Sonntag, 26. Juni 2011

Weisheiten aus Klein Gallien

Liebe Esstheten,

wenn Dir der Himmel trüb und wolkenverhangen erscheint,
dann nutze das Farbenspiel der Natur, um die Schönheit darin zu erkennen.

Geht es mal nicht vorwärts, dann blicke zurück und lerne daraus.
Halte jedoch den Blick stets fest nach Vorne 
auf Dein Ziel und das Heute gerichtet.
Manchmal erkennt man das besser, wenn man hochklettert und über den Tellerrand schaut.

Denn es gibt immer, auch in scheinbar ausweglosen Situationen

für den mutmaßlich Schwachen immer auch die Möglichkeit, 
sich ein Stück Terrain zurück zu erobern.

Das vermeintlich Vordergründige, 

kann auch immer von anderer Seite ganz anders gesehen werden.

Und um an die süßen Kirschen des Erfolgs zu kommen, 
muss man sich manchmal strecken
oder die gewohnten Pfade verlassen,
um neue Wege finden zu können

manchmal aber einfach nur geduldig abwarten.

Aber immer erfolgt die Belohnung stehenden Fusses für denjenigen, der auch in den kleinen Dingen, das Schöne zu erkennen vermag. 

Und das liegt manchmal näher, als Du glaubst.

Euch wünsche ich stets offene Augen und Herzen dafür !

Euere Eve




Kommentare:

  1. Liebe Eva ,

    wunderschöne Bilder wenn ich nur so viel zeit hatte raus zu gehen ,aber um so mehr genieße ich deine schöne aufnahmen. Das ist nicht mein Wohnzimmer es ist meine Wohnküche :-)

    Schönen Sonntag und Liebe Grüße

    Ati

    AntwortenLöschen
  2. Hi
    Sofort :-) ICH ZEIGE ALES WENN meine koch Insel fertig ist und das ist schon bald :-)
    LG Ati

    AntwortenLöschen
  3. Evekind, da rennst du offene Türen ein! Die Natur ist für mich das Wichtigste (neben der Familie natürlich!), genauso wie meine Tiere und Fauna und Flora überhaupt! Ich kann mir nicht vorstellen, irgendwo zu leben, wo ich aus dem Fenster guck- und an die nächste Hauswand ran! Horror!! Meine Ausritte durch den Wald mit meinen vierbeinigen Freunden sind für mich Lebenselixier pur, da atmet die Seele durch und der Geist wird frei..... Sehr oft sitze ich nach der Stallarbeit irgendwo in der Nähe der Pferde, schaue ihnen beim Mampfen zu, höre ihr Schnaufen und Prusten- und bin einfach glücklich! Wenn dann noch die Schwalben durch die Luft sirren und eine Krähe auf dem Stalldach landet und mich beäugt, dann ist meine Welt in Ordnung! Oder diese wundervollen Düfte, die die Natur uns schenkt: feuchter Waldboden, frischgemähtes Gras, der Geruch von Pilzen im Herbst oder eine warme, von der Sonne beschienene Bretterwand- einfach herrlich! Und es macht mich sooooooo böse, wenn ich sehe, wie fahrlässig die Menschen mit diesem wertvollen Gut umgehen!
    Deine Bilder sind mal wieder einfach nur traumhaft schön- wir beide haben es wohl so'n bisschen mit den Wolkenbergen!?! ;o)))) Und wo steht diese geniale Badewanne?? Kann man die klauen? Machst du das für mich? Wie wir das Teil nach Hummelwalden kriegen, das überlegen wir uns noch...ghihihi!!
    Meine Süsse, ich danke dir herzlich für diesen seelenerfreuenden Post! Ich drück dich inniglich (und diesen Knuddelmuddelsüsskerl von Duke auch!) und schick dir 10000 herzelichste Grüsse,
    FrauHUmmel

    AntwortenLöschen
  4. Hach ja
    ... könntest Du vielleicht trotzdem der bunten Mutter Natur ans Herz legen, sie solle mal Papier und Bleistift benutzen,
    damit ich nicht immer nur in ihren bunten Bildern lesen muß?
    Bitte!
    Ja?
    Denn obwohl ich oft genug die Kleinigkeiten und ihren Zauber erkennen kann, bin ich doch offenbar zu blind für die großen Dinge
    Danke!

    AntwortenLöschen
  5. Lebensweisheiten und Sprüche in Fotos umgesetzt lassen mich doch sehr schmunzeln, Frau Lehrerin :)))
    Auch mal eine nette Art Natur und Weisheit miteinander zu verbinden, Dir ist es jedenfalls bestens gelungen, na und dein Schüler Duke war ja ausserordentlich lernfähig!!!
    Hoffe auf mehr "Umwandlung" aus dem unendlichen Sprüchealmanach ;))
    Dir einen schönen Wochenstart und liebe Grüße , für Duke ein Leckerli
    Marlies

    AntwortenLöschen
  6. Ich sags ja immer, das Frankenländle hat wahrlich schöne Seiten zu bieten und Deine Weisheiten kann man sich nur zu Herzen nehmen.
    GGLG Annette

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Eve!

    Leider brüllt Emma im Hintergrund nach ihrer Milchbar - aber ich muss doch ganz ganz schnell loswerden:

    Wunderwunderschöne Bilder - besonders das Vorletzte! Meine Lieblingsfarbe am Himmel - auch wenn es nicht gerade für gutes Wetter steht.

    Und der Text dazu: Genau so ist es!

    Ich drück Dich,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Schöner Text und tolle Fotos.

    Aber jetzt machste dem Hund mal das Klettband zwischen den Öhrchen wieder ab, ja?

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Natur-Eve,
    es ist ja viel Gegend in Deiner Gegend - aber seeeehhhhrrr schön! Und am Fluß-(oder See?)ufer steht eine Zinkbadewanne mit Pumpenarmatur! Das gibt´s wohl nur in Klein-Gallien!
    Heute warst Du richtig philosophisch, meine Teuerste! Das macht mich ganz nachdenklich.
    Sei herzlichst gedrückt von
    Deiner Renate D.

    AntwortenLöschen
  10. ich kann nur kurz & bündig sagen:
    grandios deine fotos! kompliment!
    herzliche grüsse
    margit

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Bilder mit den passenden Texten!
    Danke!
    Lg Gabriele

    AntwortenLöschen
  12. Hi Eve,

    What a beautiful and inspirational post! Those skies are amazing. You must have been oehing an ahhing during your walk.

    You live in a beautiful part of Germany. To have all that space around you and cherries to pick from the tree....lucky you :-)!

    Enjoy the summer! We are off to France soon.

    Lieve groetjes van Madelief x

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eva,
    ich habe Dir schon eine MAil geschickt, ich konnte das Senf nicht finden:-)))

    Liebe Grüße, Angie

    AntwortenLöschen
  14. sorry, gemeint war Sempft:-))) Das Senf ist in meinen Küchlschrank:-)))

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eve,

    was für ein wundervoller Post.
    Die Fotos sind wirklich ein Augenschmaus.


    Oh, und da ist ja auch dein Polarbär *schmunzel. Wie alt ist er denn?
    Er hat ja einen Riesendurst, so wie er aus der großen Zinkbadewanne säuft *hihi.

    Ich wünsche dir eine wunderschönen Abend und sende herzliche Grüße,
    Mary

    AntwortenLöschen
  16. Wunderbar einladende Bilder...! Vor allem Dein Header gefällt mir aber besonders!

    Liebe Grüße aus dem Lupinus Salon, Therés

    AntwortenLöschen
  17. Klasse Bilder!!!!!! Wunderschön, ich muss auch nach Kleingallien! Bzw. wieder mal!
    Ganz viele liebE grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Liebstes Everl,
    hab dich eben bei Renate und ihrem himmlischen Morgenmantel "getroffen" - höchste Zeit, um nochmal auf deinem Lehrpfad des Lebens zu wandern!!!! Ich war ja natürlich schon da, konnte aber meinen Sempft noch nicht dazugeben ;)!!!! Du und Duke, ihr seid schon ein tolles Team und du hast herrliche Bilder von eurem Ausflug mitgebracht!!! Ich und Sheila wir bleiben momentan lieber drinnen, sonst spielt unser Kreislauf verrückt (es ist sooooooo heiß)........aber Sheila darf immer spätabends mit Herrchen zum Schwimmen (da kommt Freude auf;))!!! Und wie geht es deinem Rücken?......du machst ja immer Sachen.......das ist doch nichts für zarte Mädels!!!! Also ich hoffe, dass du dich schon etwas erholt hast und auf dich aufpasst - sonst muss ich mal ein Wörtchen mit Duke reden, damit er dich besser im Auge behält!!!! Einen herrlichen Sommernachmittag, Busserl und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade und der ganze Zoo

    AntwortenLöschen
  19. Allerliebstige Eve,
    Du hast mir mit "Wedelschee" eine Nuß zum knacken gegeben. Hat eine Weile gedauert, bis es endlich "klick" machte und mir klar wurde, was damit gemeint ist! Ich hoffe sehr, Dein "Wedelschee" hat sich inzwischen vertschüsst und Dir geht es wieder gut!
    Soll ich Dir mal was verraten? Ich habe demnächst Geburtstag und ich werde uralt!!!!! Wirklich! Alt werden ist nix für Feiglinge!
    Ich begebe mich jetzt in Morpheus Arme - da im Moment keine anderen zur Verfügung stehen.
    Herzelichste Grußwünsche Renate D.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Eve .......wunnnnebar.....wunnnnebar.....Herz ....hüpf....so schöne Gedanken, die in Worte gefasst den Bildern solchen Glanz verleihen.....bin völlig begeistert.....bekommst einen dicken Knuff auch an das Modell Duke bitteschön weiterleiten ....habt´ihr verdient.
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  21. Danke, werte Mämstin, für diesen kleinen Schubser. Manchmal braucht es einen solchen, um wieder etwas klarer zu sehen! Allerliebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe EvE,

    vielen Dank für Deine lieben und zahlreichen Kommentare - ich hab jeden einzelnen genossen!

    Korbflechten kann ich tatsächlich - das 'durften' wir mal in der Schule im Werkunterricht machen *daswareinefreude* ;o)

    Ich hab mir letztens einen alten Korb gekauft was mal ein Blumenübertopf war - der soll auch ein Lampenschirm werden - allerdings wird der für Dein Stativ zu klein sein, sonst hätte ich ihn Dir geschickt, weil wer weiß, ob/wann ich tatsächlich mal eine Lampe draus mache ...

    So, jetzt muss ich meine Fellnasen füttern und anschließend klein Emma - manchmal war ich so müde, dass ich echt aufpassen musste wem ich das Hundefutter geb und wer an die Milchbar darf, hihi! Mittlerweile geht es supi - Emma schläft nämlich durch HUURRRRAAAAAAAA!!!!!! Hast meinen Jubelschrei bestimmt gehört, hätt ich gar nicht so deutlich schreiben müssen, gell? Ist ja nur ein Katzensprung von mir zu Dir, hihi!

    Liebe Grüße, ganz besonders auch an Deine Fellnase von meinen Mädels,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  23. hihi... du bringst mich immer wieder zum schmunzeln! und die bilder sind toll - die stimmung des himmels, die farben, die blümchen, die aus dem rohr da oben herausragen. :-)

    danke auch für dein liebes kommentar - ich bin ganz bei dir...

    :-)
    nora

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts