Freitag, 17. Dezember 2010

Hört Ihr Loit und lasst Euch sagen, es duftet hier nach Schnapstagen

Grüß Gott, liebe Weihnachtsmufflons und Weihnachtslieber und -lieberinnen,

Die Geschenke für Froinde sind fertich. Das Ganze sieht dann so aus:

Wie gut, dass Duki nochmal nachschaut, ob ich auch nix vergessen habe. Passt ?
Passt. Prima, darum hab ich sie hoite auf die Reise geschickt.
Für die Familie will ich aber gerne was Selbstgebautes dazuschenken, was dieses Jahr schwer ist, weil ich aufgrund verunfalltem Rücken und Hüfte überhaupt nicht viel basteln kann.

Wer aber dennoch nicht auf etwas persönlich Selbstgemachtes beim Verschenken verzichten will, der kann Folgendes nachbauen:

Beschwippstes Glühweingelee mit ordentlich Bumms a la Unikum

und das geht so:

Man nehme 3 Liter guten Rotwein und Glühweingewürze oder gleich guten Glühwein, der vom Nämbercher Christkindlesmarkt zum Beispiel, denn an Jamaika Rum mit ordentlich Umdrehungen dazu (das merkt Ihr daran, dass es im Hirn kribbelt, sobald Ihr von der Suppenkelle einen tiefen Schluck nehmt) ich hab jetzt mal 150 ml dazugekippt, also das war der Rest, der dann noch da war.... Dazu dann 600 g braunen Rohrzucker aus Mauritius, ich denke, es geht auch a deutscher, aber das muss man wohl ausprobieren und es ist halt dann nicht so exotisch :-) Sprachbarrieren gibt es nicht, weil man dem ja nix erzählen muss.

Und denn gebe man des alles in nen gaanz großen Pott und kippt dazu noch 300 ml Multivitaminsaft, den Saft einer Orange und einer Zitrone, dazu die Schale einer unbehandelten Zitrone reinreiben (vorzugsweise nimmt man auch den Saft einer unbehandelten Zitrone, dann spart man sich eine ganze Zitrone und tut nicht eine ausquetschen und die andere nackich reiben, aber wenn, dann sollte man erst reiben und dann quetschen, weil umgekehrt ist arg umständlich) wo war ich jetzt ? Aso:
3 Packungen Vanillezucker dazu und 2 Tüten Gelfix 2:1. Des Ganze dann zum Sprudeln bringen, aber aufpassen, dass es nicht überquillt, weil das ne elende Sauerei ist, und 3-4 Minuten sprudelns köcheln lassen.
Dann gibt man auf einen Unterteller (macherorts auch Untertasse genannt) einen Klecks davon und lässt es abkühlen und kippt es dann zur Seite. Mit der Gelierprobe guggst Du, ob es fest wird. Wenn nicht, dann noch ein wenig weiterkochen oder am Zucker manipulieren, bis es passt.

Und dann kippt man alles ordentlich mit ner Suppenkelle in vorher heiss ausgespülte Gläser, verschiesst die sofort und stellt sie aufm Kopf. Also die Gläser.


Warum ich das mitten inner Nacht gemacht habe ? Na weil hier die ganze Bude stinkt wie am Glühweinstand und ich das früh nicht ertragen würde. Außerdem muss ich ja ordentlich probieren, was ich da fabriziert habe.
Und wenn ich dann nicht mehr so besoffen vom Probieren und den Dämpfen bin, dann bau ich morgen schöne Etiketten dazu und Häubchen für den Deckel, weil soll ja verschenkt werden.

Ich glaube, der Rum war schlecht......... Kann mal jemand Lüften ?

Drum geh ich jetzt lieber Karussell fahren, äh, ich mein, ins Bett :-)

Gute Nacht liebe Froinde des guten Geschmacks :-)

Euere Eve

Kommentare:

  1. Oh Evchen, mir wird ja beim Lesen scho dodal brudal schwindlich!!!!!!!!!! Warst du schon fleißig..........hab noch gaaaar nix fertich und komm jetzt langsam aber sicher ins Schleudern (auch ohne Glühwein und Rum)!!!!! Muss mich jetzt sputen, ich glaub es hat wieder geschneit, ich hör nachbarliches Schneeschippen :((..............hoffentlich hast du heute keine Kopfschmerzen ;)), ich wünsch euch ein ganz himmlischen Tag und übertreibs nicht, mit dem Werkeln, damit sich dein Rücken noch ein wenig erholen kann.....ich weiß wovon ich spreche, hab momentan auch Rücken :((!!!!!!!!!! Ein gaaaaaaanz dickes Busserl an Duke und ein wundervolles Adventswochenende, ich drück dich gaaaaaaanz fest,

    herzlichst Jade (schon beschwipst vom Lesen des Rezepts;))

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, liebe Eve !
    Das ist ja schön, dass Du wieder lustich ist (wenn auch dank Glühweinmarmelade)...
    Das ist ein echt suuuper Rezept und ich muß heut gleich Zutaten einkaufen :). Nachdem das Seife und Co -Panschen im weihnachtlichen Rummel nun endlich vorbei ist (6 Pakete muss ich noch packen und 3 x Kundschaft empfangen und 4 Buchhaltungen machen und 3 Löhne- nein, ich hör jetzt auf nachzudenken, sonst wirds womöglich mehr...), es draußen ordnungsgemäß weiß ist und mich meine verwaiste Küche lockt muss ich denne auch mal eine Glühweingeleenacht einlegen, froi.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen, schmerzfreien, weißen und kuscheligen 4. Advent,
    herzliche Grüße von Ulli, deren großer Sohn gerade wie ein Rohrspatz flucht, weil er im falschen Landkreis wohnt und zur Schule muss...

    AntwortenLöschen
  3. OHHH EVE...
    "BUUMMSS ALLA UNIKUM" MUSST DU DIR SCHÜTZEN LASSEN....ICH LIEGE IN DER ECKE VOR LACHEN....
    ICH FINDS TOLL DASS DU AUF SELBST UND MIT LIEBE GESCHENKE STEHST.....

    ICH WÜNSCH DIR GANZ SCHÖNE WEIHNACHTSTAGE, GUTE BESSERUNG UND GIB DEINEM HUNDESCHATZ EINEN DICKEN KUSS VON MIR....( ISCH LIEBE IHN)
    OH DU FRÖÖÖHLICHE..
    ANJA

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Eve, poooooh - Frauchen kugelt sich vor Lachen.....ist das super....himmlische Zustände.....es gibt bei Dir immer wieder einen Direktflug ins Lachparadies.....köstliches Rezept und wenn ich könnte....würde ich mit Duke mal alle Pakete ordentlich beschnüffeln....und Glühwein schlabbern....huch....total verkehrte Welt....leider darf ich nur Wasser saufen.....schön, dass bei Dir das Froidemachengen immer wieder durchbricht.
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  5. Mmmh das klingt aber lecker... Koennte ich ja auch mal ausprobieren, denn ob's du's glaubst oder nicht, ich krieg hier tatsaechlich Gluehwein. Mittlerweile sogar den Weissen!
    Liebe Gruesse,
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Huhu liebe Unikumchen,
    warst wieder so fleißig. Hast immer so tolle Ideen und stellst alles auf den Kopf ;-), find ich toll.Hoffe dir und Gatterich geht es soweit wieder gut! Wünsche euch ein schönes Adventswochende, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Glühweinmarmelade? Hab' ich noch die davon gehört. Aber du machst mich ja ganz neugierig darauf. Da würde ich wirklich auch gerne davon probieren.

    LG Ulli

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ev, das ist ja eint olles Rezept. Und der mämstliche Zustand bei der Zubereitunmg desselben erinnert mich an unseren Zustand beim Abziehen vom gegorenen Apfelwein. Das machen wir nämlich immer mit der Methode: Einen Schlauch in den einen Behälter stecken, kräftig mal dran nuckeln und dann in den anderen Behälter, welcher weiter unten steht, laufen lassen. Bei diesem Nuckeln ist es unvermeidbar, dass man ein bißchen (oder auch ein bißchen mehr) probiert. Ich kann nur sagen, es war ein lustiger Nachmittag.
    Einen schönen vierten Advent wünscht Dir
    Bine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eve,

    Deine Selbstbauanleitung für Geschenke mit unikumatösem Bumms ist wirklich genial! Also außer für meine Gesichtsmuskeln. Wie krieg ich da den Muskelkater wieder raus?

    Aber da sind ja auch noch Deine ersten zwei Fotos! Da muss schon dreimal hingeschaut werden um zu erkennen was Duke, was Teppich und was Kuschelentenodersonstwasvieh(? das mit dem gelben Teil) ist.
    Das wär doch noch ne Idee: Teppiche passend zum Hund verschenken! Da kann sich der Hund von Welt gut tarnen, wenn Frauchen am Weihnachtsabend nach dem Straußensteakdieb oder dem Fondue-Dip-Ausschlabberer sucht...

    Liebe adventliche Grüße
    senden Verena und Schnüffelfussel Eddie (der natürlich überhaupt niemals nie nichts mit den oben angesprochenen Ereignissen zu tun hatte...)

    AntwortenLöschen
  10. Geschenke, Glühwein und noch Glühweinmarmelade ... das muss die Weihnachtszeit sein.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen 4. Advent.
    Liebe Grüsse von Dani

    AntwortenLöschen
  11. Ach du liebe Eve:-)))
    Das Rezept hört sich sehr nach besoffen zum Frühstück an;-))))hihi
    Ich steh mehr auf Erdbeer mit nur Erdbeer drin;-)))Ich mag aber auch keine Schluck Pralinen oder so!!!Bäääh....
    Also mit Bambi,das hatte ich mir soooo gedacht....das erste war Bambi mit ohne Punkte,und das zweite hatte Pipimann unterm Bauch....also muß das doch der Bruder sein oder????Naja,,vielleicht hatten auch beide einen..ich muß die Bilder noch mal näher dran zoomen.....
    Ich kann mich aber auch Morgen früh mit Brot in der Hand an die Terassentür stellen...warten bis die 2 wiederkommen ,und dann nachprüfen ob mit oder mit ohne Piesel;-))hihi
    Ich werde es dich sooooofort wissen lassen!!!!!Versprochen:-)))
    Ich drück dich ganz doll und wünsche euch einen schönen 4. Advent....gggglg Kiki

    AntwortenLöschen
  12. Hi, dearest Eve! Ich glaube, die Sprachbarrieren gibt es erst NACH dem Genuss dieses Beschwippsten Bummse-Gelees, also nicht mit einem der Inhaltsstoffe sondern mit den anderen Genießern und Innen. But what shall's, zu Weihnachten sollte eh vor allem die Sprache der Lieben gesprochen werden, und die ist ja bekanntermaßen international (sprich: inderneschionell). Apopo "inder...": Du hast verwandte Inders? Oder nach Indien ausgewanderte Verwandte? Wie auch immer - sobald dein Rücken ausgeheult ist (oder hat) und du 7 Stunden oder so in der Flugzeug-Enge ausharren kannst, nix wie hin. Es ist einfach ... sowas von "anders" und "geisteshorizontverändernd", dass man und frau es nicht versäumen sollte. Aber wenn's dir lieber ist, kannst du natürlich auf meine Couch lümmeln kommen und perfekt gekipfeldrehte Kipferln schmausen, es sind noch einige da!
    Ich drück dich in rückenschonender Festigkeit und Festlichkeit, dem Gatterich wünsche ich, dass er sich vollends erholt und der Duke wird ganz knudelweich gekrault und geliebhabt (dem hätte die Mascha sicherlich auch hervorragend gefallen! :o) Dass dich das Doodle-Baby umgehauen hat, kann ich mir gut vorstellen!) Küschelbüschelchen mit Kerzenschimmer, Engelsfedergeglitzere und Zimtduft, deine trau.mau

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marmeladenkocherin,
    ich hoffe, Du hast Dich von Deinen nächtlichen "Besäufnissen" erholt und Dir geht es wieder gut. *kicher*
    Dein Schelee hat es ja wirklich in sich. Wow, den darf man aber nicht essen, wenn man nach dem Frühstück beim Arbeitgeber antreten muss :-))
    Liebe Eve, ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes, ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest.
    GGLG Annette

    AntwortenLöschen
  14. Mein liebstes Evelinchen,

    bei Dir sieht es ja fast so aus wie bei mir, mit all den Päckchen :-)
    Mmmmmhhhh, Alkohol beim Päckchen-Packen, das habe ich ja noch nie ausprobiert, muss ich aber mal machen, vielleicht geht dann alles viel schneller :-))

    Und dann brauche ich auch unbedingt noch sooooo einen süßen, kuscheligen Paket-Kontrolleur, den kann man bestimmt zwischendurch mal kuscheln :-), dann macht die Arbeit gleich doppelt so viel Spaß.

    Ich hoffe, Ihr seid noch nicht eingeschneit in Klein-Gallien und ich wünsche Dir eine ganz bezaubernde vorweihnachtlich Woche.

    Tausend liebste Grüße
    Deine Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Hi Eve.

    Hihi, vielen Dank für deine liebe Grüße.

    Falls du die Milchkugeln nachmachst würde ich mir nicht all zu viele Sorgen wegen der Milchbildung machen. Bis jetzt wirken die Kugeln nur bei mir. :o)

    Leider mag ich Glühwein so absolut gar nicht, sonst würde ich dieses Gelee mal probieren. Wäre sicher lustig, da ich bis auch noch so gut wie gar nichts eingekocht habe.

    Herzliche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  16. Huhu liebe Eve,

    Glühweinmarmelade habe ich auch noch nie gehört. Bei uns ist immer noch meine Mutti die Marmeladenköchin :-)

    Aus Hollywood habe ich Dir übrigens gleich noch was mitgebracht

    http://famousstar.de/index.php?name=Eve++-+Unikum&lang=en


    Liebste Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  17. Kicher ! Liebstes Evelinchen : Da bin ich ja schon beim Lesen beschwipst !!!! :-) Eines dieser wunderbaren Eve-Päckchen ist übrigens auch bei mir angekommen....FROIDE schöner Götterfunken ! Nun schleiche ich seit drei Tage drumherum wie unser Kater um Parmesan-Käse...aber es ist ja für Weihnachten, oder ? Also, das heißt, dass ich es erst unterm Tannenbaum aufmachen darf, stimmt´s ? Also: Am 24.12 dieses Jahres? Sprich: Am Freitag...?!?!?? Oh Mann...harte Nummer...noch ganze vier Tage....aber ich darf ja erst...öhm...ja....:-)
    Wie schmeckt denn dein Alohol-Gebräu ??? Hört sich auf jeden Fall sehr lecker an ! Wie wäre es gewesen, wenn du den ganzen Topp einpackst und damit kommst ?!?! Damit wäre das Leben bestimmt auf einmal richtig, richtig schön !!! Nee, aber das ist es ja auch so...meistens...also, dann Auspacken am Freitag...?!??!? ;-)
    Ich drück dich ( ganz vorsichtig ! ) , liebstes Evelinchen, deine Jessi

    AntwortenLöschen
  18. Huhu allerliebigste Eve, nun der Paketdienst wird sich feuen und dein Duke hat den wichtigsten Job überhaupt, die Kontrolle lach!!
    Dein Rezept hört sich mehr als Bummselig an und ich weiss nicht ob ich es wagen soll, dieses nachzukocj´hen, wenn ich es denn überhaupt schaffe, durch Ausdünstungen und Probieren werde ich ganz sicher nicht mehr in der Lage sein irgendetwas zu machen grins!!
    So nun wünsche ich Dir meine Liebe sowie dem GAtterich und dem lieben Duke, ein wahrhaft königliches Weihnachtsfest das ihr hoffentlich bei bester Gesundheit und "klaren" Sinnen (Geleetest kicher!) begehen könnt!
    Lass es Dir gut gehen und geniesse die Zeit, es grüßt Dich ganz herzlich
    Marlies

    AntwortenLöschen
  19. Liebste Eve,
    ich wünsch dir die allerschönsten Weihnachtstage mit viel Plätzchenduft, Geglitzer und Geschenken! Und vielen Leckereien!
    allerliebste andrellaweihnachtsgrüße

    AntwortenLöschen
  20. Herzliche Weihnachtsgrüße und ein Dankeschön für das beschwipste Rezept
    von der Schaukelstuhlkäuferin
    Brigitte in Bayerisch Schwaben

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts