Dienstag, 26. Juli 2011

Wir basteln uns een Dampfmaschin´

Liebe Liebenden,

ich heisse Eve und ich bin baumarktsüchtig. So, nu isses raus. Aber das wusstet Ihr ja schon vorher. Bevor ich mir ein paar Schuhe kaufe, kaufe ich mir lieber eine neue Maschine, denn man kann gar nicht genug noie Maschine Zuhause haben, nämlich. Zur Zeit liebäugele ich mit einem Dampfreiniger. Sowas ähnliches da:
Quelle: Westfalia

Denn Dampf ist der natürliche Feind von Bakterien und Gerüchen und schadet weder Mensch, noch Tier noch Umwelt. Desinfektionsmittel haben in einem normalen Haushalt nichts zu suchen, es sei denn, man will resistente Keime züchten und Allergien ausprobieren (eines Professors O-Ton), wieso also Chemie, wenn doch Natur noch besser hilft ?

Da ich aber ein ungeduldiger Mensch bin und schon drölfmillionen einige Maschinen da habe, habe ich beschlossen, mir einen Dampfreiniger selbstzubauen, weil dieser fleckige Teppich danach schriete.
Wat is een Dampfmaschin`? Een Dampfmaschin´erzeugt erst mal Dampf. Pff, dacht ich mir, sowas hab ich doch schon, und suchte fluggs den Tapetenablöser in der Schoine Of Horror. Das Ding erzeugt Dampf und damit kann man normalerweise eben Tapeten ablösen.
Man nehme also dat Dingens, befülle den Tank mit Wasser, schalte es ein und warte, bis vorne Dampf rauskommt.
(Wenn man die Schaufel vorne abnimmt, dann hat man nur die kleine Dampfdüse und kann damit wunderbar um Armaturen den Kalk entfernen etc.)

Dann nehme man ein sauberes Baumwollhandtuch oder ein Microfasertuch und reibe in eine Richtung vorsichtig die bestroffene Stelle ab, möglichst, ohne sich dabei die Pfoten zu verbrühen.
 Profitipp für Fortgeschrittene:
Wenn man dann noch die Türe zumacht und alle Fenster mit Silikon abdichtet, dann kann man dabei auch gleichzeitig wunderbar saunieren ! Das gibt ne tolle Haut ! Wenn man Platz hat, kann man auch ein türkisches Dampfbad eröffnen und Eintritt verlangen.
 
Man kann damit auch streifenfrei Fenster putzen. Oder seine Brille, falls man sie in dem Dampf wiederfindet.

Nachdem mein Teppich nicht nur zum Anschauen da ist, sondern auch zum Benutzen und für Duki zum Rumlümmeln, hab ich dann doch den ganzen Teppich so gereinigt. Nicht nur Flecken gehen so raus, auch die Fasern stellen sich wieder auf. Man kann übrigens auch Fliesenfugen damit sauberbekommen und fettige Dunstabzugshauben !

Voila, sieht doch aus, wie neu und passt hervorragend ins sommerliche Farbkonzept.
Und es duftet auch ganz himmlisch nach...Neutral :-)
Und Hund kann den Teppich nun endlich wieder als Kopfkissen benutzen und als Lager für versiffte Fußbälle und drölfmillionen Spielsachen :-)
Viel Spaß beim Nachbauen wünscht Euch

Euere Eve, die jetzt erst mal die abben Tapeten wieder ankleben geht..........

PS: ich habe die geprüfte Adresse von Pilar beim letzten Post eingefügt und die Medikamente, die neben Futter dringend benötigt werden, also wer noch Sachen spenden kann, ist herzlich dazu aufgerufen ! DANKEE!

Kommentare:

  1. Lol! Was es bei Euch in Klein-Gallien alles gibt! Sogar das häusliche türkische Dampfbad! Man könnte unter Umständen sogar den Hund als Wischwaschel zum Einseifen benutzen: Effekt: Hund und Mensch in einem Arbeitsgang sauber.
    Aber ansonsten sind ja auch ein sauberer Teppich samt Fliesenfugen nicht zu verachten.
    Viel Freude beim weiteren Erfinden!
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. wie cool ist das denn. ich bau mir eine dampfmaschine. haha genial...

    AntwortenLöschen
  3. Also das ist ja mal wieder EVE dodal! Einfach spitze :o)
    Aber was mach ich mit meinem Hunde- nein, also eigentlich ja Wohnzimmerteppich wenn ich weder Tapetenablöser noch Dampfmaschine im Haus habe?!?

    Dein letzter Post hat mich sehr berührt. Ich habe schon öfter Dokus über Tierheime in Mallorca oder Spanien gesehen - da muss ich jedes Mal heulen und meine Fellnasen durchknuddeln ...

    Wir haben uns anläßlich Jacobs Kommunion für eine Spende an unser örtliches Tierheim entschieden, statt jedem Gast und Schenker ein kleines Dankeschöngeschenkerl zu geben. Es sind oft nur kleine Sachen, aber wenn jeder so denkt, kommt doch einiges zusammen.

    Sei ganz lieb gegrüßt, wie immer natürlich liebste Grüße von Leni & Ida an Duke,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Eve!
    Also Du hast ja immer Ideen......!
    Ich kenne niemanden, wirklich NIEMANDEN außer Dir, dem sowas Verrücktes einfallen würde. Und dann funktioniert die Geschichte auch noch, wenn man von der Kleinigkeit der abgelösten Tapeten absieht. Aber dafür hat man ja den Dampfbadgenuß als Draufgabe!
    Hauptsache der Teppich ist schön sauber. Sieht fast so aus, als hättest Du den Duki auch mit saubergedampft, er hat so gekräuseltes Haar!
    Bedampfte Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eve, du kleiner Mc. Giver....gib ihr einen Schraubendreher und ein Löschblatt und sie baut dir ein Kernkraftwerk.

    Ein Paket wird diese Woche noch gepackt.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Du Liebe,
    na dass nenne ich mal kreativ und vor allem zeitsparend, Wellnessbehandlung, Wände renovieren und reinigen in einem Arbeitsgang!

    Danke für Deine Aufmunterung! Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hömma, du schummels doch! Der Teppich ist ja (komischerweise) nun viel dunkler! Und (a-ha) plötzlich steht da ´n Tisch drauf oder es liegt ein farblich passender Hund davor.

    Bei dem Dampf ist sogar das Klett vonne Ohren ab.

    Aber ich ziehe den Hut vor deiner Gerätschaftsidee. Hast du mal über Wanddeko mit´m Waffeleisen nachgedacht? Offener Mixer kann ja jeder.

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich, auf was für Ideen Du immer kommst!!!! ...und wie schön, dass Du sie auch noch mit uns teilst - Danke dafür + lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Moin Eve! Da warst du ja schwer aktiv. Und erfinderisch! Also ich glaube, mit so einem Teil hätten wir mit der Rauhfaser nicht so viel Schwierigkeiten gehabt. Ich wollte ja gleich solch eine Dampfmaschine ausleihen, die gibt es nämlich bei uns im Baumarkt. Aber der Gatterich meinte, es ginge ja auch so. GRMPF! Soviel zu heimwerkererfahrenen Gatterichen!
    Lieben Gruß (immer noch aus dem Chaos)
    Ursel
    PS: "Er" meint, das nächste Mal könne man sowas ja mal ausprobieren...

    AntwortenLöschen
  10. Oh, ja, gut, der Teppich is sauber, aber ist er auch porentief rein?
    Was ich aber viel wichtiger finde: wie ich sehe ist der Boxhandschuh wech. Oder is dat Foddo schon älder? I hope he´s fine? Duki Schnuki sieht aber echt auch dampfgegart ähm, dampfgesäubert aus. Und glücklich! Darf er eigentlich mit?
    Gut`s Nächtle Frau Düsentrieb,
    Ihr Frl. von Mäh

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja der Knaller, wie sauber der ist!
    Dampfreiniger?? *klatschandiestirn* Das ich da nicht eher drauf kam!!!
    Unser Wohnzimmerteppich sah aus...(wie drücke ich das Öffentlichkeitstauglich aus?)...naja, wie ein heller Teppich halt aussieht wenn zwei Hunde sich gerne drauf wälzen und mit Vorliebe alles drauf ablegen was man fressen möchte, ruhig auch mal ein Stück Pizzarand.
    Jedenfalls haben wir verschiedene Teppichreingersachen ausprobiert und hat nix geholfen, doch geduftet hat es wie frisch gewaschen und ich hatte Schiss das die Hunde daran lecken.

    Jedenfalls haben wir vorletzte Woche einen neuen Teppich gekauft, dunkelbraun ;)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Wat in Kleingallien gibt es eine Sauna, ein türkisches Dampfbad...ich koooooooooooommmmmmmmeeeeeeeeeeeeee ;-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. das ist ja eine prima idee. sehr alltagsorientiert und absolut inspirierend. deine Leideschaft für kreatives Gestalten ist unübersehbar.

    LG Maelle

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts