euere Großzügigkeit verschlägt mir die Sprache" sprach Oleander und sank ehrfürchtigst mit geneigtem Haupt auf die Knie. (Es kann auch sein, dass er nur ob des oppulenten Deegenusses dringend wohin musste..)

"Nun- denn soll es so sein, wir werden gleich das von Stilsche Schaf bitten, ein entsprechendes Sekret zu erlassen, damit alle Klein Gallier helfen und die Straßen gesperrt werden. Ihr dürft vom heutigen Tage bis zum Mämstlichen Geburtstag dort drehen. Danach brauchen Wir selbst für die Feierlichkeiten den gesamten Domplatz und Wir wollen ihn dann unversehrt und besenrein wieder haben."

"So soll es sein, werte Unikumosa, aber wir werden Euch und Euerer Gnade den gesamten Film widmen." meinte Oleander "Und weil Ihr mich so gut bewirtet habt - mit drei Dassen Dee, drehen wir nur zum Andenken an den hoitigen Tag den ganzen Film in 3 Dee ! " und ging sich rückwärts verneigend zur Tür hinaus.

Und so kams, dass Klein Gallien von seltsamen Gestalten aufgesucht wurde, große Apperaturen auf der Brücke zum historischen Rathaus aufgebaut wurden.

Degen klirren und Pferdehufe klappern, noch diese ganze Woche


komisch gewandete Bauersleute werden am Domplatz gesichtet

und fiese Schurken hoch zu Ross fallen über MuskeLtiere ein, hier Rochefort, der zuvor noch als Le Chiffre James Blond in Casi*no Royal zum Schwitzen brachte....
Foto dpa
Und Alfonso ?

Der machte seinen Fauxpas wieder gut indem er zur Strafe von der Mämstin zum persönlichen Schirmträger vom Oleander Blum abberufen wurde. (Aber er bekam dafür zum Andenken auch diese feschen Stiefel von ihr geschenkt)
Foto Mämstlicher Paparazzo :-)

Und wie das ganze aussehen wird, wenn die näxte Woche hier fertig sind, werdet Ihr im kommenden Jahr im Kino sehen.....
Und sogar in 3 Dee, Ihr wisst ja jetzt, weshalb :-)

Klein Gallien goes Hollywood, so kann es gehen...

Euere
Unikumosa

 Foto dpa

Kommentare:

  1. Eve, meine Schwester hat mir neulich schon erzaehlt, dass sie auch in Wuerzburg filmen. Soweit ich weiss, wird in der Residenz, im Hofgarten und auf der Festung Marienberg gedreht. Kannst ja wohl glauben, dass ich dann in's Kino renne wenn der Film rauskommt.
    Liebe Gruesse,
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Ja ist schon spannend mitzuerleben, wie so ein Film ensteht. Ich hab ja vor seeeeehr langer Zeit auch mal Statist gemacht, u.a. beim James Bond Film, der in Wien gedreht wurde, und ehrlich gesagt ist Schauspieler ziemlich fad, 84830x den gleichen Satz sagen müssen, schau so, nein lieber so, mach dies mach jenes,....mich würde da die Gage eher interessieren :-)
    Aber daß du da nicht gleich die Hauptrolle angeboten bekommen hast, versteh ich ja nun garnicht, hihi, wo du doch soooooo gut singen und parlieren kannst ;-))

    AntwortenLöschen
  3. Warum hast Du das nicht eher gesagt?!? So schöne Männer läßt Frau sich doch nicht einfach entgehen ... *lach*

    Lieber Sonntagsgruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Reichlich viel zu tun, für die mämstliche Zimmerlenga…Marktbesuche planen und durchführen, Sekrete erlassen. Aber nun, so sei es. Bzw. so sei es gewesen. Das Sekret wurde selbstverfreilich umgehendst ins Kopfsteinpflaster eingemeisselt, sowie auf Papyrus verfasst und an die hölzernen Pforten im ganzen Bambergischen Welterbe genagelt. Die Bürgerinnen und Bürger wurden umfassend über das bevorstehende Spektakulum aufgeklärt. Das Bürgertum zeigte sich über diese Ehrerbietung die ihrer Stadt und somit indirekt auch ihnen, den Ureinwohner selbst, entgegen gebracht werden sollte, hoch erfreut. Kleinste aufkommende Zweifel erstickte die Tatsache, daß das Historische Museum auch während der Dreharbeiten geöffnet bleibt, bereits im Keime. Die Unterstellung, daß beim Dreh ums Rathaus, darinnen dann nun noch weniger….konnte allerdings nicht unterbunden werden. Nun, Sie sehen, Ihro Mämstin, die Bürger sind bestens vorbereitet. Straßen und Plätze sind weiträumig abgeriegelt, Blicke auf den Duke, auf die Walze und all die anderen dürften nur sehr schwierig zu erhaschen sein. Die Bevölkerung hat allergrößtes Verständnis gegenüber den Einschränkungen gezeigt, die das Event Hollywood goes Klein Gallien mit sich bringt und sich bereits erklärt während dieser großartigen Zeit auf die Untermalung des Set mit heutiger Alltagsgeräuschkulisse, wie Motorengeräusche , Hupen, Handyklingeln, Rasenmähen ecetera pepe zu verzichten und sich nur noch in mittelalterlicher Bekleidung ausser Hauses zu wagen. Im Gegenzug wurden sie darüber informiert, das u. a. auch nächtlich zu hörende Büchsenknallen, Degenklirren und Hufgeklapper Teil des Spieles sein wird und sie sich darüber nun bitte keine Sorgen machen oder gar die Feuerwehr rufen müssen. Zum Abschluss der filmischen Arbeiten, sozusagen als kleine Wiedergutmachung für die einschneidenden Eingriffe und Beschränkungen ihrer Lebensqualität wurden der Bevölkerung zudem ausufernde Festivitäten angesichts der Jubeljahrfeier ihrer hochgeachtetetesten Mämstin, also Ihres Gnaden, Gnädigste, in Aussicht gestellt. Fest zugesagt. Versprochen. Die Feierlichkeiten werden wir unter das Motto „Eine für alle, alle für eine“ stellen. Nun heißt es das Rahmenprogramm rund um diese kultige Festivität abzustecken, das Budget festzulegen, machen wir das mit mit oder mit ohne Feuerwerk, gibt es Schweinsbraten für alle, mit Knödel oder mit Klössen , ist das Mamst-Bier bis dahin auch schon schankbereit und in Fässer abgefüllt und und und es gibt viel zu tun…. Sire, das Volks legt große Erwartungen in diese Feierlichkeit. Und ist so ab dem 3. – 5 . September in höchster Alarmbereitschaft, wenn das Hornsignal zum feierlichen Festanstich erklingen wird.
    Ergebenst
    Ihre Zimmerlenga

    AntwortenLöschen
  5. Zu schade, dass Euer Mämstlichkeit diesen Film nicht mit Dero hochwohlgeboren Anwesenheit beehren! Aber die Kerle sehen schon gut aus, vielleicht lohnt es sich ja trotzdem, ihn anzugucken...
    LG
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eve, wie immer bei Deinen tollen Geschichten mußte ich herzlich lachen.
    Es ist mir allerdings schleierhaft, warum Du nicht Glossare für tolle Zeitschriften schreibst, die müßten Dir doch aus den Händen gerissen werden.
    Ganz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  7. ... Zeitschriften? Dicke Bücher, Wälzer deren Auflage an H. Potter heranreicht oder die Bibel, mind.!!!
    Aber das wollte ich jetzt gar nicht...nu, nee: ich stiere die ganze Zeit auf diesen Regie-Stuhl da. Sollten wir uns vielleicht vertan haben und der Arbeitstitel lautet "Three Musketeers - 3 Depperte" und es wird am Ende noch´ne Komödie????

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eve,

    das froid mich aber ungemein, dass dir die Sächelsen gefallen. In Klein Gallien ist ja richtig was los. Da hätte eure Mämstlichkeit doch mal einen Undercoverlover aus denen feschen Buan auserkoren können, tss. Verpennt. Mein Emil scheint aus Papier zu sein, ich hab jetzt noch einen Nachtrag gemacht, der gute verträgt kein Wasser. Wasserscheuer Koffer.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  9. Hach............um ein Haar wäre ich neben Herrn Oleander und der Walze dabeigewesen. Hier bei uns gab es nämlichstens ein Casting für Komparsen! Aber meine Unabkömmlichkeit war hier so sehr vonnöten, daß ich mich nach reiflicher Überlegung und ernsthaftestes Inmichgehen entschlossen habe, dieses Projekt zu meiden, um nicht als Konkerrenz für die Protagonisten aufzutreten, was ja nun wirklich nicht in meiner Absicht lag und deshalb habe ich es auch nicht gemacht und darauf verzichtet meine Gagen- und Honorarforderungen vorzulegen, weil das den Finanzierungsrahmen des Unternehmens gesprengt hätte und ich doch auf keinen Fall die Aufnahmen in Klein-Gallien gefährden wollte und auch dem Herrn Oleander einen Besuch bei Ihrer Mämstlichkeit auf an Dee ans Herz gelegt habe, was er befolgt hat, wie ich dem Bericht entnehmen kann, obwohl er anfangs nicht so geneigt war, diesem Vorschlag Folge zu leisten, aber Oleander-Männer sind manchmal schwierig und entscheiden erst nach Beratschlagung mit den anderen Muskeltieren, was wohl hier der Fall war und diese ihm wohl zugeraten haben und es deshalb so gekommen ist wie es kamte.
    Herzelichste Grüße an meine Kollegen von Renate D.

    AntwortenLöschen
  10. Boaaaahhhh…Orlando Bloom?????
    "Sabber…"

    Ich beneide Eure Mämstlichkeit! Bei uns kriegt man gerade noch Fabian Harloff auf'm Marktplatz zu sehen oder diesen eingebildeten…wie-heißt-er-doch-gleich…ach ja…Elmar dingens-bumens Gehlen… Wir sind nämlich Drehort für die ZDF-Serie "Küstenwache". Wenn man Glück hat, kann man mal Herrn Armin Müller-Stahl im ortsansässigen Bioladen treffen. der wohnt hier nämlich manchmal in der Nähe (also, der Armin, nicht der Bioladen…obwohl…der auch).

    Aber Orlando???!!! Gaaaaanz-neidisch-guck.

    Ach übrigens: Bei mir gibt's ne Verlosung. Schau doch mal vorbei.
    Lg. Beate

    P.S.: Erwähnte ich, das ich einen Engländer kenne, der Komparse war bei "Der Name der Rose"? Hah!

    AntwortenLöschen
  11. Ohgottohgottohgott.......
    3765 Muskeltierliche Kwillte! Hochwohlgeborene Mämstin, es ist meiner ewigen Dankbarkeit würdig, daß Ihr Euch so um Aufträge für mich bemüht, aber ich bin eine Kwillt-Künstlerin und keine Kwillt-MASCHINE!
    Das artet (ausländisch für "künstelt" = art-et) ja in Arbeit aus und wer will das schon! Habt Erbarmen mit einer alten Frau!
    Kratzfuß!
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  12. ah so, compris. Mein neuestes Werk heisst: "Frau von STiL testet den Herbst" und kommt dann 2-Kannen-D!

    AntwortenLöschen
  13. Muss er während des Blasens Zither spielen können? Ich werde mich umhören und -schauen.
    Grins!
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  14. Jaa, Du hast ja tatsächlich echte selbstgeknipselte Bilder vom Orlando (auch wenn man etwas Phantasie braucht , gg) , bestimmt von sehr weit wech geknipst, aber Du hast sie.
    Wie cool !!!!
    Hast Du ihn denn so richtig gesehen ?
    Wo wohnen die denn (außer natürlich bei dero Mämstlichkeit, grins) ?

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eve, muss das immer sein? Hab´ich nicht schon genug Gedöne mit den Knochen von meinem Frauchen, muss jetzt auch noch ihr Bauchmuskel vor Lachen erst wieder beruhigt werden.
    Deine Geschichten aus Klein Gallien sind der Hammer!! Wenn auch der Schönling ein paar Jährchen zu jung ist, wäre doch so ein Besuch bei einer "alten Dame" schon echt ein "Jungbrunnen" - so sagte mein Frauchen mir vorhin ins Schlabberohr!
    Na - dann warten wir mal auf 3 Dee - herrlich diese vertrackten Schwingungen in Deiner Sprache....
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  16. Oh how exciting! I love Orlando Bloom - look forward to seeing this in the cinema. Great photos!

    Jeanne
    x

    AntwortenLöschen
  17. Ich kann nix sagen.
    Weil ich geschmolzen bin.
    Und von Neid zerfressen!

    Pah..!

    AntwortenLöschen
  18. Aber da war doch noch... ja, genau...

    AntwortenLöschen
  19. Mir gefällt der verwegene Herr hoch zu Roß am besten :-) ... da könnte ich mich glatt in den Flieger schwingen (trotz aller Flugängste *lach*) und zu Dir rüberdüsen, liebe Eve ...

    Liebe Grüße zum Wochenstart
    Sara

    AntwortenLöschen
  20. hallo liebe eve,

    heute morgen wollte ich mir doch mal etwas zeit nehmen. ich muss sagen, der morgen ist schon fast um und irgendwie hab ich noch nicht viel gesehen. vielleicht bleibe ich überall einfach so lange weil ich alles sehen muss. das ist wie bei dir. da muss man alles lesen und sehen und dann kommt das schmunzeln. ich bin ja wirklich immer gerne bei dir zu besuch. ich schaffe es halt nicht immer einen kommentar zu hinterlassen, weil ich dann doch lieber die zeit zum lesen nutzen, fehlt mir die zeit zum schreiben. aber heute... tada... schreib ich mal ein paar zeilen... ;)))
    also man soll es ja nicht glauben, aber auch hier an dem Ort wir jetzt schon 7 jahre wohnen, sieht man sehr oft ein paar bekannte fernsehgestalten. den zacherl und seine gestalten... die sendung wurde dann gestern auf vox ausgestrahlt. scheint jetzt wohl wieder zu schmecken da... ;) otto auch ein sehr oft gesehender gast hier, oder oh je, oh je der david hassehoff war am wochenende hier... deswegen sind die pubs auch momentan geschlossen... ;)
    aber zu fabian harloff habe ich auch noch eine tolle geschichte. den haben wir mal im baumarkt in hamburg gesehen. passend zu seinem gelben t-shirt kaufte er eine ziemlich hässliche gelbe gießkanne... *uähhh* schön peinliche als er an der kasse seine komplette geldbörse unfreiwillig ausleerte... ich glaube man findet heute noch sein kleingeld in den ecken... ;)
    der ein oder andere wie udo lindenberg wird sich noch hierhin verirren... mal sehen was mir noch so über den weg laufen wird. mit mutter beimer waren wir schon kaffeetrinken... *uff*
    jetzt verschwinde ich mal lieber, bevor es noch peinlich für mich wird... ;)

    ich wünsche dir einen schönen wochenanfang.
    ganz liebe grüße annie

    AntwortenLöschen
  21. Hi Eve,

    This sounds soooo exciting. To have mr Bloom walking around in little Gallia!! Such a pity you couldn't get a role in the movie. I would have loved to see you walking around in one of those big dresses :-)!

    Enjoy your new week!

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  22. Hallo:-))
    Hatte ich schon meldung zu diesem Thema abgegeben?????????
    Nööööö
    Hast du ihn gleich hinter die Hecke gerissen????
    Ich hätt`s getan;-))))hihihihi
    Du hast aber auch ein Glück Frau Mämstin:-))))
    Ich drück dich gaaanz doll...ggglg Kiki

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen, Werteste!!
    Meine Güte, ich bin entzüüüückt!! Eine geballte Ladung Männlichkeit- dieses wallende Haar, dieser feurige Blick, diese prachtvolle Statur.....was für ein...PFERD!!!! (Ja, was hattest du denn gedacht, hä??? ;o)))) Na, da ist ja einiges Los in Klein Gallien, da würde ich doch zu gerne mal reinkieken, was die da so treiben! Und du hast dir wirklich diese einmalige Gelegenheit entgehen lassen, deine Persönlichkeit da mit einzubringen?? Du hättest doch eine wundervolle Begleiterin der Herren Muskeltiere abgegeben (wobei ich immer dachte, die 3 Muskeltiere stehen bei mir im Stall- so nennen wir sie nämlich auch immer, hihi!!) Du kannst reiten, du kannst bestimmt auch einen Säbel schwingen, und du würdest dich 100 pro gegen jeden Bösewicht behaupten- also, nächstes Mal lässt du deine Bescheidenheit gefälligst zuhause! Hollywood klopft nicht jeden Tag an deine Tür, ne?? Ich glaub, ich muss mal ein Deechen mit dir trinken und zusehn, dass du nicht vor LAUTERer Bescheidenheit die besten Schangsen im Leben verpasst! Also, ich hätte ja direkt zugesagt, so bin ich denn auch wieder- aber die hätten mich sowieso nicht gewollt, isch 'abe zuwenig Anmüt!! (Oder auch: Die Maskenbildner hätten zuviel mit mir zu tun, hihi!)
    Nun denne, meine verkappte Hollywoodmaus, ich wünsche dir einen entzückiglichen Tag, tu weiterhin ganz viel für dich!!
    Ich herze dich, mein Herz, und sende hummelöse Grüsse!

    AntwortenLöschen
  24. Evchen, ich erstarre vor Ehrfurcht...........so viel Prominenz geht bei dir ein und aus......na ja gut, wer SO residiert ;))!!!!!!!!!!! Da sage noch mal einer, in der frrrängischen Pampa sei nix los........apropos Frrrangn......hab da auch ein paar Bildla.......sind zwar keine Musketiere und auch nicht drei ;)))......aba, ich schick sie dir gleich noch.........

    bis nacha...........

    AntwortenLöschen
  25. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  26. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  27. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  28. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  29. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  30. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Eva,

    ich wollte Dir nur sagen ...ich hab einen UNIKUM Award bekommen und mich sehr darüber gefreut.

    Ich finde das eine tolle Idee und werde Ihn auch 3x weitergeben.

    Wünsch Dir einen schönen Tag!

    gglg
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  32. ich nehm den schwarzen Schurken samt Pferd ;o)) !!

    das 'ja mal ne spannende Geschichte, aber die geloeschten Kommentare der Prominenz haette ich auch gerne gelesen ;o))


    Hol di fuchtich!

    neike

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Eve
    das ist ja wie in Hollywood,hab schon gehört und im Fernsehen gesehen wie Bamberg zu Paris umgestaltet wurde, Orlando ist ja mehr für Jüngere geeignet mir würde das schöne Pferd schon genügen::!!Da ich ja historische Bilder und Filme geradezu verschlinge werde ich mir den neuen Film nicht entgehen lassen;;)) Vielen Dank für den wunderbaren Bericht::))
    liebe Grüße...Petra

    AntwortenLöschen
  34. Liebstige Eve,
    ich bin sehr froh, dass mein Ex-Fast-Schwiegersohn sich in deine kundigen Mämstinnenhände begeben und drei Dees bei dir getrunken hat. Der Tipp, dich aufzusuchen, kam natürlich von mir. Ich hab ihm übrigens auch aufgetragen, dich in meinem Namen reich mit Geschenken zu überhäufen (ich hab ihm extra drei schwere Schatzschatullen mitgegeben!!!) und hoffe, das hat er getan, sonst zieh ich dem Blümchen beim nächsten Mal, wo er vorm Balkong meiner Tochter Sehnsuchtsballaden trällert, die Ohren lang, auf dass er dann ohne Maske den langohrigen Buddha spielen kann.
    Hab ich dir eigentlich schon erzählt, dass auch unser Freund Edwin ein geübtes Muskeltier ist? Der hat nämlich seinerzeit bei den Dreharbeiten von "Der Musketier" mit der Katharine Denöv mitgespielt. Er war der dritte Stuntreiter von links auf seinem schwarzen Pferd namens Conny und unterschied sich von allen anderen Stuntreitern dadurch, dass er als einziger den Degen in der Linken hielt. Wir haben ihn damals im TV mit der Lupe gesucht und dank dieser Tatsache auch GEFUNDEN!!!! Edwin würde sich auch hervorragend als Bösewicht eignen. Also wenn der schwarze Typ sich mal schlapp fühlt, springt unser Freund gerne für ihn ein!
    Gruß und Kuss nach Klein-Gallien, hau dem Oleander von meiner Jana ein paar hinter die Löffel (sie meint, die hat er sich immer und in jedem Fall verdient) und bestell ihm bitte auch, dass er mir bei Gelegenheit meine Stiefel wieder zurückbringen soll!
    Auf das Herzlichste,
    deine trau.mau

    AntwortenLöschen
  35. Happy Birthday to youuuuu, happy birthday tooooo youuu! Happy Birthday liebste EvE, happy Birthday to youuuuu!

    Liebe EvE, ich hab zuuuufällig bei Hummelchen gelesen, dass Dein Ehrentag ist - ich gratuliere Dir ganz ganz herzlich und wünsch Dir für's nagelneue Lebensjahr alles Liebe und Gute!

    Bussi,
    MelaniE

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Eve,
    auch von mir herzliche Glückwünsche zum Geburtstag, alles Liebe und Gute, bleib schön gesund und weiterhin so fröhlich wie bisher. Es ist schön, daß es Dich gibt.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  37. Huhuuu meine liebstige Mämstin Eve,
    ich bitte vortreten zu dürfen und ihrer Mämstlichkeit aufs herzlichste zum Geburtstag gratulieren zu dürfen...
    Das Hummelchen hats verraten, dass du heute Börsday hast und deshalb bin ich auch gaaaanz schnell um die Ecke ins schöne Bloggerfrankenland geflitzt um dir meine Aufwartung zu machen.
    Lass dich gaaaaanz toll feiern und reichlichst beschenken.
    Alles, alles Liebe und gaaaanz viele herzliche Grüße ... Sonja

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Eve,
    wie nun....Film oder Geburtstag???...Also gut, wollte zwar gerade mal aus dem Orlando-Nähkästchen plaudern aber Dein Geburtstag geht vor!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich und alles alles alles allles allllles alllllles aaallllleeesss ...(sorry, da war ein Hänger)Liebe und erdenklich Gute (was meinst Du, was alles erdenklich ist...*kicher*...)
    wünscht Dir Dein altes erfahrenes Orlando-Herzblatt
    Kleinen Tipp vom mir...: nimm das Pferd...:-))
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  39. Ich klicke mich durch Blog-o-land und lande hier und oh, wie schön, dass es so ist.

    Ich stehe ja total auf Ritterfilme und alte Heldensagen. Das ist ganz mein Ding....
    Wie aufregend, so etwas in der Stadt zu haben!

    Bei uns in Hamburg sehe ich nur dass man für einen Film aufbaut und weiß eigentlich nie was da gedreht wird. Leider.

    AntwortenLöschen
  40. Hallo meine herzallerliebstige Eve,
    ich lese oben, daß Du Geburtstag hattest! Da muß ich Dich doch heftigst an meinen Busen drücken und herzen und küssen und Dir alles Liebe und Gute wünschen!
    "Ich wünsch´ Dir viel:
    ein Eis am Stiel,
    einen Schirm, wenn es regnet -
    und daß Dir recht oft,
    ganz unverhofft,
    was Schönes begegnet!"
    Deine, Dich liebende und verehrende
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Eve,
    Schrei und kreisch.
    Am besten ist die Frangnerklärung zum 3DEE.

    Und auch von mir nachträglich die allerbesten Glückwünsche zum Geburtstag. Lass es Dir gut gehen und vor allem lass Dir Deinen Esprit und Humor niemals nehmen!!
    viele liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  42. All a pleasant day. Who is a fan of Barcelona?

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts