Sonntag, 4. Juli 2010

Klein Halli Gallien

 Grüß Gott liebe Sonnenfroinde,

(die -froindinnen sind in der Anrede diesmal inkludiert, da ja DIE Froinde eh schon feminin sind.) (Womit jetzt aber nicht impliziert sei, dass alle Freunde nicht maskulin wären, es gibt halt solche ud solche...)

Diese Woche ereilte mich ein wundervolles und liebes Hummelpäckchen ganz unvermutet und so von Herzen, dass ich zu Tränen gerührt war. Guck doch mal, wie liebevoll Andrea es verpackt hat.
Sie hat sich bei dieser Hitze und in ihrer eh schon so geringen Freizeit die Mühe gemacht und für mich diesen exklusiven Hummel-Beutel selbst gehäkelt und sogar ein kleines Schildchen gebaut und drangeschraubt mit meinem Lieblingsbild von Felix drauf.

Du bist echt eine so liebe Freundin, dass ich gar nicht weiss, wie ich Dir danken soll ! Was da reinkommt schriebte ich Dir ja schon.
Fühl Dich eimpfach fest geknootscht !

In Klein Gallien war und ist noch immer Halli Galli, quasi wurde unser Kaff idyllischer Ort zu Klein Halli Gallien, deswegen nur ein kurzer Zwischenbericht.

Hier hitzt es ohn Unterlass, was mir persönlich nix ausmacht und auch so ziemlich wurscht ist, außer dass ich mehrfach Giesskannen schleppen und giessen muss. Aber dafür werden wir auch mit einer herrlichen Plütenfülle pelohnt.

Und wir haben es uns im Garten höchst feudal und kompfortabel gemacht. Die sommerliche Mamst Tafel sieht so aus:
 Wie meint Ihr ? Es würden die Sitzflächen fehlen ? Ach Quatsch, das gehört doch so, damit auch von unten eine Belüftung stattfindet. Mit der Zeit gewöhnt man sich auch gut dran, dass man das Gewicht gleichmäßig über den Rand verteilt und balanciert. Genaugenommen isses damit auch eine hervorragende Yogaübung. Während man also oben Erdbeerkuchen mit Vanilleeis und Sahne in sich hineinstopft, kann man untenrum gleichzeitig die Karolinen abtrainieren. Nämlich.
Und während wir da so saßten und schaukelten und mampften, fielte mir plötzlich folgendes im Gebüsch auf:
Aus heiterem Himmel sind hier zwei windige Lichter aufgetaucht und baumelten im Gestrüpp herum. Es ist mir ein ungelöstes Rätselheft, wie die da wohl hingekommen sein mögen ?  Aber da die beiden doch recht hübschig sind, dürfen sie da bleim.


Und zum Schluss ergeht noch eine Wetterwarnung an alle deutschen Haushalte:

Des Unikümsche hat Fenster geputzt und Ihr wisst ja, was dieser heidnische Ritualtanz unweigerlich nach sich zieht:
jawohl: Regen.

Tut der Natur und den Tieren auch mal ganz gut.

Wünsch Euch einen kühlen Kopf und einen lauen Sommersonntag !

Euere
Eve

Kommentare:

  1. Mensch so feudal isses bei uns aber nicht... Die Windlichter sehen sehr schoen aus, genauso wie deine Tischdeko. Ist ja klar, dass es bei euch jetzt warm ist und sommerliche Temperaturen eingekehrt sind. Wir sind ja schliesslich nicht mehr in Dtld... Kalt und garstig waehrend unseres Besuchs und sofort Sonnenschein am Tag der Abreise... (grummel)Guckst du am Mittwoch auch wieder kein Fussball, damit die Jungs wieder gewinnen? ;-)
    Schoenen Sonntag noch und liebe Gruesse, Anke

    AntwortenLöschen
  2. Ach so, du warst daran schuld, dass es hier heute wie aus Kübeln gegossen hat!!! Könntest du deine Fenster das nächste mal nicht lieber ungeputzt lassen???

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Eve,
    welch herrliche Geschenke und feudales Sitzgelage, schade das wir da nicht mal zusammen resedieren könnten , Belüftung von unten - eigentlich von allen Seiten könnte ich wohl gebrauchen!
    Der Pokal ist wieder herrlich schön.
    allerliebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Evchen,
    na gut, dass Du es extra betonst., das mit dem Fensterputzen. Ich wollte nämlich am Wochenende auch welche putzen, habs aber gelassen, da ich ja wusste, dass es heute regnet. Irgend ein Vögelchen hat mir nämlich gezwitschert, dass in Klein Gallien die Scheiben wieder sauber sind ;-))
    An Deiner feudalen Sitzecke würd ich auch gerne mal residieren. Vielleicht könntest Du noch vor jedem luftdurchfluteten Stuhl einen Zinkeimer mit Wasser stellen. Da kann man dann gleich noch beim Balancieren eine Kneippsche Wassertretkur durchführen.
    Nachmittägliche Sonntagsgrüße sendet Dir
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Und ich dachte schon, die Stühle haben keine Sitzläche, damit man nicht das stille Örtchen aufsuchen muss – oben Erdbeerkuchen rein, unten wieder raus :o)
    Ähem…tschuldigung…"räusper". Aber zur Sitzmuskulaturbildung natürlich auch gut. sieht sehr idyllisch aus, wie aus nem Magazin.

    Und das gehäkelte Täschchen…ein Traum! Und eine so süße und liebe Idee.

    Ich wünsche Dir einen schönen Rest-Sonntag, ich habe auch Fenster geputzt u. hier sind viele Wolken aber kein Regen…Hauptsache, nächstes Wochenende regnets nicht...
    Lg. Beate

    Puh, ist mir warm…

    AntwortenLöschen
  6. Ich lieebe Überraschungspost, da ist man immer so überrascht, gell!
    Deine Stühle sind prima zur Bildung knackiger Popo´s und die Windlichter wären am liebsten meine. Da ich auch schon ein paar Fenster geputzt habe (dachte vorher wir hätten dauernd so´n leichten Nebel) werde ich jetzt in den Garten schleichen und den Anty-Regengöttertanz aufführen, damit wir mit ohne Regen davonkommen:o).
    Allerliebste Grüße von
    Quincy

    AntwortenLöschen
  7. So, eichentlich wollte ich dir ja was schreiben, aber nu lauf ich mal lieber in den Gadden und hol die Sitzkissen rein. Da bist du mit deinen regenabweisenden Belüftungschaisen besser dran, beneidenswert. Auf meinem Weg in den Gadden liegt der Salon, darin befindet sich meine Gaddenlexikothek, ein in der Fachwelt hoch geschätzter, botanischer Almanach, ein Pflanzenbestimmbuch allererster Güte...(kennst du vielleicht, so ein 10 seitiges Angebotsblättle vom Gartenfachmarkt), da werde ich mal drin stöbern und suchen und vielleicht Antwort finden, im Hinblick auf Gattung, Art und Namen dieses Baumes, dessen Früchte windige Leuchter sind ("arboris lux ventus" eventuell vielleicht? oder doch eher "arboris ventus lumix" ?)
    Dann pflanz ich mir den auch!
    Ich bin dann mal in der Botanik
    Liebste Grüsse
    vom Mäh

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eve,

    was für traumhafte Bilder.
    Auch ich hatte eine süße Überraschung von Andrea und war genauso begeistert wie Du.

    Bei uns hat sich das Wetter schon wieder verzogen, nix mit Regen, also muß ich dann doch wieder gießen :-)

    Euch noch einen schönen restsonntag

    herzlichst Antje

    AntwortenLöschen
  9. Auja, gute Idee, die unten offenen Stühle, liebstige Eve! Quasi Popo-Kabrios! War das nicht früher bei den Hoheiten auch so mit ihren Leibstühlen? - da hatten sie dann gleich ihr Töpfchen drunter und mussten nicht vom Stuhl aufstehen um wertvolle Zeit mit Stuhl-Gängen zu vergeuden. Woher damals die Winde gekommen sind, die die windigen Windlichter angeweht haben, wäre dann auch nicht so rätselheftig gewesen - da hätte man und frau dann schon gewußt, woher es weht! Und so ein laues Lüftchen ist schließlich auch wunderbar erfrischend bei den momentanen Temperaturen! Aber ich gestehe, Fensterputzen ist ebenfalls ein probates Mittel, um für rau(h)eres* Klima zu sorgen. Bin mal gespannt, ob dein Regenzauber gewirkt hat. (* Ich bevorzuge übrigens die "h"-Version!) Wenn ich mir so das Hummelpackerl ansehe, ist mir sowieso klar, dass bei dir nur die Sonne scheinen kann - sofern nicht außendraußen, dann auf jeden Fall innendrin!
    Ich drücke und küschlebüschle dich, auf bald, trau.mau

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eve.. ach deshalb ist es heute den ganzen Tag so zugezogen bei uns ;O)))) ich hab heut auch ein paar geputzt und ich dachte es läge daran ;O))))))
    Euer Sitzplatz ist doch genial.... und Yoga ist sehr gesund ;O))))
    Das Hummelpackerl is ja der Knaller.. ja ja unser Hummerl ist einfach ein TRAUM... gggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  11. Ja liebes Unikümsche,
    deine Feudal-Tafel ist ja schön und gut, aber wenn ich schon auf den Sitz-losen Sitzmöbeln sitzen müßte, dann hätte ich bitteschön gerne auf dem Tisch nicht nur Deko,sondern mindestens den angepriesenen Erdbeerkuchen und das Vanilleeis mit Sahne. Oder hast du die etwa schon aufgegessen? Die Blumen würde ich nur ungern verspeisen, weil dann die Tafel nicht mehr so feudal aussehen würde. Oder enthält diese hermetisch verschlossene Kristalldose geheimnisvolle Speisen?
    Die windigen Lichter sind sehr entzückend! Kannst weiterwachsen lassen!
    Lg Renodä D.

    AntwortenLöschen
  12. Huhuuuuuuu und puuuuuuuuuh liebe Eve - sonnnnne Idee - da muss Frau eben drauf kommen - herrrrrlich - SitzYoga auf dem Stuhlrand - wohl was für Breithüften - einem Befruchtungstanz ähnlich - oder??
    Wuff und LG hab´mal wieder ganz dolle gelacht.
    Aiko

    AntwortenLöschen
  13. .. Eve,
    ich setz´ mich jetzt gleich zu dir an Tisch und hoffentlich kommt dann wenigstens von unten die Abkühlung. Ich hjabe am Samstag doch tatsächlich Fenster geputzt, ich verrat dir was, nur von außen ;O)für innen war ich viel zu faul, und ich habe auch damit gerechnet, dass das die Abkühlung provoziert - bisher war es noch nicht so weit!
    Sei noch lieb gedrückt,
    ich freu mich mit Dir über die Geschenke vom Hummelchen, das ist auch sooooooooooo eine furchtbar Liebe!!!
    Herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Bonjour dear Eve,
    What a wonderful gift from such a thoughtful blogger friend.i'm sure the photo of your Felix did bring tears to your eyes.
    Your table is lovely, the seats could be a great yoga exercise!!The flower urns are great.
    Happy week,
    Mimi
    P.S. Will send an email out asap my very kind and very talented friend.

    AntwortenLöschen
  15. Oh liebe Eve,
    Du hast Ideen.
    Ich hab erst einmal herzhaft lachen müssen.
    Stuhlyoga.
    Und dann noch im freien.
    Man darf nur nicht zusammen sacken im Stuhl.Da kommt man allein nich mehr raus,laaach :0))

    GLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  16. Liebstes Evchen,
    oh, was für eine königliche Tafel......noch dazu mit eingebautem Jogaeffekt.......außerdem muss man nicht ständig die Sitzkissen waschen, einfach genial (das wär doch mal wieder ein Fall fürs Patentamt, oder?)!!!!! Was mich noch ganz besonders begeistert sind die traumhaften Amphoren mit weißen Blümchen - traumhaft schön und sehr, sehr edel!!!!!! Und das Päckchen von Hummelchen Andrea ist einfach himmlisch und sehr, sehr liebevoll, sie ist wirklich ein Schatz!!! Ich wünsch dir eine herrliche Woche (hier hat es noch immer nicht abgekühlt und der Himmel ist wolkenlos),

    allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  17. Hallo du lieber Mensch:-))
    Frau Trenker hier:-))
    Also deine Stühle finde ich sehr praktisch...auf allen anderen rutscht man immer so hin und her in seiner eigenen Schwitze;-)Da sind deine viiiiiel besser:-)
    Die Lampen im Baum kannst du auch gerne zur Ostsee schicken wenn sie dich stören;-))hihi
    Ach ja,und das mit dem Fenster putzen kenn ich...ich putz die blöden Dinger jetzt nicht mehr!!!
    Ich drück dich du verrücktes Huhn...deine Kiki

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Eve.

    Vielen Dank für dein liebes Kommentar.

    Deine Sachen sind so toll. Ich mag liebevoll eingepackte Geschenke auch so gerne. Das freut mich gleich noch mehr. Auch wenn ich selber welche verschenke.

    Dein weißes Windlicht ist ein Traum!

    Lass mich bitte wissen, falls du es mal nach Oberstaufen geschafft hast. Ob es dir auch gefallen hat.

    Und die Hitze - naja. Ich mag sie gar nicht. Aber zu Hause lässt es sich gut aushalten.

    Herzliche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  19. Huhuuu meine liebstige Eve,

    wow...ich bin platt...die Idee mit dem Kalorienabtrainieren musst du dir unbedingt patentieren lassen, bevor sie dir jemand wegschnappt ;o)

    Das Hummelchen ist ja wirklich eine ganz eine liebe und ich kann mir sehr gut vorstellen, was sie dir damit für eine Freude gemacht hat, ich freu mich für dich!!! :o)))

    Was hattet ihr denn eigentlich für ein tolles Fest??? Hattest du vielleicht Geburtstag??? Deine Tafel sieht jedenfalls total schön aus mit den tollen Pflanzpokalen und den wunderschönen Blumen. Da kann man sich so richtig wohl fühlen.

    Wünsch dir noch eine wunderschöne Woche und schick wie immer gaaaaaanz viele liebe Grüße

    Drück dich ... Sonja

    AntwortenLöschen
  20. Was für schöne Geschenke und deine Tafel ist wahrlich königlich :-) Da macht das schmausen doch gleich nochmal so viel Spaß, da man ja gleichzeitig mit der tollen Yogaübung wieder alles abtrainiert und somit das schlechte Gewissen keine Chance hat. ;-) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Eve!
    Ja…es hat geklappt…Du hast es geschafft! Bei uns regnet es im Moment und zwar ganz schon doll! Aber ich find`s gut! Ich bin nämlich jeden Abend wie eine bekloppte mit einem Gartenschlauch bewaffnet durch unseren Garten gerannt und hab versucht unsere Blumen zu ertränken…hat nicht funktioniert! Und für Emma ist das heiße Wetter eine echte Qual! Also kommt diese Abkühlung gerade richtig! :O)
    Nein…unser Dachboden ist noch nicht feddich! Da oben sind gefühlte 150°C…das muss noch warten! Total unfeddich!
    Ich bin gespannt zu was ich Dich inspiriert habe!
    Danke für Deine extrem lustigen Kommentare!

    Bis dann und viele Grüße von Ivonne

    AntwortenLöschen
  22. Liebeschtes Evelein,
    hui, diese Stühle- ich erahne da ein gewisses Gefahrenpotential- für alle, die mit einem etwas mageren Popöchen ausgestattet sind! Stell dir vor, die rutschen da doch glatt durch und stecken dann, zusammengeklappt wie ein Schweizer Sachmesser, Beine hoch drin fest.....;o)))) Okay, das könnte sicherlich zur allgemeinen Belustigung der Umsitzenden beitragen, und die Befreiung des betroffenen Gastes in ein wildes Gezerre und Gemurkse ausarten, wobei dann auch dieses wunderlichvolle Gestühl in die Brüche gehen könnte- was für ein Szenario!! Naja, halt so richtig unikumlike, hihi!!
    Aber diese Amphoren (die du ja vom Flohmarkt abgeschleppt hast, wenn ich mich recht erinnere??) die sind traumwundervoll, ergänzen die Blütenpracht auf's mämstlichste! Und natürlich passt das im Strauch schwebende Pendant wie die Faust auf's Auge- pardon, wenn ich das so salopp ausdrücke....
    Und Süsse, ist doch sooooo gerne geschehen!! (und häkeln kann man auch im Zug beim Nachhausefahren, also mach dir keine Sorgen um mein Zeitmanagement!! ;o))) )

    Ich drücke dich inniglich, liebstes Unikum, und sende herzelichste Hummelgrüsse! Smack!!!

    AntwortenLöschen
  23. PS: Bei uns weht ein gar kühlendes Lüftchen durch die Wohnung- alle Fenster sind auf, es hat abgekühlt, und die Hummel fühlt sich wieder sehr wohl- sie ist halt eine Polarhummel redinosa (die Redinosa kommt nämlich von der Kälte, hihi!!)

    AntwortenLöschen
  24. Liebste Eve,
    deine königliche Tafel ist ein Knaller, total schön. Toll, dass du an die Gesundheit deiner Besucher denkst. Belüftung ist in diesen heißen Tagen super wichtig und Yoga soll auch sehr gesund sein :) Dein Pflanzenpokal find ich sehr hübsch. Gibt Klein-Gallien einen romantischen Touch.
    Ich freue mich, dass das Hummelchen dich so hübsch beschenkt hat.
    Hab noch einen wunderbaren Tag und genieß die schönen Sonnenstunden.
    Ganz liebe Grüße
    shino

    AntwortenLöschen
  25. Was für ein schönes Geschenk. Und der Tisch ist super schön, und mit den Stühlen bin ich soweit auch einverstanden. Luft von unten ist bei der Hitze unsagbar toll *ggg*. Und kannst du bitte noch ein bißchen mehr Fenster putzen, bei uns hat es noch fast gar nicht geregnet.

    Liebe Grüße
    BT

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts