Dienstag, 23. Februar 2010

Sinnfreie Schneebesencontest-Beiträge Teil IV.

 Auf Auf liebe krea-hohen Blogger und -innen und -außen :-)

Es ist Endspurt für die unikumatöse Zusatzverlosung ! 
Wer noch mitmachen mag, der schicke mir bitte bis zum drölzehnten Duett 19.37 Uhr seine sinnfreien Schneebesenbilder bzw. den Link dazu. Wer hier neu ist und sich gerade wundert, was das Ganze soll, der findet Hier weitere Infos dazu.

 Und hier habt Ihr weitere wundervoll sinnfreie Anregungen:

Der Kaoskoch versucht mithilfe seiner aufreizenden Hasendame und geschickt arrangierten Modeaccessoires meinen Hasen Lemmy nach Hamburg zu bewegen:
 

Bei der lieben Bianca haben wir diesen hochbegabten Schneebesen vorgefunden, der nicht nur Noten lesen kann, sondern im Übrigen auch des Lateins mächtig zu sein scheint:

Meine liebste Schwanennest Jessica und Stickkönigin hatte diese Idee:

Schneebeschen geht zum Ball des Schneekönigs....
und findet wie immer NICHTS zum Anziehen.

Bei Wolkenfee Anne trafen sich anno Unikum 36, Tag der Valensina, zur Fasenacht in der örtlichen Turnhalle die beiden dorfbekannten Häsinnen Emily Shabby und Annagret Chic um sich den Millionär Schneebesen Ferfried von Hohentaubern zu angeln.

Katrins Früh(lings)blüher im Kampf gegen den Schnee(besen) sieht so aus:

Tinka und ihr Rockersohn haben diese hochgründige Komposition kreiert:

Sammy mit ihrem Wollgedöns lies mich per Email an diesem doppeldeutigen Kunstwerk teilhaben:

Wie wir wissen, liebt es Conny ja bunt, darum finden wir bei Ihr diese bunte Beserei:
 
"Keine Ahnung, wie die sich gefunden haben und was das hier ist...Multikulti vielleicht...vor allem, in welcher Sprache unterhalten sie sich? Auf jeden Fall haben DIE noch nie Schnee gesehen :o)"

Beim Marienkäferle Paulinchen hat Frau Quirli gleich eine ganze Weltreise unternommen und dabei so einige Abendteuer erlebt. Hier seht Ihr sie beim Wellnesshotel im Whirlpool:

Bei Sonjas Kuddelmuddel gabs einen freien Tag für Herrn Schneebeserich, der sich herausputzte und auf eine Bärenhochzeit ging:

Bei Rostrosen Traude finden wir diese sozialkritische Metapher:
Es handelt sich um ein höchst subtiles Statement zur Rolle der Frau: Die ewige Gefangene zwischen der Welt der Küchendünste und der Welt des modischen Glamour - und natürlich sprechen auch der weiße Brautschleier wie die Handarbeitsspitze eine beredte, psüchologisch äußerst feinsinnig eingesetzte Sprache!

Zum letzten Post möchte der Unikumsgatte noch folgendes hinzufügen: 
"Weshalb MANN vom Aufräumen müde wird ? 
Die Sache ist die: erst kommt das Denken und ein ausgefeilter Plan, quasi das geistige Aufräumen, bevor MANN zur Tat schreiten kann. Damit ist das ein doppelter Energieverlust - und davon muss ich mich erst einmal erholen !"


Ich wünsche Euch allen eine kreahohe Woche !
Euere begeisterte und schneebesengerührte

Kommentare:

  1. Tolle Einfälle :) Zu was so ein Besen doch alles zu gebrauchen ist.
    LG Shino

    AntwortenLöschen
  2. Aber ich habe doch einen Blog!

    http://sammys-wollgedoens.blogspot.com/

    Sammy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eve,

    uiuiui...da fühl ich mich aber sehr geehrt, dass du meine Bärenhochzeit mit in die Olympiade aufgenommen hast *freu..freu..freu*
    Bin ja schon mächtig auf die Verlosung gespannt und drück mir schon jetzt die Daumen ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Schau mal in dein Mailfach liebe Eve *zwinker*

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Du verrückte Schneebesen Gerührte:-)))
    Da kriegst du ja wohl immer ganz tolle Bilder Oder!! Voll Klasse!!
    Ich wünsche dir einen tollen Tag;-)
    Kikilein

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Eve,
    ich liebe deine durchgknallten Ideen ;o).
    Wenn du bei Gelegenheit den unikuminösen Gatten vorbeischicken könntest. Ich betreibe nebenher ein Schlaflabor und deshalb, nur deshalb sorge ich immer für angemessenes Chaos, das zum Aufräumen animiert.
    Mit dem Nasenwärmer hast du definitiv den Vogel der Saison abgeschossen - eigentlich können wir jetzt alle einpacken, hier ist
    sowieso "nichts mehr zu Reissen" ;o)

    Mit den allerliebsten fraeuleins-Grüßen

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eve,
    ...da hast Du ja wirklich etwas verrücktes ins Leben gerufen...tolle Beiträge.
    Lieben Gruß sendet Dir Anja

    AntwortenLöschen
  8. Hi Eve,

    Each time I see all the pictures of the 'schneebesen'I am astouned by the creativity of our fellow bloggers!! They make me realise I haven't send you a picture yet...... I have to do some serious thinking :-)!

    Happy wednesday!

    Lieve groet, madelief

    AntwortenLöschen
  9. hihi
    ...war ja klar, das DU es merkst...wollte es nicht schreiben, das andere Wort für damenhaft. :oi

    Deine schneebesige Aktion dreht ja echt Kreise, finds klasse, dass soviele Spass an diesem Ulk haben !!

    Auch dir schönste aller schönsten Wochenmitten !

    Neike

    AntwortenLöschen
  10. Mein liebstes Lieblings-Unikum! Es hat geklappert! ♥ ♥ ♥ nochmal knootsch ♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  11. Du meine abgrundtief Gute, alles ist heile, und das war der Megatip. Vor Allem erklärt wie für Doofe, und das ist die einzige Sprache, die ich verstehe. Meinen innigsten Dank und weiterhin gute Besserung, die Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eve,

    das hast Du aber schön rübergebracht den Ferfried und seine Hasen. Ich bin schon auf Deine Verlosung gespannt.
    Und so einen Nasenwärmer hätte ich auch gern, Jim fände den auch cool. Hätte er beim Schnüffeln in bevorzugt Pferdemist wenigstens eine saubere Schnüss.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eve,
    Ein *Hoch* auf die sinnfreien und absolut creativen Bloggerinnen!!!!! Meisterhaft, welche Gedankengänge da zutage kommen, und wo wir schon bei Gedankengängen sind....
    Dem Spruch übers Aufräumen konnte mein Göttergatte nur zustimmen :-)
    Sein Kommentar: siehst Du, ich weiß warum ich aufräumen nicht mag...
    Warum schüren diverse Zeitschriften so ein Blödsinn noch????*Kopfschüttel*
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Eve, wow, bei Dir geht es ja sehr "sinnig" zu - ich bin begeistert.... Du hast wirklich tolle Ideen. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar bei mir. Es ist wirklich am Bodensee und das schöne Haus hat mir so gut gefallen, dass ich es gleich Fotografieren musste. Es ist in Meersburg oben am Berg von wo man so eine herrliche Aussicht über den Ort und den See hat. Ganz in der Nähe von der Burg.... GLG von Tini

    AntwortenLöschen
  15. Also, ist ja wirklich der Hammer was Euch allen zum Thema "sinnfreie Bilder mit Schneebesen" einfaellt ;0) ;0)... sind die Kommentare zu den Bilder alle von Dir oder von den "Kuenstlern" ;0) ... genial!!!! Ich sehe ueberall "nur noch" Schneebesen... eine witzige Idee!

    Lieben Dank zum Kommentar zur Fischerhose! ;0) Ja, da hast Du auch Recht, der Groessenunterschied von mir zu einem Thailaender ist auch erheblich! ;0)

    GLG Maren

    AntwortenLöschen
  16. Ist ja irre, was die kreativen Bloggerinnen sich so alles einfallen lassen zu dem Thema! Ich bin begeistert!

    Übrigens: lieder kein mein Drucker keinen Kaffee kochen. Aber empfeheln kann ich ihn auf alle Fälle! Der ist erste Sahne!

    Schönes Wochenende, Beate

    AntwortenLöschen
  17. Liebes "Unikümchen",

    Wochenende......, und ich schaffe es endlich, noch schnell "rumzukommen".
    Das Schneebesen-Modell-Shooting ist wirklich wunderbar.... ich bin immer ganz hin und weg :-)

    Kannst Du nicht vielleicht eine öffentliche Wahl des besten Bildes machen.... ich hätte da schon ein Lieblingsbild ... aber natürlich sind alle Bilder einzig und gar nicht artig :-)

    Passend zum Wochende hat bei mir mal wieder der Regen eingesetzt, aber das ist ja eigentlich egal.... Hauptsache frei!

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und ganz erholsames Wochenende und freue mich schon auf neue, spannende Berichte aus Deiner "Unikum-Welt".

    Alles Liebe und bis bald,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  18. ;-)

    Du hast ja witzige Ideen.
    Gut haben´s Deine Schneebesen bei Dir ! ;-)


    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  19. sicher ist sicher, weil meine e-mails ab und zu nicht ankommen oder wie kürzlich nach über einen monat ankam.... (wie geht das???): ich habe meine schneebesen gepostet (auf meinem cottage-blog, habe einige blogs...) sonnige grüße aus südwest-irland eliane

    AntwortenLöschen
  20. Hallo meine liebste Eve, ich sehe schon: Es wird ein harter Kampf, denn die Konkurrenz schläft nicht :-).
    Vielen lieben Dank für deine süßen Zeilen und Glückwünsche zu meinem Geburtstag ( ich rede ja eigentlich nicht besonders gerne über diesen - an sich traurigen - Tag, aber da er dieses Jahr so besonders wunder-, wunderschön war, konnte ich es euch nicht verheimlichen :-) ).
    Ich wünsche dir ein erholsames und schönes Wochenende ! Wie geht es eigentlich deinem Kreuz und den lädierten Knochen ? Heute war der Frühling schon hier - in Klein-Gallien auch ? Keine Chance mehr für Salto-Mortale auf Eis ! Welch ein Glück ! :-)
    Alles, alles Liebe, ich drück dich, deine Jessica

    AntwortenLöschen
  21. Guten Tag du verrücktes Huuuuuuhn!!
    Ich soll Hasen filzen????Wie geht das denn??Naja ok,stricken,waschen,zupfen:-))hihi
    Ich will gucken was sich machen lässt!!Den Hasen kriegst du dann,und wehe der wird Ostern nicht dekoriert:-)))
    I wish you mal`nen schnuffeligen Nachmittag;-))
    Deine Filzpantinen Freundin Kiki

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts