Sonntag, 1. August 2010

Erst denken, dann unikumatöses Esszimmer verkaufen.....

Liebe Revovierer und Renofünfer,

das kommt davon, man sollte doch erst denken und sich dann erst die ganze Arbeit machen....Ich biete Euch hiermit fast mein gesamtes antikes Esszimmer zur Adoption an !
Und das kam so:

Also eigentlich hatte ich ja vor, endlich mein Esszimmer zu renovieren, sobald diese ollen Deckenstützen entfernt und der Balken verstärkt wurde. Darum hab ich schon voller Vorfreude alles ausm Esszimmer rausgeräumt und neue antike Möbel angehortet, diese großteils auch restauriert und lackiert. Bis ins kleinste Detail hatte ich alles schon geplant, wo was hinkommen könnte. Nun sieht es aber so aus, als ob die ollen Stützen doch noch etwas länger drinbleiben müssten, und als ich so das leere Esszimmer sahte, da dachte ich mir: eigentlich sieht das schön luftig aus, so wie es ist, und es wirkt größer in meinem kleinen Bauernhaus.

Diese Erleuchtung kam mir natürlich NACHDEM der Gatterich das ganze Zeug aufwendig restauriert und ich es ihm erst mit tausenden von Argumenten abgeschwatzt habe und dann das Zeug in endlosen Wochenendaktionen geschliffen und lackiert hatte. Fein säuberlich hatte ich es schon in der Scheune aufgebaut, umgestellt, hindekoriert, verschoben, ein wenig mehr angehortet, aus der gesamten Welt hergefahren und geschleppt, damit Frau mehr Auswahl hat, man kann ja nie wissen.... wieder umgeräumt, um dann hinterher festzustellen, dass es eigentlich so besser gefällt....*Augenverdreh*

Bis auf meinen Tisch und die Stühle biete ich daher mein gesamtes antikes Esszimmer zur Adoption an !

Wie Ihr Euch sicher denken könnt, sind alles erlesene Mämstin Möbels, denen ich schon ein wenig hinterher trauere, andererseits macht ja schon das Suchen und Verschönern so viel Froide, dass es wieder gut war und ich freue mich auch sehr auf ein saniertes und luftiges Esszimmer - so in ca. drölfmillionen Jahren wird es wohl soweit sein....

Wieder viel Zeit für mich, um mir Neues einfallen zu lassen und zu horten :-)

Wer sich für das unikumatöse Zimmer interessiert, der kann also gerne in meinen Flohmarktblog gucken.

Und denkt dran: immer erst denken, dann Möbel wuchten....

Eine schöne Woche wünscht Euch

Euere Eve
kleiner Auszug: hier nur ein Teil der neu eingestellten Sachen (Versand ist kein Problem)
Wenn ich das so sehe, überleg ich es mir vielleicht doch noch und behalte es. Oder nicht ? Teilweise ? seufz

Kommentare:

  1. Süsse, bist du irre?? Du kannst doch nicht diese tollen Möbel verkaufen, weil 1. sind sie soooooo schön (schöner, am schönsten!), und 2. hattetest du ja soooo viel Arbeit damit! Ne, kannst du wirklich nicht! Also, ich meine, hätte ich nicht schon eines, du müsstest vor allem dieses Buffet sehr sorgfältig einpacken, zur Post karren und in die Schweiz schicken, und auch wenn es 4325.75 Fränkli kosten würde (diese horrenden Summen sind wir 2 uns ja schon gewohnt, nicht waa-haaar?? ;o)))), also, ich würde es trotzdem nehmen! Es ist einfach hammersoopertrooopermegahaft! Und dann erzähl mir doch bitte mal, wo willst du denn dein ganzes mämstliches Zeugs horten, na?? Du willst mir nicht wirklich weismachen wollen, dass die Teile innen hohl, also leer, in der Gegend rumgestanden haben.....Frau hat Zeugs, ich kenne, ich weiss, ich behaupte das! Aber ich werde jetzt natürlich und sowieso in deinen Flohmarkt gucken, und hej, wundere dich bitte nicht, wenn ich doch was bei dir bestelle- selber schuld! Du hast ja schliesslich keine Bemerkung dazugeschrieben, die da lauten könnte: "Leider ist es uns nicht möglich, die angebotenen Gegenstände in Länder ausserhalb der EU zu versenden!" kicher.....
    Also, ich summe jetzt gleich hin zu deinem FMB und gucke, was du für die Dingens haben willst!

    Knootsch und Knuddel,
    deine Hummel


    PS: Würdest du es bitte in Zukunft unterlassen, an einem Tag 2 Post's zu veröffentlichen???? Ich kriege ja so schon kaum meine Kommentare gebacken- willst du mich an den Rand eines Nervenzusammenbruches führen, hä??

    AntwortenLöschen
  2. ahahahhaha sorry wenn ich lachen muss, eigentlich ist es ja nicht zum lachen, aber allein die Vorstellung der ganzen Situation, du bist so eine Ulknudel, gäbs dich nicht schon, müßte man dich erfinden ;-))
    dein Mann ist echt ein Glückpilz, und langweilig scheint euch beiden auch nie zu sein, hihi

    sei herzlichst gegrüßt, Rose

    AntwortenLöschen
  3. Möönsch Eve,

    das kann doch nicht Dein Ernst sein!?! Diese tollen Möbel hergeben? Wir werden wohl doch die Nachbarn auf der anderen Seite unseres Doppelhauses rausschmeißen müssen, damit ich Platz für dieses supertolle Eßzimmer bekomme. Aber die Nachbarn sind so nett, seufz. Das wäre so insgeheim mein Wunsch: Im Lotto gewinnen, den Nachbarn in der anderen Doppelhaushälfte ihre Seite abkaufen und einen Durchbruch machen, um noch mehr Platz für alten Schnickschnack und Dein tolles Esszimmer zu haben. Naja, halt ein Traum.
    Überleg Dir das gut.

    Ganz liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Eve,
    ich lach eh garnicht mehr....;-)
    klar hat es sich gelohnt,sind ja tolle Möbel, die halt ein neues Zuhause suchen müssen wollen, hihi

    meine Kamera: Canon EOS 500d, für diese Preisklasse echt spitze

    lg von der sich das lachenverkneifenden Rose

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eve,
    heut will mich Läppi ärgern.
    Ich schreib und schreib und dann:keine Internetverbindung.
    Schiet kram,also noch mal.
    Bei Euch scheint keine langeweile im Haus eingetreten zu sein.
    Hab richtig lachen müssen.
    Sorry,doch Du schreibst so amüsant...da konnt ich nicht anders.
    Deine Möbel sind echt so schön,da würd ich es mir auch sehr sehr gut überlegen ob oder ob nicht...!
    Bin gespannt was Du so geplant hast für Dein nettes Zimmer.
    Un nu höppel ich schnell mal auf Dein Flohmarktblog!
    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Oh nein, was machst du denn für Sachen? Ich würde die Möbel sofort adoptieren, wenn ich noch ein Zimmer übrig hätte. Ich staune, wie du dich von deinen tollen Sachen trennen kannst. Überleg es dir doch noch mal. Die ganze Arbeit kann doch nicht umsonst gewesen sein. Ich glaube mein Gatterich würde mich erwürgen...


    Liebe Grüße,

    die Landfrau

    AntwortenLöschen
  7. Boh liebeste Eve...
    diese tollen Möbeln könnt ihr doch nicht hergeben... Hach.. und der Schaukelstuhl hat es mir am meisten angetan.. Der ist der Haaaaaaaaaaaaaaammer... Diese Kommoden sind auch der absolute Traum... Überlegs dir doch nochmal.... nicht dass du es irgendwann bereust??? Gggggglg susi

    AntwortenLöschen
  8. Oh Eve,

    Don't sell them or give them away. They look so good and all that work!!!! Can't you put them in a different place so that you might enjoy them more?

    I forgot to link your giveaway in my sidebar. So sorry, but I will do it straight away. I hope you will forgive me and I can still win the sugar tongue! It's just the thing I need in my chique garden house ;-)!

    Ich wuensche diche eine schoene woche!

    Ganz liebe gruesse,

    Madelief

    AntwortenLöschen
  9. Hallöle liebe Eve,
    weißt Du, jetzt bin ich aber total geplettet. Ganz oder ähnlich wie meine Vorschreiberinnen. Wie kannst Du diese Traummöbel einfach weggeben äh verkaufen!!! Ich fasse es nicht. Kannst Du nicht irgendwo ein Zimmer für die schönen Stücke anbauen oder zumieten oder ähnlich. So viel Arbeit steckt darin. Sie sind einfach ein Sahnestück und noch eins.
    Mein Gott! GsD wohnst Du in Bayern. Das ist definitiv zu weit für mich (und auch für GG), um die Sachen abzuholen. Nun geh ich heute gefrustet ins Bett.
    Ich wünsche Deinen Möbeln ein liebevolles und passendes neues Zuhause.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. ohje - aber sowas kenne ich auch ;-)
    Wir haben leider eine ganz kleine Küche und ein Eßzimmer nebendran, was auch nicht sooo sehr groß ist mit dafür aber paßgenauen Möbeln, die da wohl auch solange wir hier wohnen, drinbleiben werden.

    Deine Möbel sehen aber so toll aus - ich würd mir das an Deiner Stelle auch noch überlegen! Vor allem bei der Arbeit, da würde ich wohl dann doch auch dran hängen.

    Danke auch für Deinen lieben Kommentar! Ich finde die Pfadfinderei auch eine gute Sache, wenn sinnvolle Dinge getan werden. Leider kannte ich das in meiner Jugend auch nicht. Das mit dem Selber Ernten ist neu und wirklich sehr wichtig um einen anderen Umgang mit den Nahrungsmitteln zu erlernen. Vielleicht dringt das auch in andere Bereiche - also nicht nur bei Pfadfindern, z.B. in Schulen usw. vor.

    Liebe Grüße und gute Nacht
    Sara

    Ich wünsche Dir bzw. Deinen Möbeln trotz alledem ein gutes neues Zuhause, wenn es denn so sein soll ...

    AntwortenLöschen
  11. Mensch Eve, du bist ja ein verrücktes Hühnchen ;)))) - hoffentlich finden die traumhaften Stücke bald ein liebevolles Zuhause und ich bin megagespannt, wie du das Zimmer einrichten wirst, so in drölfmillionen Jahren ;))!!!!!!!! Musste gestern auch das halbe Wohnzimmer umräumen wegen eines kleinen, unüberlegten Flohmarktspontankaufs :(((......ob´s jetzt besser oder deutlich schlechter ist, als vorher weiß ich noch nicht! Und du musst jetzt sowieso erst mal dringend nach Frankreich reisen und du wirst sehen, du bekommst dort soviel an Inspiration, danach siehst du noch mal alles mit anderen Augen.....das musst du dir wirklich mal gönnen.......stell dir vor, dieser himmlische Lavendelduft, die traumhafte Landschaft, die zauberhaften Märkte und diese herrlichen Lädchen............soifz!!!!!!!!!!!! Eine wunderschöne neue Woche und

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Eve,

    habe mich in dein weisses Tellerregal verliebt, aber kein outlook...irgendwie bin ich PCmäßig nicht fit genug sonst deine email zu finden :o(
    Vielleicht magst du mich ja unter christiane.neyses@web.de mal anmailen ?

    Liebe Grüße aus der Eifel, Nane

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Eve,
    bevor ich mich auch nur von einem dieser wunderschönen Teile trennen würde, würde ich wohl eher in die Scheune ziehen.
    Das Vertiko ist so schön, ich habe meins vor Jahren in einem Anfall von " alles raus" verkauft. Ich könnte heute noch heulen.
    Müßte ich das schöne Stück abholen oder was würde der Transport bis Flensburg kosten?
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  14. Es IST und BLEIBT ein einziger Genuss Deine Postings zu lesen.
    Sie sind einfach so was von genial, ich freue mich immer wieder. Und Dein Flohmarkt-Blog wird mich bestimmt noch einige Zeit beschäftigen. Mann hätte ich bloß mehr Platz... aber mein Mann droht schon!
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  15. Es IST und BLEIBT ein einziger Genuss Deine Postings zu lesen.
    Sie sind einfach so was von genial, ich freue mich immer wieder. Und Dein Flohmarkt-Blog wird mich bestimmt noch einige Zeit beschäftigen. Mann hätte ich bloß mehr Platz... aber mein Mann droht schon!
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  16. Liebste Eve,
    ja, Paddel gehören uuuuuunbedingt in jeden Haushalt....die lehnen grad noch so neben mir am Schrank, genau wie auf dem Bild und wenn ich sie mir so ansehe, würde sie sich optimal dafür eignen, Hundehäufchen im Garten zu entfernen, oder Pizza in den Holzofen zu schieben (wenn man denn so einen hätte)....natürlich entweder oder ;)))......ach, was mir da noch alles einfallen würde.....und vor allem, sie waren superschnell gestrichen - das war schon mal der größte Pluspunkt!!!!!! Also dann viel Glück, bei der Paddelsuche in Klein-Gallien,

    Busserl und einen himmlischen Tag, Jade & Sheila

    AntwortenLöschen
  17. Wow, dass sind ja Hammermöbel und die möchtest du wirklich hergeben? Ich wünschte ich hätte mehr Platz und das sie bei mir reinpassen würden hmm. GLG Petra

    AntwortenLöschen
  18. Hallo meine liebstige Eve,

    ja sag amal.... machst du jetz auf Antiquitätenhandel???? WOW... sind das Hammer Teile und du bist dir schon sicher, dass du nicht grad an geistiger Umnachtung leidest???? Also davon könnt ich mich nie und nimmer trennen, ganz wurscht wie voll mein Esszimmer wäre *hihi*

    Aber ich wünsch dir natürlich viel Erfolg bei deiner Suche nach Adoptiveltern für deine wunderschönen Möbel :o)))

    Drück dich und schick viele liebe Grüße ... Sonja

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Möbel, davon könnte ich mich nicht trennen!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Wirklich schade , aber manchmal tut so eine rigorose Trennungs- aktion auch gut . Es schafft Platz für Neues und Neue Ideen. Da Du ja auch immer wieder Neue tolle Sachen findest , wird der Trennungsschmerz sicher nicht lange anhalten und Du machst die Neuen Besitzer auch noch froh - mehr geht nicht Ina

    AntwortenLöschen
  21. Mein liebstes Evchen,

    ach da bin ich mal eine Weile nicht da (ööhhm körperlich ja, aber manchmal geistig nicht mehr so ganz, hicks), schon verkaufst Du Dein halbes Haus.
    Was ist denn hier passiert, Du kannst doch nicht einfach all Deine selbstrevonierten, ondulierten und herrlichen Möbelstückchen weggeben????
    Aber Du bis ja schon 3 x 7 (wie man bei uns so sagt) und weisst bestimmt, was Du tust (ganz bestimmt ??????)
    Schade dass Du so weit weg bist, wobei das eigentlich das kleinere Problem ist.... das Schränkchen auf dem letzten Bild gefällt mir so gut. Aber mein Mann ist rein möbeltechnisch leider nicht soooooo romantisch veranlagt (leider) und ich darf das nicht strapazieren. Er hat lieber moderne Möbel und ich schummel ihm schon immer alles möglich an romantischen Accessoires unter, irgendwann fällt´s bestimmt auf *kicher*
    Aber man kann ja nicht alles haben, wenigstens ist er immer mit zu den a-ha Konzerten gefahren und hat ja auch die Bildchen gemacht (trotz meiner ständigen "Morten-Anhimmelei", bei der es natürlich NUR um seine tolle Stimme geht :-)

    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar, ich hätte Dich gern mit auf unser Fest genommen und ein Schlückchen Wein unterm Eiffelturm getrunken :-)
    Wenn die Woche um ist, freut man sich aber auch, dass wieder etwas Ruhe in das beschauliche Paderborn eingekehrt ist (Ruhe mag ich ja auch seeeeehr gerne :-), nur bei Libori mache ich eine Ausnahme!)

    Ich wünsche Dir eine ganz wundervolle Woche mit zauberprächtigen Momenten.
    Und natürlich freue ich mich schon auf Deine neuen Projekte, bei Dir ist immer so viel los :-))

    Ich drück Dich herzelig
    Deine Sonja

    AntwortenLöschen
  22. Wie gut, daß du eine Scheune hast ... ;))

    Aber tut es nicht doch ein bißchen weh alles wieder her zu geben?

    Abnehmer finden sich ganz, ganz sicher!

    Herzlichst, Bea

    AntwortenLöschen
  23. Ahh! Sind das schöne Möbel!!!

    GGLG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Hallöle Evchen,
    ich weiß, daß du weißt, das es nicht Kilt heißt. Nun kenne ich auch den tieferen Sinn dahinter!Hihi
    Ist dein Lieblings-Freunde-Geburtstagskilt der weiße, der bei mir an der Wand hängt, oder der grau-weiße aus Ikea-Stoffen? Aber diese Rückseite hinter den Kissens ist keiner von beiden, sondern der rosa-weiße Kilt.
    Ich denke jetzt doch ein bißchen an einen Shop, geht das denn einfach so?
    LG Renate D

    AntwortenLöschen
  25. Tolle Möbelstücke. Vor allem den Schaukelstuhl finde ich total schön. Ich hoffe, dass dir der Abschied nicht zu schwer fällt.

    Liebe Grüße
    BT

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts