Mittwoch, 18. April 2012

Nur für Oich

hab ich was gebastelt. Weil ich doch keine Bilders mehr habe (ich bekomm sie schon noch aus der ollen Festplatte raus...hier hab ich sie schon mal rausgeholt, wenn ich sie nun arg kitzele, kommen die Bilder sicher freiwillig raus),


Jedenfalls habe ich bis dahin und nur für Oich wundervolles Gemälde gemält.
Ich finde, Boticelli, Da Vinci, Rembrandt, Van Gogh und deren Kumpels können sich warm anziehen !

Sehet und staunet:




Und weil ich heute echt WAHNSINNIG bin, ich mein natürlich wahnsinnig kreativ, fast schon kreahoch, hab ich auch noch ein WUNDERSCHÖNES GEDICHT dazu verfasst.

Ihr werdet nicht fassen, was ich verfasst habe. Ein Meisterstück der Dichtkunst, ein Jahrhundertwerk, eine Ausgeburt an wortreicher Pösie Poesie !!!


Der Literaturnóbelpreis ist mir sicher !

Wir drucken das Ganze nun als Postkarten und stellen es der gesamten Menschheit in ganz Klein Gallien kostenlos zur Verfügung ! Kunst ist für alle da !

Euere
Unikumosa Virtuosa

Kommentare:

  1. Sieht aus wie zur Rasse der Blumento pferde gehörend :-)

    AntwortenLöschen
  2. Könnten wir noch ein Bild haben zu „Der Ku"?

    Der Ku, der hat ein Euter.
    Und wenn ich das erbeuter:
    Aussauft!

    AntwortenLöschen
  3. It's just simply nice.
    interesting horse drawing.
    Actual Exams

    AntwortenLöschen
  4. Sorry, ich weiß grad nicht, ob ich mehr über das Ferd oder der kommentierte Kuh lachen soll! *kreisch*

    AntwortenLöschen
  5. Kitzeln von Feschblatten fällt aber unter die Genfer Konfetionen. Ich weiss nur grade nicht, ging´s um Kriegsgefangene oder Artenschutz?
    Das Fehrt ist hübsch geworden, sicher nur,weil´s Dukis Ohren hat.
    Mahlzeit oder besser Malzeit?

    AntwortenLöschen
  6. hihihi....ich gacker schon wieder...mein Sohn sitzt neben mir und fragt: Mami...hat die das denn nicht gelesen, bevor die das veröffentlicht hat? Da SIND ja vielleicht Fehler drin... soll mal einer sagen, die Jugend von hoite wäre doof wie Bohnenkraut....grunz....wie wärs mit froilein henne..hihi...ich krieg mich immer noch nicht wieder ein!!! Hab einen froidigen Tag!!!! Biene♥

    AntwortenLöschen
  7. Na da überreiche ich dir doch gleich mal den doppelseitigen Dichterorden am Bande! Eine Seite für das Ferd und die andere für den Erguss, den dichterischen!
    ;o)
    Ursel

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eve,

    mir hat das Bienchen deinen Blog soeben allerwärmstens empfohlen, und da bin ich schnell gucken gegangen!

    Bin sehr beeindruckt.
    Kunst ist nämlich was, was nicht jeder kann, und so ein Fert-Bild, das kann nicht jeder!
    Und so reimen schon mal grad gar nicht.
    Ist auf jeden Fall Kunst! Und preiswürdig!

    Staunende Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  9. Allerliebste Unikumosa Virtuosa,
    welch prächtiges Gemälde ist euch da gelungen. Bestimmt wird es mal ausgestellt. Auch das kleine Gedicht ist sehr treffend.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Was Dir so alles einfällt (kopfschüttel!) einfach genial und zum fröhlich sein!
    Danke für Deine highlights im Leben!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Kicher ...
    und hats mal keine fier Beiner, dann humpelt der Ferd ;o)))))))

    Dicken Drücker aus dem Altmühltal ... Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Frau Mamst!! Ihr seht mich begeistert! Einserseits ob dieses einmaligen, künstlerisch höchst wertvollen und unnachahmlich gut getroffenen Ferdeporträäts, andererseits ob dieser poetischen Worten! Ich ahnte ja nicht, was in euch steckt (also, eigentlich schon, aber nicht DAS!) Ich würde meine Ferde verwettern, dass ihr demnächst im New Yorker Metropodings Museum für Art(ikel der Kunst) hängt! Versteht mich recht, nicht ihrerselbst, sondern euer Werk! Wuuundärvoll!!
    Ich bewundere euch auch dafür, dass ihr trotz elektronischem Supergau noch die Ruhe und Musse findet, euch künstlerisch zu betätigen! Meinereiner musste ein wenig grinsen: Auch hier zogen sich mehrere Stränge Kabel durch's Bureau, ein wüstes Durcheinander, unterbochen nur von verschiedenen Modems und Herrn Hummel, der mittendrin krauchend rumwuselte. Und der FrauHummel im Hintergrund, schimpfend, weil eben auch bei Hummels die Elektronik nicht funzen wollte. Und weil die morderne Zivilisation so abhängig ist von ebendieser. Hmpf. Wenn ich es mir recht üebrlege: Keine gute Aussichten! Aber es bleibt uns nix anderes, als uns mit ihr (der Elektronik) zu arrangschieren. Den Weg rückwärts wieder raus haben wir uns längst selbst verbaut, nichwahr?
    UND: Herzelichsten Dank auch noch über die haargenau und selbst hummelverständlich niedergeschriebene Abhandlung ber Zinn und alles, was da so dranhängt. Du hast wieder eine riesige Wissenslücke geschlossen!
    Ich knoootsche dich nieder, meine Liebe, und grüsse heftigst winkend!
    Dat Hummelsche

    ...und PS: Du gehst jetzt sicher netterweise gleich raus in den Garten und holst dein Compipuzzle da weg, jaaaa?? (bösemitdemFingerdroh!!)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Evilein,

    haben sich unsere Rechner heimlich abgesprochen? Meiner ist auch hinne. Seit heut hab ich einen neuen. Der ist superschnell aber ich muss hier noch ein paar kleine Einstellungen vornehmen. Aber wirs schon werden. Bloggen ist einfacher. Kann ich jetzt direkt aus dem Bilderordner..schön!
    Den PC gabs neben Wurst und Käse wo es all-die schönen sachen gibt :o)

    lg huckebein

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts