Samstag, 13. November 2010

Gemeinschaftswerke sind die Schönsten

Werte Bloggernation,

weshalb überkommt einen, also mich, eigentlich immer dann besonderer Tatendrang, wenn man, also ich, mich eigentlich schonen sollte ?
Statt uns zu erholen, haben der Gatterich und ich ein Werk vollendet, das hier schon seit vor den Turbulenzien auf eine Kundin wartete.

Der Gatterich hat in schönster Vollendung eine kleine Kommode aus der Gründerzeit restauriert und ich habe das Ganze in Shabby Manier vollendet. Da es eine Waschkommode für das Badezimmer werden sollte und die Dame genau wie ich frankophil ist, habe ich mich für ein zum Thema passendes Motiv auf den Türen entschieden, das sie nun im Bad mit Bonjour und Bonsoir begrüßt, quasi ein Bad-Bon-Bon, guckt:

Und weil das Teil eben auch ein individuelles Unikum ist, hab ich dazu passend auch das Unikum-Schnörkel-Logo um die Bon-Worte eingefügt:

Da die Dame recht hochgewachsen ist, haben wir uns für ein herrliches eckiges Aufsatzwaschbecken zwecks rückenfreundlicher Höhe entschieden. Hätt ich aber genauso auch in Rund oder als Einbauwaschbecken gut gefunden. Zusammen mit den nostalgischen Armaturen harmoniert das aufs Herrlichste, besonders, wenns im Garten steht.........

Wenn ich das so sehe, glaube ich, damit in Serie gehen zu müssen, oder aber zumindest für mich auch noch son Teil bauen zu müssen ......... Produktions-Bestellungen werden gerne entgegen genommen :-)

Habt ein wundervolles sturmfreies Wochenende und fröhnt der Kreativität !

Euere Eve








Kommentare:

  1. Hallöchen,
    schaut super aus, ja wie gerne hätte ich auch alles in rückenfreundlicher Höhe. Ihr seid ja richtige Künstler und es ist schön zu sehen, daß es euch beiden wieder besser gut.
    Ein schönes Wochenende, Rose

    AntwortenLöschen
  2. hömma, ich dachte, du bist OBERfrankophil *schluchz* - jetz stümmt das gar nich... *flenn* solche wörters habn nämlich die oberfranken überhaupt nich *schmoll*

    AntwortenLöschen
  3. Wow Eve, you and your husband have been very creative!! That must meen you are both feeling better. I am so glad!

    The cupboard look gorgeous! I wish I was your client....

    Wish you a happy weekend!

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eve,
    Hut ab! Garwunderfantstischunikumatösschön!!!!
    neididsche andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  5. a ssssooooo!!! ja, schöne kommode hastde da, nä. hübschhübsch...

    AntwortenLöschen
  6. Mon Dieu! Eigentlich hatte ich gehofft, ich wäre die Kundin, aber bei "hochgewachsen" war´s dann klar: Ich bin es nicht! SCHADE!!! Damit solltet Ihr auf alle Fälle in Serie gehen.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eve,

    die Waschkommode sieht ja echt fantastisch aus! Schade, dass unser Haus schon viel zu voll und der Geldbeutel viel zu leer ist - ich würde schon gerne Bestellungen aufgeben...

    Und so gut und optimistisch, wie Ihr drei anscheinend wieder (zum Glück!!!) drauf seid, brauchst Du womöglich die kleine Auf- und Be-wunderungsbezeugung nicht mehr, die auf meinem Blog auf Dich wartet?!?

    Liebe mittelfrankophone Grüße
    sendet Verena

    AntwortenLöschen
  8. WOW! Die Kommode ist super schoen geworden! So etwas wuerde mir fuer unser Bad auch gefallen.

    AntwortenLöschen
  9. Damit eins mal klar ist: Frankophiles muss zu mir, ins Zonenrandgebiet an der froonzösisch Grenze! Ausserdem sollte ich, wäre ich ein männliches Schaf geworden, Frank heissen. Also ist das mein Frank äh Schrank.
    Wunderhübsch gefallen tutet er mir zudem auch. Herrlich, um nicht zu sagen magnifique! Wieso heisst es eigentlich manni... und nicht frankifique?
    Allerdings bin ich ja totaaaal überrascht, perplex, baff, geplättet, ausser mir ... was bei Dir im November noch so alles grünt und blüht??...Eure Turbulenzien scheinen milde Meeresluft mit sich zu führen.
    Was mich nun an den Witz des Tages eines furchtbar komischen Kunden erinnert: "Wie nennt man einen Fliesenleger im Gefängnis?"...
    Apropos Gefängnis, machen Sie sich schon mal auf eine Gardinenpredigt gefasst, Gnädigste!
    Es grüsst mit erhobenem Zeigefinger
    Frau von Stil

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eve,
    die Kommode ist ein echter Prachtstück geworden.Wunderschön und die Aufschrift....mit viel viel Liebe gemacht.
    Mein Kamin nimmt auch schon Gestalt an ;0)
    Vielleicht kommt der letzte Feinschliff ( wie es so nett heißt ) noch heute dran.
    Ich wünsch Dir ein gemütliches Wochenende1
    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  11. Liebeste Eve! Ihr beiden seid verrückt, aber die Waschkommode ist wunderschön geworden.

    Gerne täte ich so ein Teil bei dir in Auftrag geben, aber leider ist mein Winzlings-Mietwohnungs-Bad viel zu klein und so gar nicht passend für solche Edelteile. Ich sage nur: Bahamabeige mit dem einen oder anderen Wiesenblümchenteil auf den Kacheln... *Örks!*
    Grüßle
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  12. Ja Schätzchen, unbedingt in Serie gehen. Ich glaube, zu so einem Prachtstück könnte ich meinen GöGa auch überreden (allerdings müßte es eine Einhandmischbatterie sein, was anderes geht leider gar nicht, selbst wenn das noch so schön ist ...) Und wie kriegen wir das dann nach Ö???
    Ich würd mir halt wünschen, dass du jetzt trotzdem endlich mit Eve-Schonung beginnst. Hilft es, wenn ich dir das immer wieder sage?
    Bussi, trau.mau

    AntwortenLöschen
  13. Der Wahnsinn!!
    Ich würds an Eurer Stelle behalten :o))

    Liebste Grüße,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  14. Mensch Evchen.....ich denke, ihr erholt euch ein wenig?!!!! Aber die Waschkommode ist sooooooooo wunderschön (da kann ich gar nicht schimpfen ;)).........zum Niederknien - ihr seid ein wunderbares Team!!!!! Ich hätte auch gern so ne Aufschrift, ach und überhaupt..........seufz!!!!! Und ich wette, der süße Duke hat auch mitgeholfen?!!!!!! Dir und deinen beiden Schätzen ein himmlisches Wochenende und übertreibt es bloß nicht, mim Werkeln,

    Busserl und gaaaaaaaaaanz liebe Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  15. Madame, que jolie.....! Isch bin sowas von entzüüü-hüüückt! Diesä extramagnifique Dingens würde mir auch sooo säährr gefallen, mais unsere klitzekleine Salle au bain ist, wie isch schon 'abe gesagt, einfach zu klitzeklein pour des choses comme ca! Malheureusement.....Wenn ma chère 'Erzblatt und isch sind züsammen in diese Salle au Bain, c'est definitvement eine Person süviel! Aber, Madame, vous avez gemacht eine wündervolle Travaille, un pas des deux en bois, sozüsagen, mit ihre Gatterisch!
    Und, pour parler avec les mots du Jade: ISCH muss eine bischen schimpfen avec toi! Du sollst disch schonen, schonen, schonen (en moment, je ne connait pas le mot en francaise pour schonen, hihi!!), und du sollst nischt herumsleppen des choses comme cette schwere Waschcommode! Und ausch nischt deine Gatterisch!!
    Mon dieu, wenn du wärst un peu näher in meine Gegend, isch würde einmal très fort hauen auf deine Tischplatte, weil du einfach nischt kannst ge'orchen!
    Also 'offe isch, dass du wenigstens 'eute Abend legst deine Beine auf eine bequeme Plumeau und 'älst ebendiese un peut tranquille! Peut-etre, du nimmst les mots von eine kleine 'Ümmel, welsche sisch macht grosse Sorge um disch, ein wenig ernst....
    Alors, un, deux, troix 'erz'afte Baisers de moi pour toi, bonne Nuit und eine schöne Sonntag wünsche isch dir,
    deine Pimpernelle-Sümmse'ümmel

    AntwortenLöschen
  16. Sollte ich in den Genuss eines eigenen Hauses kommen - hier steht eine weitere Kundin.

    Einfach nur toll!

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön umgesetzt als Waschkommode , das löst bei der Kundin bestimmt helle Freude aus.
    Es stimmt schon man sollte sich eigentlich erholen,aber wenn man so etwas Schönes macht, ist das doch auch sehr befriedigend und als I-Tüpfelchen noch ein zufriedener Kunde, das trägt eindeutig zu Erholung bei.
    Ina

    AntwortenLöschen
  18. Wahnsinn, dass sieht ja superschön aus ... das mit der Produktion solltest du nicht verschreien, ich denke da könntest einiges an Anfragen bekommen bei dem schönen Stück lach. GLG Petra

    AntwortenLöschen
  19. Liebstiges Evelinchen,
    das habt Ihr Beiden wirklich super-duper-wunderschönigst gemacht! Wie geht das, wenn man Rücken hat?????
    Also, ich erinnere mich, als ich Rücken hatte, ging gar nix!
    Jetzt nochmal: Das Teil ist geil! Leider hätte ich null Platz für sowas. Aber Dein Tatendrang zeugt doch von erwachenden Lebensgeistern und auch Dein Gatterich scheint wieder voll dabei zu sein! Ich freu mich soooo sehr für Euch! Nun muß nur noch Dein Rücken besser werden, dafür drücke ich sämtliche Daumen.
    Mich hätte die Gestaltungslust heute auch wieder gepackt, aber leider muss ich morgen und übermorgen wieder ins Büro. Bähhhh!
    Das Timing ist sehrrrr schlecht!
    Dicken Knutscha!
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Eve,

    ich bin total sprachlos über so einen Traum-Waschtisch.

    Also ich reihe mich gerne ein und oute mich ebenfalls als Kundin *hihi.

    Wer kann bei solch einem entzückendem Möbelstück schon wiederstehen.
    Ein absolutes Highlight, ganz großes Kompliment an euch beiden!!

    Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
    Mary

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Eve, wenn ich bedenke, was so alles in Ihrer Hoheit steckt, dann krieg ich glatt die Krise - von wegen der mangelnden eigenen - dazu auch noch sehr unterentwickelten Kreativität - der Waschtisch ist der Hammer....sorry: Er ist wunderschön. Typ möchtegerneauchhaben.....!!! Dazu diese Umschreibung einzelner Arbeitsvorgänge....wie immer unschlagbar in der Detailverliebtheit. Toll!!!!
    Wuff und LG - auch an Dein "Schaf" im Hundefell!
    Aiko

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Eve :o)
    Deswegen haben wir die Flußkiesel auch nur im Gäste Bad, weil da ja nicht jeden Tag geduscht wird. Also kein Problem! :o)
    Den Eimer hab ich von Ebay und die Fenster sind vom Dänen :o)
    Drück Dich und schick Dir allerliebste Grüße,
    Angelina ♥

    AntwortenLöschen
  23. Ja, liebste Eve, kannst du alles haben;)........aber leider nur gekaufte Kekse.....dieses Jahr hab ich´s nicht so mit filigranem Backwerk (ging alles daneben;))!!!! Aber Tee gibt´s genuch und Hundeleckerlis auch;))!!!! Und den leggeren frängischen Honich!!!!!!!!!!!! Machs dir kuschlig und vor allem nicht zu viel werkeln!!!!!! Busserl auch an Duke,

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  24. Un rêve devenu réalité... *seufz*
    Sowas herrliches!!!

    Schön, dass Du den Gatterich unterstützt - der soll sich gefälligst schonen!!!

    Und zu Deiner anderen Frage: nein! :)

    Grüssla,
    Britta

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Eve, wow, ein wahres Meisterwerk! Wirklich ein Traum!
    Ich wünsche Dir ein schönes WE
    und ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. Liebigste Eve, endlich bin ich mal wieder im Bloggerland unterwegs und sehe bei Dir dieses absolute Waschtischschrankprachtstück mit extrafeinen französischen Aufdrucken ala "Unikum"!! Damit man auch die richtige Tür öffnet, also einmal Bonjour und einmal Bonsoir, ja das habe ich verstanden so als alter Nichtfranzose grins!!! Nun das die Kundin entzückt war glaube ich Dir unge"hört"!! Wie sieht denn die Auftragslage aus, kannst Du in Serie gehen?
    Nun denn bis die Tage mal und weiterhin viel Froide, aber auch BITTE Ruhe für die Dame!!!
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  27. Ohhhh Eve, das ist ja wie in einem Märchen!!!! Wunder-wunderschön! Ich glaube ich würde mir 20 mal am Tag die Zähne putzen oder die Nase pudern nur um im Bad zu sein.....
    Viele liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  28. oh schreck, ist das schön, wunderschön, très chic, mervellieux!!!! hab zwar ein gar nicht so unähnliches modell von ikea aber das sollte ich mal ganz schnell, wie seit jahren geplant, ähnlich aufbrezeln. danke für den fußtritt!

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts