Dienstag, 24. Mai 2011

Die Scheunenräumung beginnt

Liebe Nation,

hinter den hohen Sandstein-Mauern des Muttikan lauert ein düsteres Geheimnis ! Wenn man einem zugewucherten und verwunschenen Pfad folgt, gelangt man zu einem geheimen Geheimeingang zur Schoine of Horror !
Das ist nix für schwache Nerven, ÄEsstheten und Schöngeister mögen wegsehen !

Zu Bergen aufgetürmte Türme voller Seltsamkeiten liegen qreuz und quer, vermutlich Hinterlassenschaften von Aliens, und ich dringe dabei in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Dunkelste Geheimnisse aus dem Mittelalter kommen ans Tageslicht !

Des einen Arbeit ist des anderen Froid und so kämpfe ich mich gerade durch die alte Fachwerkscheune, die irgendwann einmal leer sein soll...............Darum hab ich im Unikumatösen Flohmarkt einiges für Euch eingestellt, weiteres (ganz arg viel) folgt in Kürze, sobald ich wieder durchlaufen kann :-)

Ich schreib dann im Flohmarkt einen neuen Post, wenn ich Neues einstelle und ändere hier im Blog das Datum oben rechts vom Bild dazu.

Braucht wer Tonnen von Videokasetten ? Sind meistens Filme drauf, auch Film-Kaufkassetten, nix Schmuddelkram ;-) aber eben seit Jahren nicht mehr geguckt und darum zu verschenken nur das Porto hätt ich gern ersetzt.

Bitte einfach melden.

Eine sonnige Woche wünscht Euch
Euere Eve


nicht zu sehen ist, dass es ca. fümpf Reihen Kartongs aufeinander sind, die alle durchgesehen werden wollen...

Frisch beim Nachbarn geschlüpft, tut aber hier nix zur Sache ;-)

Kommentare:

  1. Oh, liebe Eve, wer hat dich denn da in unseren Keller gelassen???? Dabei hab ich doch ausdrücklich unserem Filius eingebleut, dass er seine Kumpels nicht immer da runter mitschleppen soll! Und dann stellst du auch noch die Bilder in den Blog, manno! Aber im Ernst, auch bei uns haben wir die reinste Fundgrube, man müsste die Sachen nur eben auch finden....
    Viel Froide noch dabei, werd scho....

    Grüße aus dem Odenwald ins Frängische,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Hm, also wir haben in unserem Keller, auf dem Dachboden und in der Scheune bei Hausübernahme nur Müll gefunden, für dessen Entsorgung wir auch noch zahlen durften. Dann doch lieber fremde unentdeckte Galaxien voller Schatzgeheimnisse.
    Ich werd mal später in den Flohmarkt schauen, jetzt gerade plag ich mich noch mit Erdbeer-Meringues ab, die zwar super schmecken, aber äußerlich eher Hundehäufchen ähneln, knurr.

    Liebe Grüße,
    Tanja (der Verzweiflung nah)

    AntwortenLöschen
  3. Wertes Mamst, ich weiß gar nicht, was Sie haben. So sieht's bei mir im Büro auch aus. Da geht man mal mit dem Besen durch und gut is.

    Ihre Vermutung, ich hätte 111 Vollpfosten im Garten eingeschlagen, um meine Hunde von Katzen und Hühnern fernzuhalten, ist natürlich abwegig. Meine Hunde mögen Huhn.

    Schönen Gruß ... Sie haben da Spinnweb im Haar.
    Nichts zu danken.
    MFD

    AntwortenLöschen
  4. Wertigste Herrin über die Hinterlassenschaften von offensichtlich ganz Gallien, so läuft das nicht!
    Wissens wie Sie das machen müssen:
    Eine Bloggerin oder auch ein Blogger, nein besser eine Bloggerin, die haben mehr Leser, die sich für shabby chices interessieren, Ihres Vertrauens macht ein von unikumativer Hand gesponsortes "giveaway" auf ihrem Blog. Mitmachen darf jeder, der sich in der Höhle des Möbelgrauens umschaut und dann der Welt sein jeweiliges Lieblingsstück via Kommentarfeld mitteilt. Jawoll ja, dann hüpft man in den Waschkrug.
    Ich würde mich ja gerne zur Verfügung stellen. Also nicht als Waschkrug, sondern als, ne: s. o. Als Gegenleistung nähme ich nicht viel, nur das Buffet. Wie so wollens das nicht? Ich würde Ihnen aber doch sehr zur gemeinsamen Sache raten. Sonst....Sie kennen meine guten Kontakte zu Holzwürmern noch nicht!

    AntwortenLöschen
  5. Oh Mann, Eve!!! So sieht mein Keller auch aus - nur nicht so groß wie Deine Schoine. Aber es reicht auch so.
    Wie willste das denn schaffen, wo Du doch Rücken und Hüfte hast? Oder ist Duke auf Räumung von Aliens-Hinterlassenschaften aus Schoinen abgerichtet?
    Gibts keine Pfadfinder, die täglich gute Taten vollbringen wollen und statt einer alten Frau über die Straße zu helfen, Deine Schoine sauber auf- und ausräumen?
    Liebstige Drückerchen!
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  6. Moin Eve! Da hast du ja einiges vor dir in deiner Horrorschoine! Wenn du damit fertig bist, kannst du ja in unserer Garage weiter machen. Sie ist natürlich viel kleiner als deine Schoine, aber es ist bestimmt genau so viel Gruscht drin. Nur, dass sich dortselbst keine wertvollen Dinge wie antike Möbelstücke verbergen!

    Ach ja, Videokassetten brauche ich nicht unbedingt, der Rabenmann hat gerade wieder einen Haufen aus Bremen mitgebracht, die er "irgendwann" (?????) auf DVD zu brennen gedenkt. Dabei hat er doch schon einen riesigen Umzugskarton voll in seinem Besitz, der ebenfalls auf DVD gebrannt werden soll. Dazu noch die Familien-Filme, die so langsam an Qualität nachlassen. Also ich denke mal, wir werden den ganzen Berg mal unseren Kindlein hinterlassen...
    Grüßle
    Ursel, die jetzt mal rüber wandert in deinen Flohmarkt

    AntwortenLöschen
  7. ....da verbergen sich bestimmt viele geheime Schätze...oder ???!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Unikümsche, jetzt stell dir deinen ganzen Plunder auf ca. 16 m2 vor- so sieht's dann nämlich in unserem Keller aus! Da wir leider solch einer Scheune ermangeln, wie sie eure Mämstlichkeit zur Verfügung hat, verstauen wir unsere Dinge, die eigentlich keiner mehr braucht, auf besagten 16 m2. Nun, das verhilft alltäglich zumindest zu einer unausweichlichen, wenn auch zwanghaften, Portion Frühsport, dann nämlich, wenn ich morgens um kurz nach 4 in unseren Keller krabble, um meine Stallschuhe- und Jacke ausfindig zu machen und anzuziehen. Ungefähr gefühlte 22 dreiviertelmal pro Jahr misten wir aus- aber wie!! Gut, dass wir im Besitze eines Pferdetransporters sind, den wir dann jeweils angefüllt bis unters Dach zur Entsorgung karren. (Also, wir entsorgen das Gerümpel, nicht den Transporter....). Und, man weiss echt nicht, wie, hast du nicht gesehen: Ein paar Tage später geht das alte Lied von vorne los. Gibt es einen verflixten Kellergnom, der Kellerdingens ungefähr in dem Tempo vermehrt wie Bakterien sich beim Händedruck?? (wääääch) Anders kann ich mir das nicht erklären, nicht!
    Aber, Liebeligste, ich rate dir: Halte ein, du brauchst auch ein wenig Erholung, ich weiss ja, was da immer alles abläuft bei dir! Und ich weiss auch, dass du niiiieee auf mich hörst, tjach.....
    Nun denn, tu, was du nicht lassen kannst, ich guck jetzt noch schnell in deinen Flohmarkt!
    Drück und knootsch und wink,
    FrauHummel

    PS: ...ICH HAB SIE!!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Huurrrgggsss... du liest Dieter Bohlen?? SchreckensbleichimGesicht..... ;o))))

    AntwortenLöschen
  10. Also soooo viiiel Zeug habe ich bei uns im Keller noch nie gesehen....liegt vielleicht daran, das ich nach dem letzten Schock, was der Göttergatte da alles angesammelt hat, nicht mehr da runter gehe *gg*
    Ausserdem haben wir da garantiert nicht so´ne Schätze drin.

    Also wünsche ich dir einfach mal viiiel Spaß und zwischendurch eine stärkende Rückenmassage!

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  11. P.S.:
    Die Hühnerwelpen sind ja süüüüß!!
    Aber die Hühnermama ist ja auch ein besonders schönes Huhn!Mal was anderes als immer nur weiß und braun.
    Da täte ich auch beim Nachbarn im Stall rumknipsen gehen :)

    AntwortenLöschen
  12. ooooh, was gäb ich drum, wenn ich so eine Scheune hätte mit viel Krimskrams. Da könnt ich mich dann wochenlang durchwurschteln und würde bestimmt immer ein Teilchen zum weißeln finden ;-)) Ein Traaaauuuum!!!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    GLG Annette

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eve,
    bei uns im Keller sieht es annähernd so aus! Und mit graust es so sehr vorm Ausmisten, obwohl der erste Schritt (minimaler Weise) immerhin schon getan ist!
    Die kleinen Küken sind süss!!!!!!!!
    Einen schönen Tag wünsche ich Dir,
    viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Mein liebstes Evelinchen,

    ach, jetzt drück ich Dich erstmal ganz fest, ich habe mich so sehr gefreut über all Deine lieben Worte!

    Und wie ich sehe bist Du ja auch gaaaanz fleissig :-) ach wärst Du doch in meiner Nähe, so viele verlockende Dinge.... danach sucht man hier oft vergebens. Ich finde das gar nicht horror-mässig, sondern total spannend *kicher*.

    Da jetzt schon einige Zeit vergangen ist hoffe ich natürlich, dass sich das "Chaos" schon ein wenig gelüftet hast *kicher* und Du wenigstens Deinen Feiertag geniessen kannst.

    Ich hoffe es geht Dir gut und natürlich auch Deinem allerliebsten flauschigen Kuschelhund... knuddel ihn ganz lieb von mir.

    Die Homestory wird noch eingscannt, dann kannst Du sie lesen, ich sage Dir bescheid wenn ich meinen Mann überredet habe, das zu machen :-), scannen kann ich nämlich noch nicht.
    Und dann musst Du gaaaaanz genau hinschauen bei dem Bild aus meinen Zimmer. Denn auf der Couch sitzt ganz klein der Hase Felix aus klein Gallien..... hi hi, er wollte unbedingt mit in die Zeitung :-)!

    Ich schicke Dir eine ganz liebe Umarmung, meine liebste Evelina!

    Alles Liebe
    Deine Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Hi Eve,

    Almost missed your post. Just saw it a minute ago..... Is that your shed? Wow, I can imagine why you call it a shed of horrors :-)

    Have a happy weekend!

    Lieve groet,

    Madelief x

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts