Samstag, 21. Januar 2012

Welcome back aus dem Winterschlaf: Ich geh ins Kloster

Liebe Liebenden,
ein gesundes neues Jahr für Euch alle ! Wo sind denn die letzten Wochen geblieben ? Irgendwie scheinen die Tage nur so zu fliegen. Kaum hat man endlich alles für Weihnachten vorbereitet ist schwups das neue Jahr da und der Januar zur Hälfte vorbei. Das geht mir grad alles zu schnell. Da ich so langsam aus dem Winterschlaf erwache, möchte ich den Energieschub dazu nutzen, Euch ein wenig von einem wundervollen Ausflug zu berichten.

Im Norden Klein Galliens besuchte ich mal wieder das wundervolle Kloster Banz, um mich wie in jedem Jahr bei den fleissigen Köchen für die Plätzchen und Fressalien zu bedanken, die sie mir zu Weihnachten schickteten.

Da der Weg dorthin beschwerlich und steil ist,
guggst Du rechts oben Mond

liess ich mich vom eigenen Privatjet "Airforce Mamst" dorthin fliegen und über dem Klosterareal abwerfen.
Eigentlich wollte ich ganz inkognito dort vorbei schauen, aber wie immer hatten die Klosterleute großes Bimbamborium für meinen Empfang organisiert und meine Landung nebst Eintreffen wurde schon von diesem Kommitee ungeduldig erwartet:
Immer dieser Trubel........Nix kann man heimlich und in Ruhe machen ! Nach unendlichen Ansprachen im festlich geschmückten Kaisersaal
übergab ich die Beantwortung der ewig langen Interviews an meinen Pressesprecher, der die Größe der Mämstin ins Unendliche lobte:
Mitte: Karl-Theo, mämstlicher Pressesprecher

und zog ich mich dann in diese bescheidene Kapelle zur Andacht zurück.

Da ich mich noch immer in der Winterstarre befand, war mir der ganze Trubel zuviel und so waren mir Angie und Karl-Dheo worscht und ich bin einfach heimlich mit Duke davon geschlichen und zu Fuß quer durch den Wald heimgelaufen.

Lieber hab ich den mutigen und wunderschönen Harry Hirsch besucht:

Und wollte eigentlich auch Madame Maus besuchen, die war aber gerade nicht in ihrer Luxus Wohnung mit fliessend Wasser und modernster Sanitärinstallation zuhause.
Also zogte ich weiter, vorbei an wunderschönster, fast toskanisch anmutender Landschaft, in Richtung Muttikan.
 
Bis ich dann endlich daheim war, war ich wirklich von der Winterstarre befreit und hellwach !

Und kaum war mein Winterschlaf beendet, beginnt hier ausgerechnet heute der Wetterwinter ! Es schneit ohn Unterlass und ganz Klein Gallien ist in zuckerweisse Watte gepackt. Herrlich, wenn man mit der Duke (jaa, es heisst DIE Duke-Schnuke) durch die weisse Landschaft streift. Das ist mir doch viel lieber, als tausend Minister um mich herum !

Damit Ihr auch ein wenig von dem weissen Zeug habt, dass wir so lange nicht mehr gesehen haben, hier ein paar Bilder live von der fränkischen Wetterfront:
 
Es wird sicher noch mehr werden, da es immernoch ununterbrochen schneit. Das Wochenende ist gerettet !

Macht es Euch gemütlich !
Es winkt
Euere Eve

Kommentare:

  1. Liebe Eve,
    sehr schöner Post ;0)...
    muss immer noch schmunzeln...
    Schön, dass Ihr wieder da seit...
    Ein großer Knuddler an Duke,
    schönes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Na endelich.....sowas von Schlaf...sei ihrer Mämstin zwar gegönnet - dennoch der Zustand der Ausgeschlafenheit scheint wieder langsam wieder da zu sein. Es liest sich jetzt wieder köstlich. So seid im neuen Jahr herzelich willkommen. Den ganzen Zinober der großen Tiere habet Ihr klug umschifft....tssss....ich meine natürlich ...hinter Euch gelassen und Duke - der pelzige Geselle läuft voller Freude und zeiget euch den Weg zurück.....mittenmang hinein - in ein Winterwonderland von Kleingallien...nur .....lass´es bitte bitte in Oberfranken...für die Stadt hier um meinen Standort sind solche Zustände eher nicht zu empfehlen.
    Also nehmt meinen LG entgegen - ich und meine Regierung sind wieder gerne bei Euch zu Gast gewesen.
    Wie weit ist Coburg entfernet....? Wollte Herr Schreiberling ja wissen, damit Ihro Mämstin dort seinen Worten folgen könnetet...
    ;-)
    Wuff und LG Aiko - der schickt einen Schubs für Duke gleich mit!!!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, liebste Eve,

    wie schön, dass bei DIR die Kommentarfunktion geht! Bei den meisten Blogs geht bei mir seit 2 Wochen gar nichts, ich seh immer nur einen weißen Bildschirm. Komisch...

    Also, erst mal ein gutes und gesundes fast noch Neues Jahr für dich und deine Lieben! Ich hab ja schon ganz viel Schnee gesehen dieses Jahr (guggst du meinen Post dazu), aber hier bei uns war so gut wie noch nix. Heute regnet und stürmt es gar garstig. Wie schön, dass mein Mann abwesend ist und ich das Hundetier bewegen darf. Nachher ist es auch so gründlich durchfeuchtet, einfach herrlich. Und müffelt so schön. Na ja, dafür ist Mo aber ein ganz Lieber. Wie soll man ihm da das bisschen Müffel übel nehmen?

    Dein Post hat mich wieder sehr erheitert. Was wäre die Bloggerwelt ohne dich? Dass du uns nur nicht eines Tages wegen der ganzen Minister und Sprecher ganz plötzlich als "Frau Superwichtig" fühlst und uns im Stich lässt, gell?

    Ganz lieben Gruß aus'm Odenwald, da pfeift der Wind so kalt (nachher kommt mein Mann, der kann sich den dann mitsamt Hund um die Ohren wehen lassen). Ich mach mir's jedenfalls hier kuschelig.

    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Wertheste Mämstin von und zu,
    ich hatte mich schon gefragt, wo ihr steckt! Nun ist alles geklärt, denn wer Winterstarre hält, der kann ja nicht mucksen, schon gar nicht im netten Internet.... ghihihi....Und ich beneide euch, um die weisse Pracht nämlich, die seit Anbeginn der kalten Jahreszeit auf sich warten lässt und keine Veranlassung zu sehen scheint, auf die obwaldnerischen Gefielde runterzuschweben. Sehr zum Ärger einer gewissen Hummel, die KEINE Winterstarre hält (und die alles andere als winterruhig ist!), denn die würde nur zu gerne mal wieder mit ihren Ikarussen- äähhemm- Indianermopedsen durch die Gegend surren- ääähemm- galoppieren! Da werde ich schon ganz hibbelig, wenn ich die weisse Winterpracht auf euren Fotos sehe!
    Dass ihr dem ganzen Presse- und sonstigen Rummel entfleuchen wolltet, das kann ich nur zu gut verstehen! All diese steife Servelatprominenz (wie das bei uns im eidgenössischen so genannt wird!) würde auch mich dazu bewegen, das Terrain schleunigst zu verlassen. Und zu Fuss nach hause zu trampen, das hat doch ganz wundervolle Vorzüge, man gucke nur diese toskanischen Anmutung! (das Foto ist übrigens hitverdächtig!)
    Ganz anderes Thema: Ich weiss nicht, ob es eurer Mamstigkeit entgangen ist, dass man mit den mir empfohlenen Apothekertesten wohl die Umstände überfälliger Tage bestimmen kann, sicherlich aber nicht das Schrumpfen einer genormten Zeitspanne auf ein kaum nutz- und verwertbares Minimum! Ihr scheint da irgendetwas gründlich missverstanden zu haben..... Und ihr könnt davon ausgehen, dass ich weiss, wovon ich schreibe, prügle ich mich doch tagtäglich mit dieser Matärie herum! :oD
    Nun, meine liebste Mamst, ich hoffe, ihr nutzt den gewaltigen Wintereinbruch in KleinGallien nicht wieder nur dazu, möglichst viel Arbeit in den restlichen Tag zu packen, sondern ihr lasst auch mal Fünfe grade sein und gönnt euch ein wenig Entspannung!
    Ich wünsche euch auf jeden Fall ein winterlichgemütlichentspanntes WE, bis bald und auf Wiederlesen!
    Herzlichst und hochachtungsvoll,
    FrauHummel von und zu Obwald

    AntwortenLöschen
  5. Mensch schaut das alles schoen aus so verschneit... Ich freu mich immer wenn du etwas unternimmst und Bilder aus meiner Heimat zeigst. :-) Dankeschoen!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Eve♥ Ich hab Dich lätzens druch Zufall gevunden, und bin ganz häppy! Ich find soooo schööön was Du uns schreibst, und ich bin ganz verliebt in Duke, und überlege, wassn das fürne Rasse ist? SEUFZ!!! Ich wünsche Dir ein wundervolles WE, sei froh das es geschneit hat, bei uns regnets seit Tagen...! Liebste Grüße, Biene♥

    AntwortenLöschen
  7. Ja, soviele Minister und Kanzler/innen würden mich auch nervös machen, mit dem ganzen Tammtamm drumherum. Aber bei sowas gibts doch immer läkka Schnittkes oder Kanapeees,oder?
    Sach nich ihr habt euch vor dem Buffet verzogen?
    Nagut, bei der sehr schönen Landschaft kann ich das verstehen, auch wenn solange hin und her und hoch und runter laufen nicht sooo mein Ding ist. Harry Hirsch hätte ich auch Guten Tag gesagt :)

    Liebste Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Eve,

    danke schön für deine lobenden Worte! Der viele Schnee befand sich hier: http://www.tannheimertal.at/ - da kannst du via Webcam immer die aktuelle Wetterlage anschauen. Gewohnt haben wir hier: http://www.moser-hof.at/

    Und die Päuschen zum Mästen (eigentlich völlig überflüssig, gemästet bin ich schon ausreichend) lege ich seit Jahren gerne hier ein: http://www.schwarzer-adler.at/

    Vor vielen Jahren haben mein Mann und ich uns da mal einen Urlaub (noch kinderlos und in der Nebensaison) gegönnt. Nun sind wir ja Eltern und an die Schulferien gebunden, da fangen wir angesichts des Übernachtungspreises das Hyperventilieren an. Im Moser Hof ist es aber auch wunderschön, und die kochen auch ganz lecker. Nur das Schwimmbad fehlt, nun ja. Die nehmen übrigens auch Hunde, obwohl unserer in liebevoller Betreuung zuhause geblieben ist.

    Das Tannheimer Tal ist zwar keine richtige Ski-Arena, aber auch Nicht-Skifahrer wie ich fühlen sich dort wohl, weil es ein weites Tal ist, in dem man gut wandern kann. Am schönsten ist der Weg zum Vilsalpsee (gerne auch unter eine wärmenden Decke mit Glockengeläute am Pferdeschlitten).

    Lieben Gruß,

    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eve,
    klösterliches Schneegeflüster....herrlich...Ich habe herzlich lachen müssen!!!
    Da war von Guthi noch so guter Dinge.....Jetzt muss er sich vom Tellerwäscher in Amerikano hocharbeiten zum über-übernächsten deutschen Bundeskanzler.......Wetten??
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Eve,
    nach dem ganzen Bramborium hat dir der Winterspaziergang bestimmt gut getan. So schön winterlich sieht es bei euch aus. Bestimmt freut sich Duke das sie im Schnee rumtoben kann. Ach, sind wir jetzt neidisch. Liebe Mämstin, schick uns doch ein paar Flöckchen.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Bei uns ist auch Schnee. Immer gerade so viel, dass ich den Besen und die Schneeschaufel schwingen muss, woraufhin sich die weiße Pracht alsbald in schmutzige Wasserlachen verwandelt. Dafür ist der Rabenmann auf Hüttenwochenende eingeschneit. Sie haben so viel Schnee, dass die Autos auf dem Parkplatz versunken sind und man nicht Ski laufen kann, sondern singen muss und Schnee schaufeln um sich die Zeit zu vertreiben. Der Himmel weiß, ob die Herren morgen heimwärts fahren können...
    Liebe Grüße
    Ursel, heute Strohwitwe

    AntwortenLöschen
  12. mannooooo! da hamwa uns vapasst! um läppische 6 jahre. wärste ma BISSI eher aus deiner winterstarre erwacht, hättnwa uns getroffn. un die ganze muschpoche war da ooch noch nich da. tjäääää! wie gesacht: SCHADE!

    AntwortenLöschen
  13. Schnee? Wie schee! Ich hatte ja auch die leise Hoffnung auf ein, zwei Flöckchen, nachdem sich das hitzige Jamaika hier verzogen hat. Aber auf die Temperaturskala hatte das Scheitern dieses Experimentes weniger Einfluss, als auf die Stimmungslage. Vor allem auf die Liberale. Was ich nicht verstehe, denn Liberalismus strebt doch die Freiheit des Individuums an, na und frei ist da jetzt so mancher. Nun, ich schweife ab, dabei bin ich gar kein Komet! So, Banz also! Banz an einem Wintertag, statt Banz an einem Sommerabend. Könntest Du bitte Deinen nächsten Klerikalbesuch dort für Anfang Juli einplanen? Dann ginge ich mit, da huldigen Dir dort nämlichst die namhaftesten Bänkelsänger!
    Ich könnte mich dann in Deinem Gefolge mit einschleichen, notfalls mache ich Dir auch den Pressesprecher, dass passte, ich bin nämlich auch vorerst gescheitert.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Evilein,

    schön, dass Du endlich aus dem Winterschlaf erwacht bist. Aber ist das in Anbetracht des Wetters nicht zu früh? Aber egal, wir haben Dich schon vermisst :o)

    LG Huckebein & Donna

    AntwortenLöschen
  15. Schöner Post, Eve! ...und Dein neuer Header gefällt mir total gut! Nur die Schneebilder, die tun mir momentan etwas weh... Grüße Dich nämlich ganz herzlich aus dem Urlaub!!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Hi Eve,

    So good to hear from you again! Thank you for the lovely email you sent me for Christmas. I enjoyed it very much. I hope the new year will be happy for you, your husband and Duke!

    Oh, you have snow!!!! We did not have any so far. The weather is strange this year. The temperatures are really mild and we have lots of grey skies and rain.

    Your outing to the convent looks good. What a beautiful place it is!

    Enjoy your new week!

    Lieve groet, Madelief x

    AntwortenLöschen
  17. Aha...also doch ein Schäferhund! Aber sooooo schööön!♥ Ich finde diese Fehlfarben immer grandiös, meine Schwester hat einen Beagle, an sich jetzt nicht wirklich so die schönsten in meinen Augen, aber dem fehlt das schwarz, dafür ist er weiß mit hellbeige, so milchkuhmäßig, you know? Einfach goldig, aber Duke...pöah...also mit DER hätte ich Dich sogar auf der Strasse angesprochen, ähemm...früher hab ich mir die Augen nach Männern verdreht (ne quatsch nur den Kopf) und heute nach Kindern und Hunden...ach Gottchen...man wird halt alt! Aber Danke für Deine Info...sollte ich mal noch nen Hund brauchen, weiß ich dann wonach ich suchen muss! Ich wünsche Dir einen wundervollen Abend,♥-lichst, Biene♥

    AntwortenLöschen
  18. Werteste Mämstin,
    noch nachträglich auch Dir ein schönes und vorallem gesundes noch Neues Jahr 2012!!!
    Wie ich hier lese hat es Dich ja schon wieder zu großen Taten hinaus in die "weite!" Welt gez(fl)ogen :))
    Tja und dann mit ganz "Großem Empfang" und rotem Teppich, wie es sich für die hochwohlgeborene Mämstin!!
    Tja Theo und Angie hast Du demnach ja locker in die 2te Reihe verbannt :)
    Wie gut das Du die Ruhe dem Trubel vorziehst und Dich mit dem Duke! vorzeitig vom Acker gemacht hast.
    Ich freue mich auf jeden Fall hier wieder das Neuste aus Klein Gallien zu erfahren.
    Neues Jahr, neues Blogoutfit :)
    Gefällt mir sehr!
    liebigste Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  19. Liebstige Eve-Mämstin,
    ich kann mir lebhaft vorstellen, dass dir die Gesellschaft der Duke-Schnuke und der Tiere im Wald 1000...x lieber ist als die der seltsam aussehenden Bimbamboriumsleute. Immer dieser Trubel und dieses Getue, wenn frau doch einfach nur nach innerer Einkehr hinter Klostermauern suchen will. Aber zum Glück kannst du ja immer wieder inkognito eine deiner Herrenboutiquen aufsuchen und dich dort etwas vom anstrengenden Mämstinnendasein erholen. Die Sache mit dem Winterschlaf solltest du allerdings noch etwas üben. Der sollte erst stattfinden, wenn der Schnee DA ist, nicht davor. Da hat dir wohl jemand was falsch beigebracht. Zum Glück hast du aber mich, ich erklär dir das richtig. Gut?
    Schnuddel mir derdiedas Dukischnucki und natürlich kriegst auch du die liebsten Küschelbüschel von mir! Ehrensache!
    Auf bald, die trau.mau

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Eve,

    dein Winterschlaf war wirklich lang.
    Doch wie es scheint hat es sich gelohnt und du bist erholt zurück gekehrt !
    Duke hatte sicher seinen Spass.
    Die Landschaft istso herrlich.
    Schnee haben wir leider keinen zur Verfügung.
    Eine schöne Erfrischend süße Post.

    Liebste Grüße,
    Moni

    PS: Fairy Dea hat zZ. nur blödsinn im Hirn.
    Die Flegelzeit hat begonnen lol.
    Kann noch Aufregend werden ;0)
    Das neue Kissen steht seit Wochen bereit, doch es sollte erst zum Einsatz gelangen wenn Madame Vernünftig geworden ist.
    Ha, das ICH nicht lache.

    AntwortenLöschen
  21. Hi Eve :-) Ich habe Dich schon vermisst ... Bei uns gibt es -wie schön- keinen Schnee und das ist gut so. Stimmt, der Januar ist schon wieder so gut wie rum und das ist toll, denn dann rückt der Frühling immer näher. Deine Geschichte ist wie immer, urkomisch und ich freu mich auf die nächste Ausgabe aus dem Muttikan. LG, Carolina

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,

    ich bin heute auf deiner Blog-Seite herumgesurft ... es sind klasse Fotos dabei ...

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Eve,
    wie gewünscht, gebe ich meinen Senf zu deinem Post... grins -

    das Kloster ist wunderschön anzusehen - ich bin beeindruckt vom Empfang dir zu Ehren - wow -
    die Kapelle ist ein Juwel -
    ach ja Harry Hirsch - ich mag Otto sehr und hab ihn so gerne gehört und gesehen -
    ja und Madame Maus.... wie süß -
    du hast Recht, man könnte meinen, in der Toskana zu sein -
    deine Schneebilder sind so romantisch schön -

    dein Post ist wieder mal köstlich -

    PS hab dir eine Mail geschrieben w. deines Flohmarktblogs...

    hab einen schönen Abend - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  24. Moin Eve, leider kann ich auch nur das Bild besabbern, denn das essen gab es letztes Jahr zum Hochzeitstag unddr ist im Mai!
    Also sitze ich hier auch bloß mit Stülleken :)
    Draußen ist es auch bei uns arg kalt, aber es liegt kein Schnee, nicht mal Schneestaub, nix, gaaar nix.
    Da isses doch echt sehr liiiep das das herrchen mit den Hunden, noch vor der Arbeit, draussen war,gell?

    Sonnige Grüße zurück und immer schön warm einpacken,gell?

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  25. hallo meine liebe
    schön dass ihr wieder da seid.
    die 2 letzten fotos ach wie im märchen zauberhaft.
    wünsche dir einen schönen tag.
    herzlichst daniela

    AntwortenLöschen
  26. Allerwerteste Unikumatosa, wie ich sehe, machst du das mit dem Winterschlaf jetzt besser als vorher. Denn jetzt liegt Schnee und jetzt ist es a....kalt, jetzt darfst du pennen und brauchst nicht posten. Wobei ich natürlich froh bin, dass du dich zwischendurch aus deiner Höhle raffst und mir einen langen, lieben und erheiternden Kommentar zukommen läßt. Erheiternd u.a., weil dieser Satzteil - "und konnten mit nem Elektroheizkörper den Heizungsraum beheizen" - trotz des Ernstes der Lage einfach unikumatös-komisch klingt. Das hat was von Kühlschränke in die Antarktis verkaufen. Wenn du deine Winterschlafhöhle mit einem Zirbenbett ausstatten willst, musst du wahrscheinlich Zirben fällen oder einen Zirbenholzfäller fragen, ob er dir was abgibt. Oder du fragst bei nem Tischler. Unsere Quiltkönigin hat meine Beobachtung (und die Werbung des Hotels) übrigens bestätigt und mir geschrieben: "Zirbe wirkt entspannend und fördert gleichzeitig die Konzentration! Woanders muss man dafür extra zahlen!" Ob das auch mit Zirbenschnaps funktioniert, konnte sie mir bislang nicht beantworten. Jedenfalls hat das Zirbelbett schon gewirkt, BEVOR ich mich an der frischen Luft bewegt habe. Und jedes Mal, wenn ich in das Zimmer gekommen bin, hab ich begeistert geschnuppert, weil's darin so schön nach Wald duftete... So, meine Liebe, und jetzt darfst du weiter winterschlafen! Herzhafte Küschler und Büschler, wie immer natürlich auch ans Dukilein!
    ~~♥~~Alles Liebe von der~~♥~~
    Traude

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Eve,
    da fragst Du mich :-) ??? Ich hab ja selber keinen Plan - Lach!!!!
    Ich kann bei keinem "gefällt - mir " drücken, weiß aber jetzt immerhin schonmal wieso!!! Aber wie das ändern, das ist das neue Problem!!!!
    Naja , vielleicht krieg ich das noch hin, sieht aber nicht so gut aus!!!
    Viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  28. Ha

    :o)

    Klasse Post...schmunzel

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  29. Hach ja, liebe Eve, ich finde auch ständig Sachen, von denen ich gar nicht wissen wollte, dass ich sie besitze. Allerdings sind auch ein paar nette Souvenirs an meine "Juchend" dabei, da werd ich vielleicht gelegentlich mal was dazu posten. Material hätte ich für Jahre (wenn ich jetzt mal von ca. 1 Post die Woche ausgehe, für meine Verhältnisse ja schon astronomisch viel)!

    Heute hab ich unser schönes 14teiliges rustikal-grünes Steingut-Teeservice (12 Becher, 1 Kanne, 1 Stövchen) zum Diakonieladen gefahren, schnief, das hatten mein Mann und ich gekauft, da war er noch gar nicht mein Mann. Und jetzt isses weg. Aber soll es noch weitere 20 Jahre unbenutzt Platz im Schrank wegnehmen? Ach ja, diese Feng Shui-Leute haben aber auch gut reden... Entrümpeln macht ja angeblich frei.

    So nett das auch im Schwarzwald war, so fahre ich aber doch lieber wieder in mein geliebtes Tannheimer Tal. Da wohnt man so schön (im Schwarzwald war das Domizil weniger berauschend, so ein 70er Jahre-Komplex) und hat mehr Möglichkeiten zum Spazierengehen, weil das Tal einfach weiter ist.

    "Helau" und Frohsinn nach Plan ist bei uns gegessen, seit mein Sohn verkündet hat, er fände Fasching doof und wolle nicht auf den Umzug, auf dem wir uns jahrelang seinetwegen frierend die Füße in den Bauch standen. Hat also auch seine Vorteile, wenn die Kindelein größer werden. Dabei war er ein so süßer Cowboy, damals, vor 7 Jahren... also vor ganz kurzem erst...

    Na dann, wird halt weiter im Keller gewühlt. An Faschingsdienstag sind wir früher gerne nach Schwetzingen in den Schloßpark gegangen, da war es so schön leer. Mal sehen, wie das Wetter ist, vielleicht klappt es ja dieses Jahr wieder.

    Also dann, helau von Faschingsmuffeline zu Faschingsmuffeline,

    Angelika

    AntwortenLöschen
  30. Liebstige Eve, jetzt muss ich mal wieder sachte anfragen: Lassen die dich nimmer raus aus dem Kloster? Oder schläfst du immer noch winter? Oder hat's dich eingeschneit? Ich hoffe jedenfalls sehr, die beheizte Heizung tut's noch! Und schick dir sicherheitshalber frühlingswarme Drückerlis mit (und für Dukilein natürlich auch welche!)
    Küschelbü aus Rostrosenhausen, die trau.mau

    AntwortenLöschen
  31. haha, ich habe laut gelacht...
    mit meinem <a href="http://www.blau.de/handys-und-mehr/iphone>neuem</a> telefon hätte ich mich natürlich auch dazu herabgelassen das empfangskommittee zu fotografieren... :-)
    lg Sine

    AntwortenLöschen
  32. Dich HIER wieder zu treffen, ist die KRÖNUNG der Schöpfelung, Äwwäh! Kein bisschen leise - so mag ich datt - und dann noch so viel Promillenz aussendrum :-)
    Lassma BALDIGST a Gassile machen, wann `d Sunn scheint - das wird ne schöne Herausforderigung für mein Sensöhrchen, ein Blondie und mein Schwarzbär! *g´freimi wiadsau drauf*!

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts