Sonntag, 15. August 2010

Bella Italia in Franken

Einen wundervollen Sonntagmorgen liebe Italienfäns,

eigentlich braucht man gar nicht in die Ferne schweifen, denn Italien liegt so nah. Neulich waren wir wieder in der Altstadt von Bamberg und dort gibt es ein kleines Viertel, abseits der Touristen, das sehr an Italien erinnert.

Barocke kleine Häuser zieren dicht nebeneinander kleine Gassen, die die Ureinwohner selbst mit kleinen Blumenkästen und Bäumen bepflanzt haben.
Bunte Fähnchen begrüßen Besucher wie zu einem Volksfest und die Menschen sitzen auf Bänken auf der Straße und unterhalten sich. Man kennt sich und pflegt die nachbarschaftlichen Beziehungen.
Obwohl wir mitten in der Altstadt sind, ist es wenig städtisch, sondern sehr familiär hier.
Minigeschäfte, in denen man sich kaum umdrehen kann (und ich nicht mal aufrecht drin stehen kann) bestehen seit Generationen und sollten durch fleissige Einkäufe dort gefördert und erhalten werden.

So gibt es das berühmte Apfelweibla in Schokolade als Pralinen angefertigt
 und ein Blumengeschäft, das so winzig ist, dass man nur rückwärts wieder rauskommt (wenden ist nicht möglich :-)
 Wunderschöne Häuser, mal saniert, mal auf liebevolle Hände wartend, die ihm wieder zu neuem Glanz verhelfen, um dadurch ein Stück Geschichte zu bewahren - mit herrlichen Details:
Sogar mit moderner Fernsprechanlage :-)
Hier links im Bild bei der Kapelle seht Ihr den Eingang zu den Felsenkellern. Wir befinden uns am zweithöchsten Punkt Bambergs und hier oben ist der Spezikeller, der die schönste Aussicht auf ganz Bamberg hat. Damit das Bier und die Eisquader vom und zum Keller transportiert werden konnten, hat man in den gesamten Felsen Stollengänge errichtet, die 7 Stockwerke tief ! bis zum Fluss reichen. Man kann das Labyrinth noch heute besichtigen.
Sogar eine Sternwarte hamma hier:
Und a gutes Bier natürlich auch.
Wunderschöne Häuser
Und dann hab ich auch mein persönliches Lieblingshaus gefunden. Direkt am Wasser, klein genug und hoch genug, mit einem kleinen herrlichen Mansarddach aus der Barockzeit und natürlich in Gelb mit grünen Fensterläden:
Und dieser Aussicht: aufs Wasserschloss Concordia und herrliche Flusshäuser
 Hier baden die Menschen sogar noch im Fluss.

Und dann war einer der seltenen Augenblicke, wo das herrschaftliche Böttingerhaus im Hofbereich offenstand. Es ist im Stile eines barocken italienischen Palazzo erbaut worden und das Nachmittagslicht spiegelte sich in dem idyllischen Innenhof wider, so dass man sich tatsächlich ein wenig italienisch fühlte:
Seht Euch mal diese Baukunst an, isses nicht herrlich ?

Und jetzt fahr ich zu meinem Barockhaus, klingele und frag die, wann die endlich ausziehen und mir das Haus überlassen :-)

Ich hoffe, Ihr hattet ein wenig Froide an dem kleinen Rundgang um Klein Italien und ich wünsche Euch allen einen wundervollen Sonntag !

Euere Eve

Kommentare:

  1. Was du immer für Schätze entdeckst, wir haben schon wunderschöne Platzerl auf unserer Erde, leider werden sie meistens übersehen oder für selbstverständlich genommen. Danke, dass du uns immer wieder die Aufen für diese Schönheiten öffnest.
    Schönen Sonntag noch, Rose

    AntwortenLöschen
  2. Naja, Kopp einziehen geht ja noch! Aber Hüften einklappen :)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den schönen Rundgang. Ich war laaange nicht mehr in Bammbääch. Die Male, die ich dort war, sind mit schönen Erinnerungen behaftet. Ich habe mich selten in einer Stadt auf Anhieb so wohl gefühlt und hatte lange Zeit gehofft, statt in Kulmbach in Bammbääch zu landen. Naja... *soifz*

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich romantisch! Da möchte ich auch mal hin - wenn's nicht so weit weg wäre ... das ginge nur im Urlaub bei uns ...
    Das mit dem Blumengeschäft ist ja süß :-) und im Fluss baden, das ginge bei uns schon mal gar nicht mehr wegen der Schwermetalle darin ...

    Danke für die schöne Führung und liebe Sonntagsgrüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Eve:-)))
    Die Bilder sind wieder mal sooo schön!! Du hast echt ein Auge für tolle Aufnahmen:-))
    Ich wünsche dir einen tollen Sonntag...gglg Kiki

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich dolles uriges Dörfchen.
    Genau meine Lieblingsorte.
    Man fühlt sich tatsächlich um viele Jahre zurück gestellt.
    Auch das solche Minigeschäfte überleben können ist einfach toll.
    Aber wahrscheinlich nur weil es in den meisten Fällen Eigentum ist und sicher mit ein Grund wenn dort viel Tourismus ist.
    Ich wäre froh wenn es hier mehr von diesen kleinen Geschäften geben würde.
    Stell es mir amüsant vor in dem Blumenlädchen zu stehen.
    Da müssen ja alle Kunden wieder Rückwärts raus wenn ein Kunde gehen möcht...lach, einfach toll.
    Hi,abe nich wenn es draußen stürmt,regnet oder schneit ;0)
    Danke Dir für den herrlichen Ausflug!
    Liebe Sonntagsgrüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Ma che bella, chiara! E come in italia, veramente! Eine poco piccolo, ma il stesso ambiente! Und das gelbe casa würde mir doch auch gefallen- vogliamo raussmeisse die gente da gemeinsam? Und machen eine magnifico WG zusammen?? Slecken ganze Tag nur Gelato, tringge il vero caffè italiano und cucinare delle spaghetti?? Igge bin sofort dabei, wenn du möchte fare la vita italiana!
    E una questione: Perche du seigge immer nur la signora Unikum von die 'intere Seite, he? Lei e una bella signora, allora.... Mache winke-winke a noi e wir wolle sehe un risolino!
    Adesso, ciao tutti e una buona settimana!
    Tanti saluti della 'Ummele

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schöööön, ich lüüüübe Deine Baaambeeech-Ausflüge! :)

    Bin am Dienstag auch wieder in BA, muß zum 3. Mal ins Klinikum wg. MRT-Auswertung-Gespräch.

    Letzten Dienstag, bin ich irgenwie andersch nunder als nauf gefahren und bin dann direkt am Dom vorbei gekommen.

    Hach, Baaambeeech ist scho schön!

    Schiebsda Dich a amol mid`n Gadderich duäch die Sandkerwaaa?
    ... ich find` leider immer kaaan Dumma däää sich des mit miiich ooo dud. :(

    LG un` ann schüüüna Souuundich nouch!
    `s Bube *hihi*

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen, liebste Eve!

    Hach, herrlich...!
    Ich seh schon, Zeit für den nächsten Bamberg-Besuch! Und Dich engagiere ich dann als Spezial-Stadtführer!!!
    Dafür zeige ich Dir, wieviele Gläschen ich auf´m Keller schaffe! :-)

    Danke für den herrlichen Rundgang!
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir!

    Liebe Grüße
    Britta

    P.S. Zu meiner großen Freude wurde ich übrigens mit dem unikumatösen Award bedacht - vom stil´schen Schäfchen! Hurra!
    Nur leider klappt das mit der Wochenfrist nicht und nu hab ich ein bisserl Bammel vor dem ominösen Fragebogen. Kommt davon, wenn man vorher den Mund zu weit aufreisst...
    Aber ich bin entschuldigt, habe doch noch Urlaub und viiiel zu wenich Zeit! ;)

    AntwortenLöschen
  10. Danke für den tollen Rundgang durch Bamberg liebe Eve.
    Obwohl ich ja nun nicht weit weg wohne war ich leider noch nie dort aber dank deines tollen Berichts werde ich das nachholen. Das gelbe Häuschen ist superschnugglig :) Da würde ich gerne wohnen.
    LG und einen schönen Sonntag.
    shino

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag deine Beobachtungsgabe. Vielen Dank für diesen kleinen Rundgang!!! ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Ach Eve, da krieg ich ja wieder volles Heimweh... Bamberg ist so ne schoene Stadt, wir waren dort auch schon ein paar Mal. So viel wie du haben wir allerdings nicht davon gesehen, denn unsere Maedels waren da noch kleiner und nach ner Weile muede vom vielen Laufen. Danke fuer die Tour!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eve,

    Na soviel schönes hamma nicht hier in Georgia! Tolle Berichtung und so etwas ist sehr wertvoll.

    Liebe Grüße aus Georgia/USA

    MariettesBacktoBasics

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eve,

    hach da kommt man ja richtig ins Schwärmen. Vielen vielen lieben Dank für einen weiteren Bamberg Post :o) Diese Ecke von Bamberg kannte ich noch gar nicht ... aber im August werd ich noch ins Frankenland fahren und einer lieben Freundin die in Bamberg wohnt (die Glückliche :o)) einen Besuch abstatten. Vielleicht ist dann noch Zeit in Kleinitalien vorbeizuschauen ... aber ein, zwei Bierchen im Spezikeller werden sicher drin sein :o)

    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  15. Ohhhhh......wie schön......
    die Häuserfronten und kleinen Gässchen und natürlich die zukünftige unikumatöse Heimstatt!!!
    Ich war noch nie in Bamberch, aber wenn ich amal in die Gechend komm, schau ich mirs an!
    LG Renate D.

    AntwortenLöschen
  16. Na? Warste klingeln? Haben sie Dich denn wenigstens auf einen Kaffee eingeladen? Wer weiß, vielleicht wollen Sie ja wirklich ausziehen, neues entdecken...aber wer zieht schon freiwillig aus Klein-Gallitalien weg? So schön und detailverliebt wie´s da ist, wohl niemand. Eins mußt Du mir aber versprechen, solltest Du wirklich in das Häusl einziehen, sorge bitte dafür, daß diese schnöden Liegefenster aus dem Dach verschwinden, neumodischer Kram... pahhh.
    Und den Spezial-Keller hast Du uns ja auch noch vorenthalten.
    Und in die Sternwarte möchte ich unbedingt auch noch.

    Ausserdem klingt Brittas "Hurra!"
    irgendwie ach "Oh, nee, bitte nicht..." ;-))

    Es grüsst aus dem Regentief
    Das mäh

    AntwortenLöschen
  17. Nein, ernsthaft, dieses Hurra schreit förmlich nach dem Fragebogen....

    AntwortenLöschen
  18. Liebes Evalein, dein Klein Italien ist zauberhaft und das gelbe Häusle könnte mir auch sooo gefallen! Müsste nur hier stehen ;-) Vielen Dank für die schönen Impressionen! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Eve, ich liebe Bamberg, es hat wirklich seinen ganz eigenen Charme.
    Danke für diese wundervollen Bilder. Ganz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  20. Liebste Eve,
    du gelle, ich war erste, ich wollte dich als persönliche Stadtführerin haben, aber OK OK Frau Nicht Schmitt und Frau Schmitt nehmen wir noch mit, ja?!! Oder dann doch ganz Bloggerlandia, zwinker. Es macht echt Spaß mit Dir.
    Eigentlich wollte ich mich nicht mehr ärgern, Sprüche wie Scherben bringen Glück mag ich auch nicht hören, sch..., schade !!!
    Gut dass es Kleber gibt, und wir mögen´s ja alle etwas shabby.
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Abend, und die Kissen vom letzen Post sind der Oberhammer - da krieg ich direkt wieder Lust auf Nähen.
    Herzelichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  21. How absolutely charming! Your photos are gorgeous and make me long to visit this gorgeous country. Thank you for your visit and sweet words!!

    AntwortenLöschen
  22. Meine allerliebste Eve, hier sieht´s wirklich aus, wie im Süden.........Bammberrrch (hab ich´s richtig ausgesprochen?) ist wirklich ein zauberhaftes und überaus romantisches Fleckchen!!!!!! Das Böttingerhaus hat es mir ganz besonders angetan - ein Traum.........wenn du das kleine mit den grünen Fensterläden nimmst, dann nehm ich das!!!!!! Bevor wir Ausflüge machen, müssen wir erst noch den ollen Fußboden verlegen :((((.......ich sag nur Chaos!!!!!!! Muss gleich wieder düsen.......eine himmlische Woche und

    Busserl von Jade & Sheila

    AntwortenLöschen
  23. Hi Eve,

    Bamberg looks beautiful. You are right about the Italian touch. You can see the houses are in Germany, but they definetely have something Italian about them. It's probably the flowers and the colours of the houses. I like it very much! If I ever come to little Gallia to drink a cup of tea with you, I hope you will take me there :-)!

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  24. Also ich möchte gerne das kleine Häusele, das direkt am Fluss liegt....(4. Bild von unten)
    Könntest Du bitte für mich dort mal anfragen???
    Da könnte ich aus den oberen Räumen direkt zum Baden springen.....
    Nein, sonst habe ich keinen Wunsch....
    Doch!!! Ich will auch mal nach Bamberg...war vor furchtbar langer Zeit mal da, weil Sohnemann da eine Freundin hatte......hab aber alles vergessen!!
    Bescheidene Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  25. haaaaaaach bamberg, wie ich diese stadt liebe!

    danke für die fotos :o)

    lg

    petra

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts